Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • passt noch ein 10er?

    bei mir schon, ist eines von RC4WD gewesen, lief sauber ohne Flankenradierung.

    Aber man nimmt dem Serienmotor noch mehr an Drehmoment, heißt das wenige an Feinfühligkeit wird noch weniger.

    Besser ein 45 oder 55 Turn Motor mit Serienritzel verwenden, einfach harmonischer "untenrum"....;)

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • caessy


    Erlkär mir mal warum man einem Motor mit einem kleineren Ritzel Drehmoment nimmt oder warum man dann weniger feinfühlig fahren kann?

    Genau das Gegenteil ist der Fall ;-)

    Kleineres Ritzel, mehr Drehmoment an den Achsen da höhere Übersetzung gesamt und die Feinfühligkeit wird auch "besser" weil der Motor durch die "kürzere" Übersetzung weniger Kraft benötigt um anzulaufen. Das verringert den "Gummiband-Effekt" und das Fahrzeug fährt sich feinfühliger...


    MfG Gerd

  • Aber man nimmt dem Serienmotor noch mehr an Drehmoment, heißt das wenige an Feinfühligkeit wird noch weniger.

    Wenn das Ritzel kleiner wird, steigt doch das Drehmoment und die Feinfühligkeit. Der Motor muss ja dann mehr Umdrehungen machen, um auf die gleiche Geschwindigkeit wie vorher zu kommen. Oder andersrum: Bei selber Motordrehzahl sink die Geschwindigkeit und die Kraft steigt an.

    Wie beim Fahrrad... an den Pedalen kleines Ritzel, am Rad gross = Power und Langsam


    edit: da war noch jemand schneller ;)

    Gruß aus der Schweiz :D
    Turnschuuh


    ░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄█▓▒░ mein RC4WD Raptor - Defender - Job

  • Yepp, seh ich genauso. Wollte einen 35T Motor mit einem kleineren Ritzel als 13 verwenden...

    Gruß, Marcel


    [Keine nennenswerten Platzierungen zum Angeben vorhanden...] :aetsch:;)

  • macht Ihr nur...

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • Bin vom normalen FreeMen ausgegangen (um den es ja hier geht..) Wenn da noch andere Tuningteile verwendet werden sollten, müsste man das schon erwähnen um eine zielführende Antwort zu bekommen.
    Also google mal nach "nur" den Zahnrädern. :P

    Moment du hast eine Aussage getroffen zu einer Frage zu der Du auch keine weitere Information hast und hast mir sogar das Funktionsverständniss abgesprochen.Ganz klar wurde nach Free men "orginal" Tuningteile gefragt die man für dieses Fahrzeug erwerben kann. Aber by the way Zahnräder brachte leider auch kein Ergebnis noch nicht mal bei den Chinesen.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Ich kicke den Thread mal.


    Bin nun ein paar Tage Besitzer des Free man.


    Das Ding läuft gut macht aber einen mordsradau vielleicht von den Kardans.


    Würde gerne den Wagen falls nötig optimieren oder prüfen ob die bei der Herstellung gefuscht haben.


    Jetzt die Frage, gibt es eine Anleitung was man machen kann und vor allem wie?

  • Moin Moin!

    Die Anleitung findest Du auf den vorherigen Seiten. Es macht Sinn das zu lesen thinking

    Hier kommt mein Erfahrungsbericht zur Lärmreduzierung:

    Der meiste Krach kommt vom Getriebe und den Differenzialen. Die Kardans habe ich an den Gelenken nur mit einem Tropfen Öl geschmiert. Den Rest, also Diffs und Getriebe, richtig gut eingefettet. Ich habe Atlantik Brillantfett mit Teflon verwendet (nehme ich fürs Fahrrad). Die Diffs haben zwei Shimscheiben, allerdings beide auf einer Seite montiert. Sie gehören aber links UND rechts hin. Mußt Du ändern. Das verschafft schon mal viel Ruhe. Das Getriebe habe ich aufgeschraubt und auch gefettet. Nur das Antriebsritzel und Hauptzahnrad habe ich trocken gelassen (auf Empfehlung einiger Forummitglieder). Auch das verschafft wieder einige Dezibel mehr Ruhe.

    Viel Erfolg beim Basteln!


    Gruß Uwe

  • Moin Zusammen,

    ich habe mal etwas am Chassis rumgeschraubt.

    Da es mich ziemlich gestört hat, dass die Achsen in sich so viel Spiel hatten, habe ich das Boomracing Lagerset für den SCX II verbaut. Und siehe da, es bringt wirklich einiges. Die Originallager vom Freeman sind eher semi-gut. Allerdings muss man mit den hochwertigeren Lagern die Achsen neu shimmen.

    Aber ich finde es hat sich gelohnt.

    Jetzt suche ich noch Rodends, die nicht so klapprig unterwegs sind. Hat da jemand Erfahrungen, welche man empfehlen kann?

    Bei der Gelegenheit würde ich auch die Links neu bauen, bzw. Mit Messingrohr verstärken (eher aus optischen Gründen).


    Die Dämpfer habe ich gegen TRC-Piggybacks getauscht. Da bin ich aber noch nicht sicher, ob die drin bleiben. Die sind recht träge. Das wird eventuell besser, wenn mehr Gewicht am Fahrzeug ist.


    Viele Grüße

    Kris

  • Hast du eine Teilenummer vom Lagerset? Neu shimmen bedeutet dann andere dicke der Scheiben?


    Andere Dämpfer gucke ich auch aktuell. Finde die originalen schon sehr müde.

  • Danke schön. Werde ich mal suchen.

    :thumbup:

    Ok Cool das hört sich gut an.


    Ich glaube gern das solches Tuning gut spürbar ist bzw das es was bringt.

  • So die Beleuchtung noch mal überarbeitet .Einfach nur die Aufkleber vorn ausgeschnitten ,das Lexan mit 120er Schmirgel auf durchsichtig getrimmt dann mit Unipol wieder glatt poliert .China Lightbar (eckige Scheinwerfergehäuse) mit Chromspray innen behandelt und mit Fixall 730% Flex hinter die durchsichtigen Stellen geklebt.Aus der Bucht einen 3 Euro Lichtkit (Anschluss Empfänger) zweimal weiss vorn zeimal rot hinten in die Lampengehäuse und hinten an die ebenfalls von innen durchscheinbaren (abgeschmirgelte Stellen) hinterklebt.So bleibt das Free Men "Gesicht" erhalten.Den echten Jeep Cherokee gibt es ja auch als Lizenznachbau von Beijing.chinese


    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp