Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • ähm nö :no:

    wieso?

    eben, weil bei mir dort die Shim-scheiben drann waren.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • Wenn es seidenweich läuft besteht doch gar kein Bedarf zum shimmen.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Wenn es seidenweich läuft besteht doch gar kein Bedarf zum shimmen.

    Dagegen ist nichts zu sagen.

    Letzlich nur die Feststellung, das er gar keine Shimscheiben an seinen Achsen hat, da hatte ich nachgehackt.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • tja, wie ich weiter oben schon schrieb:

    Meiner hatte nur eine Shimscheibe und lief auch otb sauber durch.


    Ich denke, das das Problem bei den Autos neueren Datums dann offensichtlich nicht mehr besteht und behoben wurde.


    Ich jedenfalls hatte ja schon vorher durch einen Crawler-Erfahreneren thispleasantry die Bestätigung, das da nix mit is -

    :hand_head: aaaber ich musste ja unbedingt schrauben...:tischkante:

    fie war bange vom ganzen lesen hier thinking


    Aber besser so als ein zerdengeltes Geriebe und dann:

    "warum hat mir das keiner gesagt"...


    Also alles gut und danke an die Gemeinschaft hier für den Erfahrungsaustausch beer

  • Hast du die Polung vom Motor auch umgedreht? Bei unserem Motor eist er im Original vorwärts langsamer als rückwärts Daher ist bei uns der Motor umgepolt. Dazu habe ich dann auch den Antrieb an der Funke umgekehrt... und hatte versucht die Werte anzupassen, da er Rückwärts langsamer als Vorwärts fahren soll. Allerdings ist der Anzug nach vorne recht ruppig... also schnell bei Vollgas bei wenig Weg, obwohl ich schon die verschiedensten Parameter versucht habe (Weil Vorwärts jetzt ja Rückwärts ist) Ein sachtes Anfahren bekommen wir einfach nicht hin. Wer da Werte hat, um ihn gut im langsamen Bereich dosieren zu können, wäre das klasse

  • Das solltest du nicht machen:no:

    Es sollte immer die Polung am Motor getauscht werden und nicht Reverse am Sender.

    Wegen Feinfühligkeit kannst du entweder ne Gaskurve am Regler oder wenn möglich über den Sender Einstellen.

    Am 1080 müsste das Parameter 12 sein.hmm

    Je kleiner die Zahl desto stärker die Gaskurve.

    Unser beetyii hat das hier recht gut erklärt:

    Einstellungen für Hobbywing QuicRun WP-1080 by Beetyii

  • Das solltest du nicht machen :no:

    Es sollte immer die Polung am Motor getauscht werden und nicht Reverse am Sender.

    Hallo,

    also ich will jetzt nicht widersprechen, aber auch nicht zustimmen.


    Bist Du Dir da sicher?


    Ich hab schon so oft gelesen (über brushed Motoren), dass man die eben nur in eine, in "die richtige" Richtung laufen lassen soll.

    Ich dreh die Polung aber durchaus auch öfters mal um (v.a. wenn der ESC rückwärts langsamer fährt als vorwärts und das mit Reverse am Sender deshalb oft hunzt).


    Gruß,

    Walter

  • Da geb ich dir bei Büchsen durchaus recht:jaja:

    Die meisten Brushed Büchsen-Motoren haben eine bevorzugte Drehrichtung weil sie ein fest eingestelltes Timing haben und wegen der Anordnung der Kohlen.

    Bei den besseren Motoren mit Wechselkohlen lässt sich das Timing aber verstellen und somit an die Drehrichtung anpassen.

    Aber selbst bei Büchsen ist der Unterschied in der Drehrichtung oft nur bei Volllast richtig spürbar und das kommt im Scaler nur selten vor;)

  • Hallo zusammen!


    Jetzt muß ich doch auch mal meinen Senf zur Drehrichtung dazu tun!


    Wenn ein Motor vom Fahrzeughersteller so eingebaut ist, daß er in die

    bevorzugte Drehrichtung dreht, ist alles "gut"!


    Auch ein Umpolen ( Stecker vertauschen ) des Motors, in Kombination mit

    Reverse an der Funke ändert daran nichts!

    Man befindet sich dann aber, bei Vorwärtsfahrt, im Rückwärtsmodus des Reglers!

