Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Custom Garage ,nicht jeder hat zwei linke Pfoten und alles Daumen. Mal schnell auf andere Stecker umlöten ist keine Kunst. Hab meinen 1080er z.b. auf T-Plug umlötet, Aufwand knapp zwei Minuten und ein T-Plug Stecker.

    Und selbst ein Adapter ist schnell gemacht.

  • Custom Garage ,nicht jeder hat zwei linke Pfoten und alles Daumen. Mal schnell auf andere Stecker umlöten ist keine Kunst. Hab meinen 1080er z.b. auf T-Plug umlötet, Aufwand knapp zwei Minuten und ein T-Plug Stecker.

    Und selbst ein Adapter ist schnell gemacht.

    Musst du gleich so negativ reagieren?

  • Custom Garage ,nicht jeder hat zwei linke Pfoten und alles Daumen. Mal schnell auf andere Stecker umlöten ist keine Kunst. Hab meinen 1080er z.b. auf T-Plug umlötet, Aufwand knapp zwei Minuten und ein T-Plug Stecker.

    Und selbst ein Adapter ist schnell gemacht.

    Na sag mal, ich fand den Hinweis von custom Garage sehr hilfreich, gerade weil es sich offensichtlich um einen Anfänger im Hobby handelte. So hätte er bei Bedarf noch ein paar Stecker bestellen können und wäre nicht bei Ankunft des Reglers enttäuscht.

  • Ich zitiere mich mal selber. Ich habe jetzt auf 16 hochgestellt, und er fiept nicht mehr. In der Anleitung steht das er dadurch jedoch wärmer werden soll.


    Gruß

    Sönke

  • Hallo.


    Das stimmt sogar da er ja mehr "denken" muß. Aber für unsere Anwendung (Stromstärken) ist das vollkommen egal .


    MfG Chris

    Passt auf Euch auf und bleibt gesund


    beer Freundlichkeit ist ein Bumerang – sie kommt zurück!

  • Sagt mal ich habe ja auch dieses Wunderhübsche Karo vom Free Men Kit puke

    Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben das man die Fensterscheiben "polieren" kann damit sie durchsichtig

    werden..?! Habe ich mich da verlesen oder hat das schon jemand gemacht?

    Falls ja, wie geht man da am besten vor?


    Viele Grüße

    Sönke

  • moin sönke!

    Guck mal bei yt , da gibt es eine art anleitung und womit man die scheiben cleanen kann (ist ein bestimmter nagellackentferner). Hab ich bei meiner karo auch gemacht. Das ergebnis...naja...aber das liegt wohl an mir selbst :S

    Aber wisse dies - wenn du das machst, dann am besten im freien oder bei WIRKLICH GUTER BELÜFTUNG ! ! !

    Viel Erfolg :)

  • Meine Scheiben habe ich mit Carson Paintkiller und Wattebauschen entlackt, ist aber eine ziemliche Arbeit und ohne ordentliche Belüftung wird man auch etwas schummrig im Kopfcrazy.


    Aber ich bin ehrlich, noch einmal würde ich mir die Arbeit nicht mehr antun. Wenn man auf den Karton steht, dann lieber direkt einen Axial Cherokee nehmen und selbst lackieren . Der sieht um Welten besser aus als der Reely pleasantryCherokeepleasantry. Oder man packt irgendeine andere Karo drauf ;)

  • Habe mal eine Frage bezüglich Interior beim Free Men.

    Gibt es den jemanden der eins verbaut hat und kann mir sagen welches er genommen hat? Hab gesehen das es welche in der Bucht gibt welche aber nicht so schön aussehen. Außerdem kommen sie leider aus Asien. Habe auch keine Lust so lange darauf zu warten.

    Sollte nichts desto trotz jemand eins über haben würde ich mich freuen.

  • Geschafft! Die Shims sind da wo sie sein sollen und er fährt noch. Mit Fett waren sie bei mir recht großzügig.


    Reifen, Felgen, Zweitakku und Regler sind bestellt.


    Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Spur an den Vorderrädern nicht stimmt. Sollte kein größeres Thema sein.


    Das Teil macht richtig Spaß. Genau das Richtige für Einsteiger.


    Schönes Wochenende

    Je größer der Dachschaden desto besser der Blick auf die Sterne.


    Bleibt gesund

    Bernd

  • Hallo zusammen,


    ich bin vor ein paar Tagen zufällig hier auf dieses Thema und den Free Men gestoßen. Habe mir innerhalb von 2 Tagen den gesamten Thread reingezogen 8o das war mit Abstand der längste Thread, den ich bisher gelesen habe. Mein lieber Scholli.

