Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Bei meinem Kit war bis auf die Slipper-Scheiben alles ok. Achsen und Getriebe laufen leichtgängig. Und fahren damit macht echt Spaß. Kann locker mit TRX-4 und SCX 10 mithalten.

  • rover: Meine Achsen laufen leichtgängig, das Getriebe dreht sich an einer Stelle schwer hoffe das schleift sich ein.


    Alternativ werf ich das Ganze raus, ist zwar ein nettes Gimmick aber das Ding fährt auch ohne.


    Mal sehen ob ich das HSP-Pangolin HZ nicht weggeworfen habe, das könnte passen, ist halt dann kein Slipper vorhanden

    aber ich hatte noch nie einen in meinen Modellen verbaut.


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

  • habe heute achsen und getriebe zerlegt, achsen geshimmt, laufen jetzt perfekt.

    das getriebe läuft sehr schwer und blockiert immer an der gleichen stelle .ich denke das grösste der 3 plastezahnräder eiert.

    werde morgen mal beim C anrufen und reklamieren, 3std einlaufen brachten keine Besserung.

    gruß Herbert

  • Leute hier gehts ausschliesslich um RTR und nicht um Kits des Free Men.

    Für die Kitversion gibts bestimmt einen anderen Fred, bzw. macht einen auf.

    Das wird hier nur verwässert.

    Danke.


    Gruss Hardy

  • BigMac

    Changed the title of the thread from “Reely Free Men Brushed RTR 1:10 (SCX102 Clone?)” to “Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)”.
  • Mal sehen ob ich das HSP-Pangolin HZ nicht weggeworfen habe

    Tja... war wohl doch so...


    ABER


    Ich habe noch zwei von den Slipperscheiben von meinen alten Ansmann RockRuler über gehabt, die passen soweit :headbang:


    Edit:


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

    Edited once, last by Akira79 ().

  • Falls jemand die Ural-Karo drucken möchte: die Cabin muss auf den vorderen Chassis-Adapter "gesteckt" werden und abnehmbar sein, denn durch die Motorhaube kommt man schlecht an den Akku! Auch die Pritsche muss auf den hinteren Adapter "gesteckt" werden, allerdings erst "nach" der vorderen Cabin.

    Die Adapter selbst habe ich mit doppelseitig klebenden PowerStrips auf den Chassis-Streben befestigt, das hält bombig, ist aber bei Bedarf leicht abnehmbar.

    Zuerst hatte ich Klett- und Magnetbefestgung ausprobiert, das war aber nix, die Steckbefestigung mit langen Bolzen bzw. Steckleisten ist besser, man kriegt die Karo auch leichter runter.

    Bei Rückfragen wegen der STLs bitte eine PN an mich.


    Ich habe mit mittlerer Qualität gedruckt. Hohe Qualität wäre besser, dann sieht man die Ansatzspalten nicht, das dauert aber dreimal so lange.


    Neue Karo für den FreeMen:




    Und "freier Mann im Garten":


    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited 7 times, last by Rapper ().

  • Mein Kit ist jetzt zusammen folgendes habe ich bis jetzt festgestellt:


    Dämpfer sind Müll, aber das wissen wir bereits, aber Tamiya Federn passen vom Durchmesser anscheinend.

    Kürzere Dämpfer sind aber Kontraproduktiv weil sonst die Verschränkung leidet wenn man die Dämpfer am Chassis nicht nach unten setzt.

    (mit 78mm Dämpfer getestet)


    Slipper-Platten sind meist nicht passend, da Loch zu klein.


    Getriebe ist in eine Richtung leise in die andere laut, oder liegt das an dem 32dp?

    Schmierstoff an HZ/MZ wurde nicht verwendet.


    BVielleicht bin ich auch von der Lautstärke meine CR-01 verwöhnt :lol:

    Ich überlege einen Front Motorumbau mit 1:1 Verteilergetriebe, da muss ich mein Hirn erst anstrengen :lol!!:

    Werde aber dann einen Thread eröffnen wenn ich damit anfange.


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

  • Die Federn laufen nicht sauber, da der Zwischenring vom Innendurchmesser zu groß ist.


    Ist aber nur mein persönlicher Eindruck.


    Bin wahrscheinlich zu penibel :oops:


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

  • Solange die funktionieren spricht auch nix dagegen, ich fahre meist die mitgelieferten oder China-Dämpfer.

    Aber hier gefallen Sie mir persönlich nicht.


    Jeder hat andere Ansprüche.


    mfg

    Thomas

    Fuhrpark: Reely Freemen und irgendwas mit TRX-4 Achsen im Bau :lol!!:

  • einer meiner Dämpfer beim RTR war auch ausgeleiert , Conrad hat einen ganzen Satz neu geliefert.

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

  • Eine art Direktantrieb ?

    Also Kardan von Motorwelle zum Verteilergetriebe ?

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)