Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Hallo mi28havoc,

    ein Vorname wäre ganz nett.


    Das das mit dem Entlacken nicht klappt ist natürlich Blöd.


    Der Pro hat KEINE lackierten Scheiben !

    Da sind nur die hässlichen Aufkleber drauf .

    Abziehen, sauber machen und schon hast du klare Scheiben.


    Gruß

    Holger

  • Wer sagt der hätte lackierte Scheiben? Meinst du die Schinetzen machen eine 2 Farblackierung?


  • Vorname in die Signatur gepackt, sorry!


    Das mit den Scheiben ist mir neu, danke für den Hinweis :thumbup: Aber ehrlich, wer lässt denn die Scheiben klar und pappt dann solche hässlichen Aufkleber druff. Aua.

  • Nee Karl-Heinz, weisst doch, bin ein reiner Schönwetterfahrer. ;)


    Muss aber so langsam mal wieder zum Udo ein paar Runden drehen, meine Tamiya's versteinern sonst noch. :D





    Gruss,

    Axel.

  • Schade Axel! Sonne scheint doch ;-)...ist aber ziemlich kalt. Stimmt schon! ...zum Udo müsste ich auch mal wieder. ...man sieht sich! Schonmal schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

  • Edit : jetzt wo ich mir das mal genauer angeschaut hab, ist bei dem grauen auch von aussen Lack drauf ?

    Ja, außen auch, aber dünner wie innen.





    Der Carson Paintkiller taugt nichts, allenfalls für frische Lacke vielleicht.


    Mit Dowanol geht es besser, gleicher Zeitaufwand je zur hälfte innen wie außen, insgesamt 5 Minuten mit einem Stoffflies....




    Trotzdem, auch wer die Geduld für hat, punktgenaues Arbeiten ist zusätzlich sehr mühsam.

    Und bei Dowanol muss man aufpassen, das man es nur da aufträgt, was wech soll.

    Dafür hab ich nicht die Geduld.

    Sollte ich das "Versuchsobjekt" los werden wollen, Scheibenaifkleber sind noch vorhanden.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • Hallo benowe,

    ein Vorname zur Anrede wäre nett.


    Also ich habe es für den Kurs bei 1...2...3... meins ( :scratch: , pillepalle ) gesehen ( immer nur kurzfristig und mit Sofortkauf ) und habe jetzt auch zugeschlagen ( so, nun isses raus :whistling: ).

    Hallo Holger,

    danke für den 1,2 oder 3 Dingsbumstipp - werde ich für 2020 mal auf dem Schirm behalten.

    Viel Spaß mit Deinem FreeMen Pro, hast nen tollen Wagen zu einem anständigen Preis geschossen :thumbup:


    lg

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    Danke für Deine Zuspruch.:headbang:

    Bin gerade noch am Neuwagencheck.

    Achsen kontrolliert, Getriebe gecheckt, alles gut soweit.

    XT 60 Stecker / Buchsen hat er auch schon bekommen ( ich mag die Deans Stecker nicht )

    Bin gerade bei den Dämpfern am neu befüllen.

    Habe gerade richtig gute Laune.:D

    Hoffentlich kommen die Inner Fender Mud Guards bald, damit ich endlich draußen testen kann.:Heul::tischkante:


    Gruß

    Holger

  • Ich druck grad Innenkotflügel, dauert aber gefühlt genauso lange wie bestellen/auf Paket warten ?


  • Hatte jetzt mal brushlees im Free Men ausprobiert 2S ,dummerweise verführt die Mehrleistung auch zu einem "ungesunden" Fahrstyle ,na ja hatte schon bei den ersten leichten Fahrversuchen aus Asphalt leicht geknackt . Den "Rest" hab ich dem Free Men auf meiner Lieblingsstrecke "besorgt" ,mit dem Ergebnis ich weis jetzt wo das Geräusch her rührte ! In der Hintererachse ist jetzt eine "RUTSCHKUPPLUNG" ha ha! Da werde ich wohl mal Axialteile nachrüsten müssen,oder einen "sanfteren" Motor ,3000KV (Acis six) war wohl doch ein bisschen viel .

    Na ja zumindest kann ich keine Kohlen mehr schrotten,ha ha ha!

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Bin gerade noch am Neuwagencheck.

    Achsen kontrolliert, Getriebe gecheckt, alles gut soweit.

    XT 60 Stecker / Buchsen hat er auch schon bekommen ( ich mag die Deans Stecker nicht )

    Bin gerade bei den Dämpfern am neu befüllen.

    Habe gerade richtig gute Laune.:D

    Ja ich habe mich gestern auch in das "Mysterium" Dämpfer hier im Forum eingelesen und DesertLizard Shocks (90mm) mit den weichsten Federn und nem ordentlichen Schuss Native Extra verbaut. Zusätzlich Alus mit Proline Flat Irons aufgezogen. Der Barbiebomber meiner Tochter ist aus meiner Sicht fertig getuned… obwohl die Alus tausche ich vielleicht wieder gegen Louise:twisted: … sonst fährt Sie mir noch mehr um die Ohren:playing_kids:


    Wird Zeit dass du deinem Freemen sein natürliches Habitat zeigst, je dreckiger, matschiger und kälter desto besser -ist ja schließlich ein PRO:twisted:

  • Wie unlängst bereits gepostet, plane ich für den FreeMen eine gedruckte Ural-Karo (eine spezielle Patroullen-Variante).


    Wer Lust hat meinen Baubericht zu lesen, wo ich auch die STL-Druckdateien freigebe, hier ist der Link (STLs dort in Posting #9) :


    Reely FreeMen Chassis mit gedruckter Ural-Karo - Langfrist Projekt mit Varianten


    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited once, last by Rapper ().

  • Hallo Leute,


    heute bei meiner zweiten kleinen Ausfahrt mit dem free men, musste ich gleich mal mit einem defekt kämpfen :-(

    Plötzlich fing die Vorderachse alle paar Meter an zu blockieren.

    Zuhause habe ich dann festgestellt, wenn ich die Kardanwelle entferne, läuft die Vorderachse ganz ruhig.

    Also, Kardan mal genauer angeschaut und festgestellt, dass das eine Kreuzgelenk in mach Positionen, hängenbleibt und sich dadurch verkantet. Weshalb das erst bei der zweiten Ausfahrt aufgetreten ist, ist mir ein Rätsel.

    Desweiteren habe ich dann festgestellt, beim zerlegen des Kardans, dass nur an einer Seite die Hülse im Gelenk vorhanden ist, auf der anderen Seite nicht.

    Offensichtlich hatte der Monteur des RTR keine so große Lust, da beim hinteren Kardan auch der Imbuss rundgedeht ist und dadurch nicht entferne werden kann.

    Nun die Frage..beim großen C ersatz anfordern...Fahrzeug ist ja erst 6 Tage alt..oder gleich ordentliche Kardans holen ?!

  • Madkai Die Kardanwellen und Gelenke sind eigentlich nicht schlecht. Meine halten seit einem Jahr extreme Touren aus. Ich würde reklamieren.

  • Frage in die Runde: Wer fährt noch die Originalzahnräder im Getriebe? Bei mir hat es das mittlere von den dreien nun zum 2. Mal entschärft (Laufzeit des 1. ca.3/4 Jahr, Laufzeit des 2. 1/4 Jahr.) Ich kaufe heute einen Satz aus Metall.