Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Der Modelcraft ist vorwärts schneller als rückwärts.

    Im Test dort steht LRP, das weiß ich (Fehler von mir bei der Eingabe). War aber definitiv nen Modelcraft.

    Die ersten 3 Tests dort waren CCW und Test 4-6 CW. Also Counterclockwise und Clockwise. Counterclockwise ist die "richtige" Drehrichtung eigentlich.

    Grüsse
    Joannis :bier:


    signature is under construction! this

    Edited once, last by liquiddsl ().

  • Okay, mag sein. Wobei mir der Umstand egal gewesen wäre.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • Also einfach gefragt wer hat welchen Zubehör Motor/Regler verbaut und hat welche Erfahrung damit gemacht?

    Ich denke ein Motor mit Gebläse (Kühlschaufel) ist nicht das idealste bei teil unter Wasser Betrieb.Denke so schaufelt man sich richtig Dreck und Schlamm rein. Welcher Motor ohne Gebläse wäre eine Alternative? Ich werde wohl erstmal den 45er Gool Crawlermotor testen obwohl dort die gesamte Mechanik (Kohlenhalter) offen liegen.Alternativer Ersatzregler der Hobbywing 1060 das dürfte wohl die günstigsten Alternativaggregate sein.

    Ich träume ja immer noch von einem voll gekapselten Motor der nicht gleich überhitzt.Ha ha. Da gibts wohl nur Brushless sensored als Alternative (AXE combo).

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

    Edited once, last by traildriver ().

  • Und Klugscheisser könnten lieber mit einem Tipp aufwarten als mit Gemecker... nono

    Upps.... das verstehe ich nicht so richtig.

    Ich wunderte mich doch nur das man sogar bei dem sehr schlappen Modelcraft Motor nen positiven Unterschied merkt. Und drum fragte ich was dort von Haus aus drin ist.

    Und was für Tipps hättest du denn gern? Wenns Brushed Motoren betrifft bin ich, denke ich, recht fit.

    Moin!

    Na das klingt doch schooon viel angenehmer:cheers: Nicht jeder hier ist so fit. Gleich gar nicht wenn es um die Elektronik/Motoren geht. Ich habe meine Erfahrung kundgetan, mehr war nicht verlangt wurden. Die sogenannte Blechbüchse hatte ich aus einem vorhergehenden Modell noch vorrätig. Der hat sich gelangweilt. Mit dem Original 21T Motor konnte man nicht wirklich langsam fahren. Der nahm entweder kein Strom oder gleich viel und stürmte davon. Die Blechbüchse rollt gaaanz langsam bis hin zu Schrittgeschwindigkeit. Ich bin zufrieden.

    Aber nun meine Frage an Dich: Welcher Motor(Brushed) beim Originalregler wäre denn eine gute Alternative?


    Weiter im Text.

    Habe zu meinem gestrigen Lampenumbau für die Dachscheinwerfer noch einen Schutzbügel gebastelt:



    Und so sieht er nun fast fertig aus. Es fehlen leider immer noch die Innenkotflügel auf der linken Seite:


  • Welcher Motor(Brushed) beim Originalregler wäre denn eine gute Alternative?

    Von dem Original Regler habe ich leider keine Ahnung. Aber gute Motoren im Niedrigpreis Segment sind auf alle Fälle die Surpass und GoolRC oder auch Austar, Hackmoto, TRC usw. Das sind alles die gleichen. Sind nur umgelabelt. Die Dinger kosten zwischen 9 und 15,- etwa und sind für den Preis echt super. Ich würde es bei diesen Motoren wohl erstmal mit nem 45T probieren.

    Hatte davon auch schon welche auf meinem Tester und war echt positiv überrascht. Die Dinger haben unwesentlich weniger Kraft als die Tekin HD Motoren welche ich auch persönlich zu teuer finde.

    Grüsse
    Joannis :bier:


    signature is under construction! this

  • Hier kommt das versprochene Dankeschön!!! beer

    Ich habs gespeichert und werde mich in Zukunft an dieser Liste orientieren. Das ewige Leben hat ja so eine Blechbüchse auch wieder nicht.


    So, Feierabend! Uwe

  • Ich weiß jetzt nicht ob das hier schon Thema war. Aber falls jemand an der Karo die albernen Scheibenaufkleber auf den Keks gehen:

    Einfach abziehen. Die Scheibenkanten sorgfältig mit Isolierband abkleben und die Scheibenfläche einfach mehrmals mit Autopolitur polieren. Es stellt sich schnell Hochglanz ein. Sieht dann eben aus, als ob alle Scheiben getönt wären. Gleiches gilt für Rückleuchten und dritte Bremsleuchte: einfach auspolieren. Ergibt einen schönen Badboy Look.

    Bilder kann ich im Moment keine anbieten, mein Deckel ist so verdreckt das man davon nix sieht.

  • Meiner ist heute in betrieb gegangen.


    Allerdings zieht er nach rechts und macht unrunde Geräusche, die ich von meinen Tamiya Bausätzen nicht kenne.


    Das linke Vorderrad eiert auch unrund.


    Also ich weiß nicht ob ich so begeistert bin.


    Keine Ahnung ob ich ein montagsmodell erwischt habe.

  • Meiner zog auch nach rechts. Hab das über den Trim ausgeglichen. Ein Rad hat bei mir auch geeiert. Hab auf die original Felgen einen andere Reifen aufgezogen und nun eiert nichts mehr. Lag also am Reifen nicht an der Felge

  • Die Radmutterkapoen lassen sich einfach abdrehen. Ging bei mir ohne Zange. Original Räder gibts bei Conrad... ich habe aber andere mit gröberen Profil montiert. LOUISE CR CHAMP. Haben schönen Grip.

  • So sieht er jetzt aus. KARO hab ich günstg gebraucht bekomnen aus einem scx10 2 rtr. Sonst sind die Dämpfer getauscht... hinten aber mit den Serien Federn und andere Reifen wie erwähnt

  • Intressant wäre ein direkter Vergleich zum serien Free Men im anspruchsvollen Gelände.Hab noch nirgendwo gesehen welchen Vorteil das (overdrive ) wirklich bringt ,Rückwärts verkehrt sich dann ja alles ins Gegenteil .Wäre doch mal intressant einen direkten Vergleich zu sehen.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Intressant wäre ein direkter Vergleich zum serien Free Men im anspruchsvollen Gelände.Hab noch nirgendwo gesehen welchen Vorteil das (overdrive ) wirklich bringt ,Rückwärts verkehrt sich dann ja alles ins Gegenteil .Wäre doch mal intressant einen direkten Vergleich zu sehen.

    Overdrive ist ein Vorteil, wenn Sie bergauf oder bergab fahren.


    - Fahren Sie den Hügel hinauf: Die Vorderreifen bekommen mehr Traktion und die Hinterreifen sind langsamer und verhindern ein Umkippen.


    - Bergab fahren: zieht das Hinterrad ab und erleichtert die Kontrolle.

  • Meiner ist heute in betrieb gegangen.


    Allerdings zieht er nach rechts

    Eventuell kann das ja jemand technisch erklären. Ich habe das zwar über den Trim ausgleichen können und er fährt geradeaus aber die Räder stehen im komplett ausgefederten Zustand leicht nach links eingeschlagen. Je weiter vorne einfedert, desto stärker wandert der Einschlag nach rechts.

  • Meiner ist heute in betrieb gegangen.


    Allerdings zieht er nach rechts

    Eventuell kann das ja jemand technisch erklären. Ich habe das zwar über den Trim ausgleichen können und er fährt geradeaus aber die Räder stehen im komplett ausgefederten Zustand leicht nach links eingeschlagen. Je weiter vorne einfedert, desto stärker wandert der Einschlag nach rechts.

    "bump steer" (dank Panhardstab) nennt sich das. Servo auf die Lenkachse und ohne Panhard wäre das Problem gelöst.

    Gruß aus der Schweiz :D
    Turnschuuh


    ░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄█▓▒░ mein RC4WD Raptor - Defender - Job