    Viele ( alle ? k.A. ! ) Regler haben im Rückwärtsmodus keine Bremsfunktion, also kann

    man das durch Bremsversuche Vorwärts / Rückwärts einfach testen!

    Einige Regler bringen auch im Rückwärtsmodus nicht die volle Leistung, oder

    sprechen "ruppiger" an!


    Die Drehrichtung des Motors, bei Vorwärtsfahrt, ändert man jedoch durch Umdrehen

    des Getriebes, wie es, z.B. aus Platzgründen für die Innenausstattung, oft gemacht wird!

    Bei einem "timebaren" Motor dürfte das m.E. kein Problem sein, wenn man das

    Timing entsprechend ändert.



    But, just my 2 cent !!



    Gruß!

    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

    Edited once, last by Fridolin ().

  • Leute bitte übertreibt die Theorie nicht:scratch:

    Wenn ich ne Büchse (und ich meine hier auch nur Büchsenmotoren!) mit bevorzugter Linksrichtung in ein Auto mit Rechtsrichtung baue, ist das halt einfach sopardon

    Da ist es dann völlig wurscht ob ich die Polung am Motor ändere oder den Gaskanal an der Funke!

    Der Motor läuft so oder so falsch herum:uglyyeah:

    Den Gaskanal an der Funke ändern, kann sich aber negativ auf das Reglervverhalten Auswirken.

    Das Umpolen des Motors nicht^^

  • Da ist es dann völlig wurscht ob ich die Polung am Motor ändere oder den Gaskanal an der Funke!

    Der Motor läuft so oder so falsch herum :uglyyeah:

    :thumbup:



    Gruß!

    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

  • Also ich habe gerade beim blauen Claus mal nachgeschaut wegen dem Kit.

    Jetzt habe ich ein abhol Datum in meiner Bestellung stehen

    11.-12. Juli.

    Mal schauen ? ob das so bleibt.

    Lassen mich überraschen.

    Schönes heißes Wochenende allen.

  • Als ich zu HW1080 wechselte, musste ich die Polarität des Originalmotors umkehren und das Gas umkehren.

    Warum das Gas?

    Hat er sich nicht Anlernen lassen?

    Bei welchem Auto?

    Ich habe vergessen, dass ich den Receiver vorher auf den FreeMen mit meinem GT3C umgeschaltet habe, vielleicht deshalb. Mit dem Werksradio funktionierten Vorwärts- und Rückwärtsfahrt wie erwartet.

  • Anlernen... Eigentlich eine gute Idee... Gute Frage, wie man den 1080 anlernt. Habe da noch gar nicht darüber nachgedacht. Die Frage bleibt aber, ob der Motor dann anders arbeitet?

    Mit Einstellung 12 beim 1080er ist kein merklicher Unterschied beim Anfahren festzustellen. Wenn der Motor andersherum gepolt ist und dann der Sender auf Revers steht, erkennt der Regler den Motor richtig herum. Aber den Punch kann man nicht wirklich einstellen. Beim fahren Traxxas Sport ist das eine ganz andere Liga mit dem selben Setup bis auf den Motor und dem Sender. Der Sportsender ist ligamäßig weiter unter den Reely Sender.

    Nachdem ich noch einmal alle Einstellungen durchgegangen bin, scheint es aber doch jetzt sanfter zu gehen beim Anfahren. Als hätte er beim ersten programmieren den Wert als Value übernommen aber nicht den Inhalt.

    Nun überlege ich, dem Free Men mal einen anderen Motor zu spendieren. Ob das dann besser wird?

    Nun ist ach die Dachgepäckbrücke angekommen... Aber leider war die 1:10 Brücke kleiner als gedacht. Dennoch scheint der der Anbau gelungen zu sein... und kommt gut bei meinem Sohn an.

    Aufgrund von dem Gepäckträger kann man die Karo nicht mehr verschließen. Dafür haben wir jetzt Karohalter besorgt... wie man sieht. :D

    Sind dnoch nicht eingebaut...

    Und sowas doofes... man kann beim Freemen nicht auf dem Kopf arbeiten ohne Hilfstmittel, dann brechen die Karohalter Stifte vorne. Und man muß dann immer ein ganze Paket für 10 Euro nehmen. Habe heute den zweiten Satz bestellen müssen. Wenn ich Zeit habe, werde ich mal Halter aus Alu bauen, wie hier schon mal vorgeschlagen.