Reely Free Men Brushed 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Dezent beschissen gelandet. Bin n Berg angefahren. Hab es zu gut gemeint und wollte zu viel. Er ist mir hinten über und mit der rechten Seite vorne in Boden rein blackeye

    Gedruckter radkasten putt und hat wohl dazu geführt das der Stift vom Gelenk gebrochen ist :/

  • Also ich kann mir das nicht vorstellen, das klingt nach maximal 50cm Fallhöhe?

    Da war sicher schon ein Vorschaden da.

    Je länger ich diesen thread verfolge, desto froher bin ich das ich einen originalen 10.2 gekauft habepardon

  • Und ich bin froh mir den Free Men gekauft zu haben.

    Für einen relativ schmalen Taler wird hier vor allem Einsteigern, welche nur mal in dieses Hobby reinschnuppern möchten, schon "Out of the box" ein tolles Fahrzeug angeboten.

    "Geiz ist geil" zählt bei mir generell nicht, nur ich hät's ziemlich ungeil gefunden z.B. 380€ für einen SCX10 II Jeep Cherokee ausgegeben zu haben und finde an diesem Hobby doch keine Freude.


    Was ebenfalls für den Free Men spricht, ist nun mal seine nahe Ähnlichkeit zum SCX10 II und einer damit fast unbegrenzten Erzatzteil- und Tuningversorgung.

    Zugegeben: Mittlerweile ist von meinem Free Men nicht mehr viel übrig geblieben, aber ich wollte eben Gmade Stahlfelgen und RSD Piggys, eine Hobbywing AXE Combo, Alu-Achsgehäuse, Hardbody, etc.

    Gleiches hätte ich auch gewollt, wenn es von Anfang an ein SCX10 II oder gar ein TRX4 (vielleicht hätte ich dann top Fahrleistungen, welche ich aber nicht voll ausreizen kann, da das Gelände vor Haustür zu anspruchslos ist) geworden wäre. Bestimmt macht nicht jede Modifikation einen Sinn, aber bei mir fährt auch das Auge (Stichwort Optik) mit.


    Ja, ich bin froh mir den Free Men gekauft zu haben und erlebe dank ihm ein tolles Hobby.

    Ebenso froh bin ich über dieses Forum. So konnte ich mich zuvor ausführlich über dieses Modell informieren und die Erfahrungen sind nun mal fast durchweg positiv, anderenfalls hätte ich die Finger vom Free Men gelassen.


    Ach übrigens: Meine Free Men CVDs tuen immer noch ihren Dienst und ich glaube ganz fest daran, dass Voron's Unglück auch schon ein Axial-Fahrer mit seinen CVDs in ähnlicher Form erlebt hat.

  • Das stimmt durchaus, der freemen ist das Einsteigerauto schlechthin. Ich hab auch lange überlegt ,freemen oder scx2. Da ich aber kein kompletter Neueinsteiger mehr war, es schon einen reichlichen Teilefundus gab, ich sowieso die Serienteile wie Reifen, Felgen, Elektronik, Funke, Karosserie ersetzt hätte, habe ich dann für knapp das selbe Geld einen axial RAW builders kit gekauft. Musste nix ersetzen, Stichwort schrauben, Dämpfer, Getriebe. Und ich hatte keinen Ramsch rumliegen.

  • Ich kann deinen Standpunkt absolut nachvollziehen und hätte in deiner Situation wohlmöglich ähnlich oder gleich entschieden.


    Nur dein Kommentar las sich für mich etwas zu abwertend.

    Vielleicht war's auch gar nicht so gemeint. Jeder liest und versteht für sich selbst.


    Im RC-Bereich bin ich auch kein Neuling:

    Angefangen habe ich mit dem TT-01 Glattbahner von Tamiya.

    Wirklich ein nettes Einsteigermodell in dem man auch viel investieren kann (Zeit und Geld), man bekommt aber ziemlich schnell für das Investierte nicht mehr Leistung und habe mir ziemlich rasch einen höherwertigen Glattbahner gekauft.

    Anders sehe ich das mit dem Free Men. Ein top Einsteigermodell mit Drang nach mehr.

    Aufgrund der Basis ist mit ihm für mich ein höherwertiges Modell kein Thema.


    Selbstverständlich vertete ich meine eigene Meinung und möchte diese niemanden aufzwingen, schließlich hat hier auch jeder seine eigenen Erfahrungen gesammelt.

  • Der Free Men ist ein wirklich tolles Einsteigerfahrzeug welches mich zu dem Hobby gebracht hat. Ich habe, nachdem ich gemerkt habe das mir das "crawlen" Spass macht, eine Menge optimiert. Auf meinem Avatarbild ist die derzeit aktuelle "Ausbaustufe" zu sehen ( Der Reely Free Men wird zum Briten ).

    Mittlerweile habe ich mir allerdings noch ein anderes Modell gekauft und der Free Men ist zum "zweit-Auto" mutiert. Aber wenn ich ihn mal wieder fahre, bin ich immer noch von dem Modell begeistert.

    Natürlich kann man ihn nicht mit den Platzhirschen gleichsetzen, das sollte schon klar sein... aber für den relativ geringen Anschaffungspreis ein sehr gutes Anfänger-Auto.

  • Bin auch sehr zufrieden mitm Free Men. Hab zur Zeit zwar ein paar Defekte, aber die sind auch einfach auf die Fahrweise zurück zu führen und den Umbau auf Brushless.


    Ich hab den jetzt fast ein Jahr und war nicht zimperlich mit ihm. Der wird regelmäßig durch Wasser und Matsch gejagt und lebt immer noch.


    Ja gut da war Karies im Getriebe dabei, aber dafür ist er auch viel gelaufen und ich hab "nachgeholfen" sozusagen weil ich teils viele schnelle lastwechsel von nach vorne und nach hinten hatte und halt anfängermäßig einfach bekloppt gefahren bin.


    Cvd vorne ist ja letzte Woche gebrochen. Lag aber am bescheuert fahren. Ich wollte einfach zu viel vom Fahrzeug und war auch unvorsichtig und risikofreudig. Zack Köpfer in Waldboden rein blackeye


    Vorgestern hat dann das Differntial aufgegeben in der Hinterachse. Liegt garantiert am Brushless Umbau. Ich bin noch falsch geritzelt. Da kommt noch zu viel Kraft im Getriebe an. Nicht gut wenn du voll am Hinderniss stehst, deine Achse aber brachial dreht. In diesem Falle sind die Originalschrauben vom Free Men noch im Diff gewesen und die sind gebrochen. Somit nur ein Schaden von 7 Euro der zu ersetzen ist und kein gebrochene Achse hinten.

    War am Steilhang. Bin n Hinderniss angefahren und auf einmal fährt das Auto rückwärts obwohl ich Gas gebe. Ja doof halt wenn man auf einmal vom 4WD´ler zum Front´ler wird weil der Triebling zwar antreibt aber das Rad am Diff keinen Halt mehr hat:lol!!:


    Irgendwie soll es als nächstes einer mit Portalen werden, einfach um was neues auszuprobieren. Liebäugle mit Amewi AMXROCK 10PS, da der gleich auch die schöne Pickup ABS drauf hat ooder evtl doch n Trx4?

    Da muss noch n bissl Zeit ins Land gehen für die Entscheidung.

  • Hallo, kann mir jemand sagen welche Maße der Kühlergrill vom Axial SCX10 Cherokee hat,

    da ich gerne eine schönere Front in meinen Free Men Extreme einbauen will und ich noch keinen gesehen habe der im Extreme den Axial Grill verbaut hat.


    Mfg Arthur

  • Bei meinem Free Men sind die Dämpfer anscheinend alle undicht, zumindest ist auf allen unten Öl X(


    Bringt das was die nochmal neu abzudichten und zu befüllen oder soll ich mir das sparen und eher nach neuen schauen? :scratch:

    O-Ringe hätte ich ohne Ende, aber die sind aus dem Sanitärbereich. Da könnte ich mir vorstellen, dass die vielleicht aufquellen oder so? pardon


    Falls ich die mit den O-Ringen wieder hinbekommen könnte, muss ja neues Öl 'rein. Ich hatte so den Eindruck, dass die Dämpfer etwas zu stark dämpfen, mag mich aber täuschen. Was würdet ihr empfehlen, weniger Dämpfung, gleich oder mehr? :scratch:

  • Ich frage mich auch gerade, ob sowas nicht auch ein Gewährleistungsfall sein könnte. 🤔


    Hat einer von euch das mal probiert?

  • Probiere Mal sie zu zerlegen und zu reinigen, dann mit ner guten Portion Silikonfett die o Ringe einschmieren und wieder zusammen bauen. Dann wieder befüllen. Als Öl ist meistens um die 300cst, bzw 30 bis 35 WT drin. Tauschen kann man immer noch. Und wenn die nicht innerhalb von 2 Wochen leer gelaufen sind, ist das eigentlich nicht tragisch. Viele Dämpfer sind undicht, auch oft teure Marken Dämpfer.

  • Bei meinem Free Men sind die Dämpfer anscheinend alle undicht, zumindest ist auf allen unten Öl X(

    Ja, die sind alle undicht und siffen fröhlich vor sich hin:aufreg:.


    Und wenn sie aufhören zu siffen, dann nur weil kein Öl mehr drin ist..


    Hab auch schon versucht die dicht zu bekommen, das geht kaum..



    Grüße

    Ein SUV im Gelände ist wie ein Geländewagen auf der Rennstrecke :blazer:



    Grüße

  • Hallo Fans der Freien Männer.

    Die Antwort auf meine Frage steht hier irgendwo und ich habe sie mir auch aufgeschrieben

    Aber wo. Mann vergisst soviel. Das Alter halt.

    Also die Frage.

    Welche motorritzel Modul ? Zähne ?

    Für das Standard Getriebe und das teure Getriebe brauche ich.

    Danke schon mal für die Antwort.

    Ach ja. Jetzt ist Bettzeit gut Nächtle.


  • Seltsam, meine sind dicht und immer noch voll :scratch:

  • Seltsam, meine sind dicht und immer noch voll :scratch:

    Wollen wir tauschen? :lol:


    Vermutlich hast Du Glück gehabt. Ich hab auch noch Hoffnung, dass die irgendwie noch dicht zu bekommen sind. Ich fange mal an mit zerlegen, reinigen, fetten und wieder zusammenbauen, vielleicht bringt das ja schon was. Ich werde auf jeden Fall berichten!