Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • der funktioniert ja brauchbar aus der Box. Es sind die Ansprüche, die dann diverse Änderungen notwenig machen. Wenn dein Kumpel damit einsteigen will, reicht es völlig aus die Basics zu machen und der RTR läuft.


    Kaufen, fahren, Spaß haben. Und zwar erstmal komplett wie er ankommt. Dann kann dein Kumpel mal andere Räder testen (Du hast ja bissl was im Fundus) und dann selber entscheiden, ob er dafür Geld ausgeben will oder nicht.

    Regler und Lenkservo kann man später mal machen, der originale Kram hält auch erstmal (länger wie am TRX-4 :P )
    Die Karo muss erstmal richtig leiden, dann kann man später mal einen teuren Scale-Deckel drauf setzen.

    Getriebe und Co halten.


    Er soll sich das Ding kaufen, wenns nicht taugt gibts Garantie und dann was anderes. Man kann das ganze auch zerlabern, statt es selber zu "erfahren" ;)

    Gruß aus der Schweiz :D
    Turnschuuh


    ░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄█▓▒░ mein RC4WD Raptor - Defender - Job

  • Hi also ich kann nur sagen das der Free men nach dem auspacken und den kleinen Änderungen in der Achse wobei das wohl nicht bei allen so ist das man die Scheiben verteilen muss! Sehr gut fährt! Servo regler und steuerung reicht auch aus! Der torque twist ist im RTR auch kaum bemerkbar! Also zumindest bei meiner Freundin! Was muss gemacht werden? Eigentlich nichts! Aus der Box läuft der gut!


    Reifen sind auch ok für Serie! Was ich persönlich direkt am Anfang dazu kaufen würde wäre ein zweiter akku aber in meinem Fall sind die vorhanden!


    Dann zu den anderen Änderungen Messing Rohr über die links kann ich empfehlen wie schon geschrieben! Aber alles andere nur nach belieben!


    Felgen reifen regler Servo winde andere bumper andere steuerung usw muss nicht sein kann man machen! Wie jeder möchte!


    Bei uns im Steinbruch läuft der serienmäßig schon echt gut! Der trx Sport oder aber auch andere Modelle sind serienmäßig nicht besser und nicht schlechter! Kommt halt immer drauf an in welche Richtung man gehen möchte in der Zukunft!


    Mein nächstes Chassis wird auf jedenfall auch der Free men ob RTR oder das Kit weiß ich noch nicht! Der torque twist ist zwar da aber ein wenig bei der dämpfer Abstimmung gespielt merkt man den auch nicht mehr!


    Gruß Chris

  • Komisch, was hier reininterpretiert wird.

    So wie ich das hier querbeet lese muss man gar nix ändern/ investieren damit das Auto gut fährt

    Mich wundert es ja auch, zuerst hieß es der hält soweit, dann lese ich auf den letzten Seiten dass z. B. Reifen und Felgen nichts taugen. Unter "nichts taugen" verstehe ich die Notwendigkeit, diese zu wechseln.

    Nur wer's besser haben will muss halt investieren.

    Wirklich müssen tut man dies nicht.

    Naja, besser haben wollen... weil es NÖTIG ist, oder weil es persönlicher Wille ist?

    Es sind die Ansprüche, die dann diverse Änderungen notwenig machen.

    Der Anspruch ist, dass das Fahrzeug funktioniert. Weitestgehend Fehler- und Frustfrei.

    Wenn dein Kumpel damit einsteigen will, reicht es völlig aus die Basics zu machen und der RTR läuft.

    Mein Kumpel steigt nicht ein, mein Kumpel bekommt von mir nach einigen harten Jahren in denen er unter anderem sein Modellbauzeugs verkaufen musste einen wagen mit dem er mit mir fahren kann.

    Und damit meine ich fahren, ohne dass er ständig gefrustet ist weil dies oder jenes mal wieder den Geist aufgiebt, oder einfach inakzeptabel funktioniert (z. B. wenn die Reifen einfach nichts taugen, oder Felgen Schrott sind etc, wie es hier bereits erwähnt wurde).

    Kaufen, fahren, Spaß haben. Und zwar erstmal komplett wie er ankommt.

    Ich dachte Räder und Felgen taugen nichts? Jetzt also doch?

    Regler und Lenkservo kann man später mal machen, der originale Kram hält auch erstmal (länger wie am TRX-4 :P )

    Regler und Servo standen nie zur Debatte der Diskussion, da diese DIREKT getauscht werden, egal welches Fahrzeug es wird. Außer ein Hersteller verbaut mal einen brauchbaren Servo und einen 1080er ;-)

    Die Karo muss erstmal richtig leiden, dann kann man später mal einen teuren Scale-Deckel drauf setzen.

    Scale-deckel stand ebenfalls nie zur Debatte, das Fahrzeug soll gut performen, da wäre ein ABS-Deckel eher suboptimal.

    Getriebe und Co halten.

    Das ist gut zu wissen :-)

    Man kann das ganze auch zerlabern, statt es selber zu "erfahren" ;)

    Ich habe in meinen 35 Jahren die ich jetzt Modellbau betreibe so einiges gefahren/getestet. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

    Und ALLE Modelle hatten ihre Schwachstellen. Manche kleine Schwachstellen, manche große Schwachstellen. Manche Viele, Manche wenig. Manche teure, manche günstige, aber alle hatten eben Schwachstellen.


    Ich versuche meinem Kumpel ein Fahrzeug zu besorgen, wo die Kosten überschaubar sind.

    Und ich möchte es ihm gleich so geben, dass er damit auf längere Zeit Spaß hat.

    dazu zählen z. B. auch Reifen mit denen er mithalten kann, und nicht wegen den pellen ständig irgendwo stecken bleibt.

    Das müssen keine Proline Hyrax sein, aber eben frustfrei.


    Das hat mit "zerlabern" überhaupt nichts zu tun, wäre mir auch neu, dass ich in diesem Forum diesbezüglich keine Fragen stellen darf, oder meine Gedanken/Bedenken äußern dürfte.


    Dafür ist ein Forum doch da?

  • Stimmt.


    Was dir und deinem Kumpel wirklich weiterhelfen würde, wäre den Free Men mal live zu sehen. Dann kannst Du dir selbst ein Bild machen ob er für Dich/euch was taugt oder nicht. Was hier geschrieben wird, wird von jedem anders empfunden und interpretiert ist also sehr subjektiv. Das Einzige wo sich 95 % einig sind, ist das es ein super Einstieg ist.


    Schau Dir das Auto irgendwo an und entscheide dann selbst.8)

  • also links müssen nicht weg. Reifen+felgen schon. Und noch definitiv ein großer 2s lipo weil der originale mit 40 - 50 min Fahrzeit echt nicht reicht. Dann fährt er aber auch schon. Der torque twist ist bei ruckartigen vor und zurückfahren und extrem weichen Fahrwerkseinstellungen ein Problem. Aber kein scaler fährt so weich abgestimmt. Wenn ich jetzt mal den trx4 nehme als Vergleich dann kannste beim freemen das Fahrwerk sehr hart machen bis du das fahrbild hast und dann ist der Torquetwist nicht spürbar. PersönlIch hab ich auch kein IOC drin, ich habe allerdings überlegt mir eins zu holen. Dann habe ich ihn umgebaut. Jetzt werde ich mir mal ein kit kaufen wenn es mal verfügbar ist. Aber der blaue bleibt ohne, weil er es nicht braucht. Der Freemen ist so ein mittelding zwischen crawler und scaler, er kann beides nicht richtig ohne das du ihn dort hin bringst.

  • Aluhülsen über die Links zu machen ist ok, kostet nicht die Welt.


    Räder müssen also gewechselt werden, ok, wird ins Budget eingeplant, dazu habe ich ja bereits schon was geschrieben.


    Akkus kann er sich bei mir leihen wenn wir auf Tour gehen, das passt schon :-)


    Federn wechseln - auch kein Problem, habe noch welche vom TRX-4 hier liegen, kann er dann haben, ihr sagt ja dass die passen.


    Somit wäre der Einstieg dann bei rund 250 Euro.


    Regler, Servo, Akkus... all das ist nichts was ich speziell beim Free Man auflisten würde, da es wie gesagt alle Fahrzeuge betrifft.



    Wenn ich jetzt also mal hergehe, und die Rechnung mache:


    Free Man: 200 Euro.

    Regler: 40

    Servo: 30

    Räder: 50


    Dann habe ich für 320 Euro ein RTR-Fahrzeug, was nicht nur hält, sondern auch einen guten Regler, anständiges Servo und gute Räder hat :-)


    Mein Budget sollten so rund 350 Euro sein, also wäre auch noch ein anderer Motor drin :-)

    Holmes hat da doch was ^^

    Im Endeffekt soll es aber auch nicht an 10 oder 20 Euro scheitern, aber dennoch unter 400 Euro liegen.



    LG und Danke

  • Hallo Gemeinde.

    Meine Frage.

    Welche Ritzel/ Modul

    Welcher 550 Motor.

    Welcher servo für Lenkung

    Was empfehlt ihr nach eurer Erfahrung nach Umbau/ Tuning.

    Ach ja noch eins. Seilwinde mit Freilauf beim ausziehen.

    Als ein schönes Wochenende.

    Wolfgang.

  • Serien Reifen Felgen kann man sogar richtig mit Gelände fahren ,allerdings wenn die Kumpels immer weiter kommen als man mit den Serienreifen will man schnell aufrüsten. Brauchen tut man das nicht "haben will man das"! ha ha!

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Mein Kumpel steigt nicht ein, mein Kumpel bekommt von mir nach einigen harten Jahren in denen er unter anderem sein Modellbauzeugs verkaufen musste einen wagen mit dem er mit mir fahren kann.

    Und damit meine ich fahren, ohne dass er ständig gefrustet ist weil dies oder jenes mal wieder den Geist aufgiebt, oder einfach inakzeptabel funktioniert (z. B. wenn die Reifen einfach nichts taugen, oder Felgen Schrott sind etc, wie es hier bereits erwähnt wurde).

    Na wenn man den Hintergrund genau erklärt, dann kann man auch bessere und zielgerichtete Aussagen treffen. ;) Und Respekt für Deinen Einsatz hier an der Front ;)


    Also die Kurzfassung für den besagten "Fall": kauf den FreeMen, wirf den 1080er rein, ein 11er Ritzel drauf (Motor kann bleiben!), ein 20kg-Servo mit Aluhorn, Messingrohr oder so über die Links drüber geschoben, Beadlocks aus der Bucht und paar Traxxas-Schluffen drauf - dann wird dein Kumpel zufrieden sein. Ein 3s-Lipo wäre dann angebracht. ;)


    Die Traxxas-Schluffen findet man ja öfters im Marktplatz auf Plastikfelgen. Abkochen und auf schwerere Beadlocks drauf, dann passt das.

    Gruß aus der Schweiz :D
    Turnschuuh


    ░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄█▓▒░ mein RC4WD Raptor - Defender - Job

  • Also 2 Freunde von mir sind heute im Scale Park beide das erste mal scaler gefahren.

    Die haben sich beide den Free Men gekauft und waren begeistert.

    Selbst die reifen haben top funktioniert die haben sich gefreut wie gut ein 199€ rtr Auto über alles drüber kommt.


    Für einen Einsteiger reicht das ding out of the Box vollkommen aus.

    Der eine will den sogar mit der original elo weiter fahren und nur aufbessern wenn dort was kaputt geht

  • :-)


    Habe noch mal nachgeschaut: Alte Traxxas-Reifen habe ich noch, Gmade SR04 oder NS01 habe ich auch, somit fällt das auf der Einkaufsliste schon mal weg.


    Da ich meinen Rallywagen nicht mehr bewege, habe ich auch ein 35 Kilo Savöx "über".


    Brauche also nur noch den Wagen, und den 1080er Regler.


    Regler soeben bei der HobbyQueen bestellt, gibts aus D für 35 Ökken, passt.


    Ritzel habe ich hier.



    Kosten somit: 234 Euro für eine taugliche Kiste die ihm hoffentlich viel Freude bereiten wird.


    Achso: Motoren habe ich auch noch hier, 55er und 80er.



    Damit bin ich dann soweit durch, wollte eigentlich nicht den thread kapern ;-)



    LG

  • Teste mal, was die Motoren ausmachen. Der 550er aus dem RTR geht aber auch mit 11er Ritzel, 1080er und 3s ganz gut für eine Bürste ;)

    Gruß aus der Schweiz :D
    Turnschuuh


    ░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄█▓▒░ mein RC4WD Raptor - Defender - Job

  • Regler soeben bei der HobbyQueen bestellt, gibts aus D für 35 Ökken, passt.

    Hallo,

    warte doch ein bißchen auf der Seite (grad mal ein paar Minuten), dann bekommst Du jetzt bei HK immer (!) ein Popup mit einem 10% Code für den aktuellen Einkauf.

    Zumindest bei mir ist das jetzt schon seit Monaten immer (!) so, wenn ich bei HK surfe (was ja ewig dauert aufgrund der extrem langsamen HK-Seite).


    Gruß,

    Walter

  • Ist das dein Ernst? Alle deine Fragen wurden in diesem Thread bereits - teilweise mehrfach - beantwortet. :scratch: