Der sibirische Wolf

  • Jetzt gab es mal die erste Ausfahrt, das Teil macht richtig Spaß! Meine Freundin war auch dabei und durfte

    selbst ein wenig damit fahren. Sie ist so begeistert von dieser Art eines RC-Cars das sie ernsthaft überlegt

    sich auch eines zu kaufen :thumbup: .





    Das einzige was ich noch auf die schnelle und sofort ändere sind die Reifen. Losen und lockeren

    Untergrund mögen die überhaupt nicht. Das Profil setzt sich sofort zu und dann rutscht man nur

    noch durch die Gegend. Ansonsten passt der Rest wirklich perfekt. Auf 16Khz gestellt ist das Auto

    sehr feinfühlig zu fahren. Die Combo mit dem 35T-Motor und dem WP 1080 an einem 2s-Lipo ist

    super. So werde ich das erst einmal lassen. Als nächstes kommen anderen Reifen auf das Vehikel

    und dann Gewicht in Form von Messing und Blei ^^ .


    Grüße

    Alex

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts :D .

  • Heute Nachmittag nutzte ich die Sonnenstrahlen und schlenderte etwas durch ein Steinbruchgebiet neben

    der Werkstatt von meinem Kollegen und mir.




    Ist der Untergrund fest haben die Reifen wie erwartet einen guten Grip. Das Getriebe machte am Anfang

    ein dezentes Schleifgeräusch das inzwischen fast verschwunden ist und nur noch ab und zu auftritt wenn

    ich rückwärts fahre. Was noch sehr positiv zu erwähnen wäre ist das Servo. Es ist nicht das schnellste,

    hat aber dafür mehr als genug Kraft. Das BEC ist jetzt auch von 7,4V auf 6V umgestellt worden, es ist immer

    noch mehr als genug Drehmoment vorhanden. Schauen wir mal wie lange es hält, und wann es merklich

    Spiel im Getriebe bekommt. Das Trackstar TS-910 gibt es aktuell im EU-Warehouse beim König für nicht

    mal 25 Euronen! Und das Auto macht richtig Spaß zum fahren :love: , ich könnte den ganzen Tag nichts

    anderes machen. Das entschleunigt richtig schön vom Alltag.


    Grüße

    Alex

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts :D .

  • Es gab neue Sohlen für den zukünftigen Wolf! Da meine Freundin so begeistert von dem Auto ist habe ich

    ihr gestern die neuen Pneus auf die Beadlocks montieren lassen ^^ . Ich habe mich für die Gmade Mt1903 entschieden.

    An dieser Stelle nochmal ein großes Lob an sie. Die hat fast mehr Spaß am schrauben als ich crazy .




    Heute folgte bei Sonnenschein dann eine Probefahrt in diversen Kieswerken und Baustellen in der näheren

    Umgebung. Die neuen Reifen sind rund 10mm kleiner im Durchmesser und einen Hauch schmäler als die

    vorherigen Reifen. Jetzt ist endlich etwas Luft in den Radhäusern ohne das etwas schleift. Somit mache ich

    mir dann langsam Gedanken um Radhausschalen. Der Grip hat deutlich zugenommen, das spürt man schon

    sehr. Wenn man näher am Fahrzeug steht und die Reifen leicht durchdrehen hört man es richtig wie sich das

    Profil in den Untergrund gräbt :D . Auch optisch gefallen mir die Reifen richtig gut und allzu "nicht-scalig"

    sind sie gar nicht. Die bleiben drauf wie auch die Felgen, nur diese bekommen zukünftig eine andere Farbe.




    Was aber noch richtig fehlt ist GEWICHT pump . Das Auto würde schon gerne noch etwas weiter aber er ist

    einfach viel zu leicht. Ein dickwandiges Messingrohr liegt schon hinter mir und wartet darauf die Alulinks

    zu ersetzen. Dann werde ich mal schauen wie ich sonst noch Gewicht auf die Achse bringe ohne die Räder

    selbst aufbleien zu müssen. Optisches Tuning war eigentlich nicht geplant da es eh eine neue Karo gibt. Aber

    meine bessere Hälfte würde mal gerne Nachts fahren. Also gibt es ein wenig Licht und dann geht es wieder

    richtig weiter im Text gamer .


    Grüße

    Alex

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts :D .

  • Seit geraumer Zeit fehlt mir einfach die Motivation aber ganz untätig war ich dann doch nicht. Jetzt gab es

    endlich mal einen Schwung Messing für das Vehikel, nämlich rund 180 Gramm.






    Und zusätzlich wurden die originalen Rod Ends aufgewertet.......



    Zum Schluss gab es noch 70gr. Blei pro Felge dazu. Somit hat das Fahrzeug ein Gewicht von rund 2,9kg.

    mit einem 2s 5Ah Lipo im Hardcase. Die Probefahrt steht noch aus. Mal schauen, vielleicht komme ich

    in den nächsten Tag mal dazu. Interessieren tut es mich ja schon brennend wie sich das Modell jetzt fährt.


    Grüße

    Alex

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts :D .

  • So langsam wird er aus seinem Winterschlaf geholt :) . Heute gab es mal Radhäuser. Diese bleiben dann

    auch in der endültigen Karo. Obwohl ich noch kaum gefahren bin sieht man sehr deutlich das die originalen

    Dämpfer kräftig am siffen sind assaultrifle. Und ich habe mir echt Mühe beim zusammenbauen gegeben. Mal

    schauen was ich mir für neue Dämpfer noch holen werde..............





    Grüße

    Alex

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts :D .

  • brauche auch neue dämpfer in meinem scx10/2.


    welche genau sind das?

    wo hast die bestellt?

    und bitte einen erfahrungsbericht wenn du sie mal gefahren bist. ;)