Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Die Diskussion ist eigentlich müßig, jeder schönredet rechnet sich das für sich selber passend. :D



    Ich hatte letztes Jahr keine Wahl, da gabs nur den RTR. Funke + Servo + Regler hab ich für, mein ich, ca. 30 Taler verscherbelt, den Radsatz für 20. Motor hab ich behalten, der ist sogar noch drin.


    Hab also quasi ein Reely RCX10 Raw Builders Kit pleasantry für schlanke 150 Tacken bekommen, und also Bonus sozusagen auch noch nen Opferdeckel fürs Hardcoretrialen, der nach Bepflanzung mit Scalekram sogar recht passabel aussieht, einen brauchbaren 550er Motor, und ein Lichtset ( wenn auch eher ein rudimentäres ) gabs so auch noch obenauf. :bier:


    Ich bin der Meinung, da braucht man eigentlich nicht lang überlegen, ob man sich nen Free Men RTR, oder jetzt auch das Kit kauft, oder zum Axial RBK greift - zumal der Reely sich qualitativ keinerlei Blöße gibt. Bin mit dem Ding immer noch rundum zufrieden. :)





    Gruss,

    Axel.

  • Also ich muss sagen, die gefallen mir echt ganz gut. Vielleicht eine Überlegung für ein schönes Zweitauto? Wie ich das bisher gelesen habe, sollte Dämpfer und Räder getauscht werden? Kugellager sind ja wahrscheinlich im Kit schon drin, oder?


    Gruß Stefan

  • Also ich muss sagen, die gefallen mir echt ganz gut. Vielleicht eine Überlegung für ein schönes Zweitauto? Wie ich das bisher gelesen habe, sollte Dämpfer und Räder getauscht werden? Kugellager sind ja wahrscheinlich im Kit schon drin, oder?


    Gruß Stefan

    Die Dämpfer verrichten eigentlich ihren Dienst. Räder kannst du entweder nachschneiden oder aber tauschen wenn du Geld übrig hast. Kauf dir direkt Alu Bedlock Felgen dazu.

    Reifen wurden hier mehrere empfohlen. Musst du mal nach googeln.

  • Danke dir.


    Da würde ich mir direkt Bedlocks holen. Aber wenn man die Dämpfer erstmal lassen könnte wäre das nicht schlecht. Eventuell noch das Set gegen torque twist dazu.

  • Danke dir.


    Da würde ich mir direkt Bedlocks holen. Aber wenn man die Dämpfer erstmal lassen könnte wäre das nicht schlecht. Eventuell noch das Set gegen torque twist dazu.

    Dann fährst du die RTR Version? Dann würde ich mir eher den Hobbywing 1080 zulegen. Ob mir 80€ für das IOC Wert sind muss jeder für sich entscheiden.

    Dann lieber direkt das Kit kaufen und versuchen die RTR Version zu verkaufen.


    Lass das IOC lieber weg und Kauf dir den 1080 Regler. Motor kannst du erstmal fahren.

  • Hi.


    Im Moment habe ich noch keinen freien Mann, nur einen TRX.


    Für mich käme das Kit mit dem 1080 in Frage. Das IOC wäre auch drin.

    Finde den geringen torque twist beim TRX schon geil. Motor würde bleiben.

    Nur ein vernünftiges Servo noch. Empfänger für meine Sanwa habe ich bereits günstig hier erstanden?

  • Moin,


    wenn Du schon ne Funke und Empfänger hast und nur einen Fahrer, dann macht sicher der Kit mehr Sinn, wie oben beschrieben.

    Für einen Zweitwagen sicher nicht die schlechteste Lösung, ist es bei mir auch.


    Grüße


    Christoph

    "... NEN SCHEISS MUSS ICH ..." :finger:


    Gruß Christoph

  • Genau Christoph.


    Ich habe nur eine Tochter, die ihr eigenes Auto fährt. Einen Smart Brabus.


    Die kann ich mit den kleinen Flitzern nicht locken. Und überhaupt: Autos, Geld und Frauen verleiht man nicht?

  • ...heute wieder etwas gebastelt! Mein Freemen jetzt mit Axial Cherokee Dachgepäckträger und Licht wenns mal dunkel wird!;)

    Was für Beadlocks fährst Du?

    Sind die "normalen" Metall- Beadlocks wie man sie in ebay findet. Hatte den Satz mal für meinen Scx gemacht und übrig. Gibts in rot, schwarz, grau...wollte die Räder aus dem Bausatz nicht fahren. Schade das die schon verklebt sind.

  • Genau Christoph.


    Ich habe nur eine Tochter, die ihr eigenes Auto fährt. Einen Smart Brabus.


    Die kann ich mit den kleinen Flitzern nicht locken. Und überhaupt: Autos, Geld und Frauen verleiht man nicht?

    Ich hab leider noch drei kleinere Mitfahrer, da reicht ein Fahrzeug und vor allem eine Funke nicht :scratch::wut:

    "... NEN SCHEISS MUSS ICH ..." :finger:


    Gruß Christoph

  • Das Leben kann grausam und ungerecht sein? Aber ich habe noch einen Losi 1:18 und einen Tiger 2 sowie so einen Carson in 1:28. Die haben alle ihre eigenen Funken.

  • Also ich muss sagen, die gefallen mir echt ganz gut. Vielleicht eine Überlegung für ein schönes Zweitauto? Wie ich das bisher gelesen habe, sollte Dämpfer und Räder getauscht werden? Kugellager sind ja wahrscheinlich im Kit schon drin, oder?


    Gruß Stefan

    Zum Thema Kugellager...die sind nur ZZ bzw. 2Z. d.h. Stahldichtung. Obwohl diese nicht wirklich das Prädikat Dichtung verdienen. Am schlimmsten betrifft es die Lager an den Achsenden. Entweder selbst regelmäßig mit Fett für Dichtung sorgen oder gleich vorm Zusammenbau um Ersatz kümmern. Auch wenn du nicht durch Bäche eiern möchtest und auch Pfützen verschonst, einmal durch feuchte Wiese oder Laub und schon ReadyToRost.

  • einmal durch feuchte Wiese oder Laub und schon ReadyToRost.

    Naja ganz so schlimm ists nun auch wieder nicht. Meine Lager haben in dem guten Jahr jetzt wo ich den FM fahre schon ein paar mal Wasser abbekommen, aber rosten tun die ( noch ? ) nicht.




    Gruss,

    Axel.