    Aber er hat mich dazu gebracht das RC Hobby wieder "ernsthafter" aufnehmen zu wollen.

    Als Jugendlicher (20 Jahre her) hatte ich einen Buggy (E-Motor) und später dann einen Stadium Truck (Verbrenner), seit geraumer Zeit bin ich mit einem Reely Rocker im kleinen Maßstab (1:24) unterwegs.



    Nun stell ich mir die Frage, ob die RTR oder Kit Version vom Free Men sinnvoller wäre.

    Da ich an Elektronik nichts zur Verfügung habe (außer Rocker Funke) drängt sich die RTR Version ja förmlich auf. Laut diverser Posts hier von euch soll die Elo der RTR ja soweit schonmal solide bzw. brauchbar sein für den Einstieg. Allerdings schwant mir, dass ich eher früher als später diverse Teilchen upgraden wollen würde :D


    Das bringt mich dann wiederum zur Kit Version, bei der ich die gesparte Preisdifferenz zur RTR Version direkt in nettere Elo investieren könnte (und das IOC wäre auch schon mit dabei, auch wenn ich das nicht zwangsweise brauche).


    Da ich im Grunde Neueinsteiger bin und null Plan von der Elo-Thematik habe, fällt es mir schwer einen Kostenüberlick zu bekommen und welche Teile für mich sinnvoll wären. Ich brauche kein Highend Equipment (besonders bei der Funke) und möchte die Kosten erstmal moderat halten ;).


    Anhand der Infos hier habe ich mal grob überlegt was alles auf mich zukäme:


    - Funke (würde die vom Rocker vllt. sogar funktionieren?): keine Ahnung welche, ca. 40€

    - ESC: WP-1080, ca. 40€

    - Motor: unschlüssig über Modell, sind gar nichtmal so teuer afair, ca. 15€

    - Servo: China Ding, das so etwa 20kg presst, ca. 15€

    - Akku + Ladegerät: da hab ich keinerlei Vorstellung welches Modell/Preis, ca. 60€ insg.


    Das macht dann insgesamt etwa 170€, damit der Free Men fahren kann.



    Hab ich etwas vergessen? Kommt das mit den Kosten so hin oder gibt es u.U. noch Einsparpotential?

    Gebrauchte Teile, sofern sinnvoll, wären auch noch eine Option.




    Ich hoffe, meine "Wall of text" hält sich in Grenzen und ihr könnt mir mit Rat ein bisschen zur Seite stehen :)

  • Also bezüglich Akku und Lader :

    Für unter 60 Euro gibt's da schon was, viele empfehlen hier das Imax B6, was es teilweise für unter 30€ gibt.

    Akkus ist natürlich wieder eine andere Sache...

    Wieviel Kapazität sollte er haben?

  • ForceFeed , der normale RTR ist für den kleinen Preis ein echt gutes Gefährt. Habe selbst einen und nur die Funke gegen eine GT6 EVO getauscht, Elo ist sonst bis auf den Akku noch komplett original. Der Regler ist im Rückwärtsgang etwas ruppig, dafür hat der aber eine gute Dragbrake. Des original 9kg Servo verrichtet klaglos seinen Dienst und bleibt bis es in die ewigen Jagdgründe geht.

    Der Kit ist ein kleines bisschen tricky beim Aufbau, da sollte man schon ein bisschen Kenntnisse haben.

    Bei meinem Kit ist ein Modellcraft 35T drin der an einem WP1040 hängt (der Regler war halt noch übrig), als Servo werkelt ein 15kg Modellcraft, wasserfest, kugelgelagert und mit Metallgetriebe. Die originale Karo und Räder sind nicht mehr am Chassis, aktuell sind 1.9" RC4WD Dirt Crabber auf RC4WD Steelies und als Karo ein Proline Builders Serie Metric Body im Bau. Des weiteren sind auch die Dämpfer gegen andere getauscht worden, habe da die TRC 90mm Dual Spring drin und mit 200er Öl gefüllt.


    Der Pro ist aber auch ein gutes Angebot, dazu noch die Programmierkarte für den Regler und die GT2 gegen eine GT6 EVO austauschen.


    Musst du dich entscheiden ob gleich Vollendstufe, normaler Einsteiger oder selbst aufbauen mit guter Elo.

  • Hallo Simon,


    also für 269,- solltest du den Pro schießen. Der hat Original schon einiges an Tuningteilen drin.

    Selbst der Regler ist der 1080er! Die Scheiben von der Karo sind auch klar ( du mußt nur die Aufkleber abziehen. Niemand weiß warum die da aufgeklebt sind)


    Mach dir mal die Mühe und vergleiche.


    Also ich bin mit dem Pro zufrieden.


    Gruß

    Holger