Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Ah, diese LEDs hast gemeint. OK.

    Den Umbau auf Cherokee Grill hab ich auch schon gesehen.

    Wollt ich aber nicht, weil ich mir da gleich nen Cherokee kaufen könnte.


    Irgendwann fällt mir was ein! 🤣


    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Die Rückleuchten kannst Du aber mit Shoego oder ähnlichem ankleben, ich stelle hier gleich noch ein Bild von dem schönen Hinterteil meines Axial ein. :twisted:

    Ich schreibe meine Autos nicht in die Signatur.

  • Hier mal die versprochenen Bilder.


    Ich schalte über das 4 Kanalmodul von RC4WD.


    1x Positionslicht gelb

    1x Front und Rückscheinwerfer

    1x Lightbar (original Axial Lightbar mit Dachgepäckträger von Axial)

    1x unbenutzt


    Die Positionslampen sind gelb diffus, die anderen natürlich helllllllllllllll!


    Rücklicht schalte ich mit dem Frontlicht, Brems und Rückfahrscheinwerfer gibt's nicht.





    Ich schreibe meine Autos nicht in die Signatur.

  • Wie wäre es mit dem Grill für den RC4WD Mojave/Hilux? Der Extreme sieht doch ein bisschen nach Hilux aus, finde ich.


    LG, Jörg

  • Ich überlege mir einen Reely Free Men zu holen:


    -ich mag keine Piepsenden Regler, also müsste ein 1080 Regler eingebaut werden

    -ich brauche keinen Akku und Ladegerät


    Das spricht eigentlich für das Kit, welches auch das IOC hat.

    Motor, Regler, Empfänger und Funke braucht man beim Kit?


    Welche Vorteile hat das Kit noch? (stabileres Getriebe? oder oder)


    Wie ist der Aufbau - so leicht wie beim TRX-4? Die Anleitung ist in Ordnung?

  • ghost-mike

    Gefällt mir deine Umsetzung.

    Passt aber in meinem Fall halt nich zum Extreme.

    Trotzdem Danke für die Bilder, Infos und Anregungen.


    Drachenschorsch

    Muss ich mir mal anschauen diese Hilux Dinger. Danke für den Tipp.


    BigP

    Soweit ich weiß fehlt beim Kit alles an Elektrik.

    Wie die Anleitung bzw der Aufbau ist kann ich nicht sagen.

    Dazu hab ich hier aber mal einen sehr ausführlichen Bericht gelesen. Irgendwas mit Tütenkrieg! 🤣


    Vor- / Nachteile bzw Unterschiede gibt's anscheinend hauptsächlich zum Extreme.

    Der hat im Vergleich zum Kit bzw zu den anderen RTR Versionen dickere Links und serienmäßig Blei in den Rädern.

    Hoffe das bringt dich bissl weiter.


    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Motor, Regler, Empfänger und Funke braucht man beim Kit?

    Muss man sich alles kaufen;), des Kit ist von der Elektronik her komplett nackig. Nicht einmal des "Licht" wie beim RTR ist dabei.


    Welche Vorteile hat das Kit noch?

    Graue Karosserie statt der schwarzen:lol:, im Ernst, des Kit hat wie der Pro das IOC Getriebe. Ein weiterer Vorteil ist halt das die ganze RTR Elo nicht rumliegt von der man nur die Hälfte nutzt (die Reely GT2 Funke ist echt grausam).


    Wie ist der Aufbau - so leicht wie beim TRX-4? Die Anleitung ist in Ordnung?

    pardon Da muss ich dich ein bisschen enttäuschen. Die Anleitungpleasantry ist das bisher schlimmste was mir untergekommen ist, selbst die Anleitung für die WPL Chassis ist da besser. In Sachen Links bzw wo die Rodends hin müssen muss man echt zwei oder dreimal schauen. Ansonsten war der Aufbau von meinem nicht allzu schwer. Gut ein Neuling in der Szene würde da des ein oder andere Mal verzweifeln. Was aber gut ist das jeder Bauschritt seperat in einer Papiertüte verpackt ist.:thumbup: Find ich nicht übel.

  • Hi Ghost-Mike!

    Danke für deine Bilder und Infos!...aus der DDR...da habe ich auch eine Zuhause!8|...weeste!?rofl

    Diese Rücklichteinsätze oder Reflektoren habe ich bei ibää auch schon gefunden! So einen Radierer müsste ich mal kaufen und testen. Wird das Kunststoff da nicht zerkratzt?hmm

    Dachte evtl an abkleben und dann Chrompolitur und Lackpolitur nehmen, vorab etwas Nagellackentferner...mal gucken.


    Nette Grüße!


    Jens:bier:

  • Hallo Jens,


    ja der Kunststoff wird etwas zerkratzt, man muss nur rechtzeitig genug aufhören. :lol:


    Allerdings sind ja von außen die Aufkleber drauf, von daher ist das nicht so schlimm.

    Ich schreibe meine Autos nicht in die Signatur.

  • Hallo zusammen,


    Kurze Frage an die free men Besitzer:

    Kann man das IOC Getriebe auch andersherum verbauen? Sprich Hauptzahnrad zeigt zur Front?

    Muss ich dann auch die Zahnräder aufgrund der hypoidverzahnung von hinten nach vorne tauschen um die "beliebtere" Drehrichtung zu haben?


    Hypoidverzahnung haben ja eine Laufrichtung auf die sie ausgelegt sind.

  • hi zusammen


    habe auch seid einen halben Jahr ein FM Kit :jaja:

    und würde mich hier gerne auch einbringen :scratch: :jaja::jaja:

    anbei ein paar Bilder


    hier noch mit dem Eigenbau Bumper


    Hallo Rolling Stone

    hmm das IOC Getriebe sollte man auch andersherum montieren betreiben können :jaja:

    sollte keinen unterschied machen :hand_head:


    so nun muss ich auch mal sagen :respekt:

    habe mich durch 203 Seiten durchgelesen :jaja::jaja::jaja:......................................................

    ob Profi oder Anfänger

    hier ist man super aufgehoben und kann viel erfahren,

    ob Probleme oder Tunnig, hier bekommt man HILFE :thumbup:


    weiter soo.................


    hier bin und BLEIB ich dran :popcorn::popcorn::popcorn:.............................. hab ich genug :headbang:

  • Dreh doch einfach die Motor Drehrichtung. Dann bleibt alles wie gehabt.

  • Das stimmt schon. Aber die hypoidverzahnung hat ja eine bevorzugte Laufrichtung und die sollte man ja nach Möglichkeit in Fahrtrichtung nach vorne haben.


    Werde es wohl probieren müssen.

  • Rolling Stone :

    Wenn du die Motorgetriebe-Einheit vom Bausatz mit IOC umdrehst, dann sollte es mit Tausch der Zahnräder

    im Diffkörper der Achsen wieder richtig herum laufen.


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

  • Hat der kit andere Zahnräder hinten? Oder ist da die Achse andersrum drin?

    Irgendwie muss der ja die gegenläufigen Kardanwellen wieder richtig rum drehen. Sonst fährt ja die HA rückwärts beim vorwärts fahren.

  • Die Vorderachse hat eine andere Teller-/Kegelrad Kombination verbaut welchen gegenläufig dreht.


    Deswegen meinte ich ja die "Differentiale" vorne/hinten zu tauschen.


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

  • Wenn das geht, ist es natürlich optimal.

    Dann muss man nur schauen ob der Overdrive vom scx10 2 noch passt oder man die zwei Zahnräder am Ausgang des IOC ändern kann um ein Overdrive zu Haben:cheers: