Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Moin

    Ich fahre den kit nun auch schon 3 Monate und bin so begeistert von dem, das ich meinen trx verkauft hab.

    Ich möchte mir demnächst auch das Kit holen aber mich interessiert was den Free Men in deinen Augen gegenüber dem TRX besser macht. Welchen Trx hattest du ?


    Gruß Dennis

    Kraton, Dune Fighter, Free Men, K969 | GT4 EVO | RIP Slash 2WD, Mission-D, | GT3C |
    "Wer einen Regenbogen will, der muss den Regen akzeptieren" (Dolly Parton),

  • Moin

    Ich fahre den kit nun auch schon 3 Monate und bin so begeistert von dem, das ich meinen trx verkauft hab.

    Ich möchte mir demnächst auch das Kit holen aber mich interessiert was den Free Men in deinen Augen gegenüber dem TRX besser macht. Welchen Trx hattest du ?


    Gruß Dennis

    Hatte den Sport und vor 2 Jahren den ersten d110. Betreibe das Hobby nun schon über 10 Jahre und hab viele Modelle gehabt, und noch viele hier stehen. Der reely ist viel leichter und lässt sich auf nem abgesteckten trail besser fahren. Klar muss man viel machen aber es lohnt sich. Klar fehlen die portale aber die kann man nachrüsten, hab sie bei E..y gefunden, vorn 60, hinten 40€.

  • Der Free Men wäre mein erster Crawler/Scaler ... merke ich auch daran das ich noch nicht weiß, was Portalachsen sind und wozu die gut sind.

    Kraton, Dune Fighter, Free Men, K969 | GT4 EVO | RIP Slash 2WD, Mission-D, | GT3C |
    "Wer einen Regenbogen will, der muss den Regen akzeptieren" (Dolly Parton),

  • Der Free Men wäre mein erster Crawler/Scaler ... merke ich auch daran das ich noch nicht weiß, was Portalachsen sind und wozu die gut sind.

    Falls du am 4.01.2020 noch nichts vor hast kannst du gerne mal nach Groß Ippener kommen zur Neujahrsfahrt. Würde den meinen FM Honcho mitnehmen und dir mal die Fernsteuerung im die Hand geben.

  • Da ich mir den aisatischen Free Men mit der weiß/ blau/ schwarzen Karo gekauft habe und diverse Verluste (Motor + Servo) hatte, sowie natürlich diverse Umbauten (andere Funke, Räder und Felgen, ESC, Licht, vernünftige Messinglinks & Motor) hatte, würde für mich nur noch ein Kit oder der Pro in Frage kommen. :cheers:


    ABER, wie ich aber schon Seiten vorher schrobte, würde ich mir keinen Free Man/ Men mehr kaufen. :scratch:


    Mein Axial SCX 10II und mein HGP 408 machen um einiges mehr Spaß! Das nächstes Auto wird ein TRX4, der wartet schon in der Kiste. :headbang:


    Und nun schlagt mich - aber bitte nur verbal, das tut nicht so weh. :twisted:

    Ich schreibe meine Autos nicht in die Signatur.

    Edited 2 times, last by ghost-mike ().

  • Ist doch ok.

    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

  • Der Free Men wäre mein erster Crawler/Scaler ... merke ich auch daran das ich noch nicht weiß, was Portalachsen sind und wozu die gut sind.

    Falls du am 4.01.2020 noch nichts vor hast kannst du gerne mal nach Groß Ippener kommen zur Neujahrsfahrt. Würde den meinen FM Honcho mitnehmen und dir mal die Fernsteuerung im die Hand geben.

    Danke für die Einladung, kann noch nicht sagen obs Zeitlich klappt, aber die Idee klingt gut. Den Free Men werde ich bis dato bestimmt noch nicht Fertig haben aber ich hab mir selbst schon einen Dune Fighter unter den Weinachtsbaum gestellt (104€) für die Special Edition. Da konnte ich mich nicht beherrschen :ang_dev:

    Kraton, Dune Fighter, Free Men, K969 | GT4 EVO | RIP Slash 2WD, Mission-D, | GT3C |
    "Wer einen Regenbogen will, der muss den Regen akzeptieren" (Dolly Parton),

  • Egal was man für eine Ausführung wählt,beginnt einem die Fahrerei und Bastelei (Umbauten;Tuning) richtig Spass zu machen bleibt eh keiner mehr serienmäßig.;)

    Spätestens die Räder wird wohl fast jeder tauschen.


    Portale sind ganz nett aber nicht wirklich nötig,natürlich gibts Ecken da fährts sich mit Portale einfacher ,aber das kann sich auch wieder am nächsten spot ändern. Mit Portalen wird der Schwerpunkt wiederum höher oder die Federwege werden kürzer.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

    Edited once, last by traildriver ().

  • Für mich als Anfänger ist der FreeMen einfach ideal, zwar hab ich mittlerweile 2 teurere Chassis da.

    Aber am FreeMen für meine Tochter baue ich doch am liebsten rum. Hier kann ich nach Herzenslust basteln und Dinge ausprobieren, vor denen ich mich bei einem teuren Chassis scheue - sollte doch was schief gehen sind die Ersatzteile schnell und günstig zur Hand.

    Mittlerweile ist der FreeMen, dank dem Erfahrungsaustausch hier eh nicht mehr Original Standard:whistling:

    Neuer Regler - 1080

    neues Servo - 20kg

    neues Alu Servohorn

    neue Reifen - Louise CR Champ

    neue Stossdämpfer - 100mm Alu

    neue Karosserie, weil meine Tochter gerne ne Barbie mit führt

    neue kinderfreundliche Fernsteuerung


    Next steps:

    nochmals neue Stossdämpfer diesmal 90mm

    schicke Alu Beadlocks

    Radstand anpassen

    Stossstange vorne bauen

    uvm ….

  • Jep, aber bei vielen sind die Löcher nicht in der Flucht und die Karo sitzt den schief auf dem Chassis.

    Mpfhh....das hab ich befürchtet. Die schiefen Löcher kenne ich von meinen RTR ja leider schon.
    Eigentlich wollte ich im Kit die Löcher selbst schief bohren ??‍♂️

  • Den Free Men/Man gibt's in der Bay auch unter anderen Labels (u.a. XTC, als RTR mit Lipo, auf der Karo steht "Free Men") oder auch als Netto-Chassis (mit Motor, ohne Karo, als SCX kompatibel)...nur mal so zur Info:




    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

  • Der vordere linke Stossdämpfer unseres FreeMen hakt, federt nicht zurück, kann man das selbst reparieren oder besser reklamieren?

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360