Kennt jemand diese Achsen?

  • Hallo,


    nach viel Gebastel an einem RockSta kam mir irgendwann die Idee „wie wär‘s mit was größerem?“

    Das Problem: find mal einen MOA in 2.2. Die scheinen bis auf den Bully alle ausgestorben wie die Dinosaurier.

    Und bei den Preisen für den Bully bekomme ich derzeit noch Hautausschlag.

    Selbstbau ist natürlich auch immer im Bereich des Möglichen, also hab ich mal nach Achsen gesucht.

    Dabei bin ich auf die da gestoßen.

    Finanziell überschaubar und aus Metall.




    Beschrieben werden die als RC4WD ZA0020 Bully Comp 2.2 Front & Rear Axle.

    Bei RC4WD selbst hab ich die aber nicht gefunden.

    Kennt die jemand? Taugen die was?


    Grüße, Michael

  • Ah OK.


    Ich hab mir jetzt mal welche bestellt.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Wenn Du schreibst die können etwas Bearbeitung vertragen, was sollte das sein?

    Ich bin für Modifikationen immer zu haben :thumbup:


    Grüße, Michael

  • Hmm, das ist deutlich anders.

    Sieht aus als bräuchte man da nen Kugelschleifer am Proxxon und ne ruhige Hand.

    Sollte vorhanden sein. ;)

  • Hallo Michael,

    habe diesen Threat leider zu spät gesehen.

    Das sind die Bully1-Achsen, also die Dinosaurier unter den Crawler- Achsen. Da diese auch nicht gerade günstig sind hättest du für ein paar Euro mehr moderne, leichte Bully2- Achsen im Ausland bekommen.

    Diese alten Klopper sind eigentlich zu schmal und zu schwer, um einen anständigen, zeitgemäßen Crawler zu bauen.

    Aber nichts desto trotz: Jetzt sind sie nunmal da und du möchtest Spaß damit haben. Dann schau die mal folgenden Threat durch, da siehst du viele Modifikationen, die man machen sollte, um einigermaßen ordentlich crawlen zu können:

    Schuster's Bully

    Oder auch den Threat vom Dr. Rock. Direkt darunter. Am Datum der Einträge kannst du sehen, wie alt die Achsen eigentlich schon sind.

  • Hallo.

    Danke für die Info!

    Leider scheint es sonst kaum (oder keine?) Alternativen zu den Bully2 Achsen zu geben.

    Aber der Preisunterschied ist mehr als beachtlich. Das Bully1 Set kostet 139 € gegen 179 € nur für die Bully2 Vorderachse. Hinterachse sollte man ja auch noch haben.

    Da kann man schon etwas basteln.

    Aber vielleicht erledigt sich die Frage ja auch von selbst. Vom österreichischen Lieferanten, der die Teile angeblich auf Lager hat, habe ich schon seit längerem nichts gehört. Vielleicht bin ich bald von neuem auf der Suche. Dann ende ich vielleicht doch bei den Bully2-Achsen.

    (OT on: der Lieferant ist da aber in „guter“ Gesellschaft. Auch von ein paar deutschen und schwedischen Händlern hört man irgendwie bedenklich wenig....OT off).


    Dann werd ich mir deinen Thread mal zu Gemüte führen. Hier schneit‘s gerade eh, also hab ich Zeit.

    Nochmal vielen Dank für die Unterstützung! beer

  • Jetzt muss ich erstmal sehen, ob mich die Neubestellung noch erreicht.

    Seit heute morgen ist der betreffende Shop jedenfalls „wegen Wartungsarbeiten für einige Minuten geschlossen“. :kruecken:

    Hab mich dann anderweitig nach Bully2 Achsen umgesehen. Auch ein schwieriges Thema.

  • Danke für die Info, aber das Thema hat sich erledigt.

    Ich bin den Ratschlägen hier gefolgt und habe die Bestellung widerrufen.

    Bully2 Achsen sind schon bestellt.

    Dazu ein DravTech SuDu mod 3D Chassis.

    Sobald alles da ist werd ich in einem neuen Thread berichten.


    Gruß, Michael