Ein Jeep auf großem Fuße - mein Wraith Poison Spyder

  • Hallo zusammen,


    schon eine Weile spiele ich mit dem Gedanken mir einen Wraith zuzulegen.
    Aber auf was muss ich achten und welcher ist der Beste.


    Also habe ich Edgar @Elwood angeschrieben und um ein paar Tipps gebeten.


    Kurze Zeit später führten wir ein langes Gespräch über Pro und Contra und alles rund um Wraith und Co.
    Wir fachsimpelten über 1 1/2 Stunden und sichteten parallel einige EBay-Kleinanzeigen. Edgar gab mir viele Tipps und sagte mir auf was ich achten sollte.
    Dann entdeckte er die Anzeige eines Wraith Poison Spyder, der auf den ersten Blick nur wenige leichte Kratzer hatte und auch sonst super aussah. Er hatte auch schon eine Alulenkstange verbaut. Funke, Akku und einiges Zubehör gehörten auch dazu.


    Er war für VB zu haben, also habe ich den Besitzer mal angeschrieben.
    Sehr überrascht war ich über den Preis: er wollte nur 250 Euro für sein Schmuckstück haben. =O


    Da musste ich nicht lange überlegen... und ehe ich mich versah, war ich stolze Besitzerin eines Wraith Poison Spyder in super Zustand und zu einem spitzenmäßigen Preis.


    Tausend Dank Edgar für die vielen Tipps und die Kaufberatung. :pray:

  • hi Kerstin, Du bist unter die Wraithfahrer gegangen? nicht schlecht. Ich staune Bauklötze.


    Wenn ich das gewusst hätte, hätt ich dir meinen Wraith angeboten. Der hat mittlerweile mehr Staub wie Dreck gesehen :lol!!:
    Viel Spass mit deinem Fahrzeug. Euer Fuhrpark wächst und wächst :thumbsup:

  • Hallo Kerstin,



    freut mich, dass Dir und natürlich auch Frank das Wraith-Fahren Spaß macht...


    Wir waren heute mit unseren auch mal wieder an der Burg unterwegs.



    Lieben Gruß


    Edgar und Christiane

  • Aloha
    Sehr schöner Wraith und ein echter Schnapper.
    Viel Spaß damit, bin mal gespannt was Du noch alles änderst.
    :popcorn:
    Hatte auch überlegt mir den Spider zu holen als Basis, habe mich dann aber doch fürs Spawn Kit entschieden.

    Gruß Buster
    _______________________________________

    schnell / drüber / quer / SPAAAASSSSSSS!

    Alles weiter in „Busters RC Garage

  • Ein bisschen was wurde schon verändert.






    Ein 35T-Motor und ein Quickrun 1080 hielten Einzug :haken:


    Die weißen Kabelbinder wurden gegen schwarze ersetzt :haken:


    Das Akkukabel wurde unter dem Innenraum verlegt. :haken:
    So mitten durch den Innenraum gefiel mir das nicht


    Das Licht auf dem Dach wurde angeschlossen :haken:


    Und eine Fahrerin wurde rekrutiert :haken:






    Hier ein paar Bilder








    Am Samstag wird getestet. Bin gespannt. Die ersten Meter in der Wohnung sahen gut aus.

  • Hallo Kerstin,



    schöner Wraith :thumbsup: .


    Ich glaube irgendwann brauch ich auch noch so einen 2.2er die scheinen ja immer beliebter zu werden :whistling::D ...



    Euer wie vieltes Auto ist das denn jetzt eigentlich ?(^^ ?


    Ihr habt ja jetzt ganz schön aufgestockt an Autos =O ...



    Naja wie dem noch sei, ich bin auf jeden Fall dabei ;):popcorn: ...


    Eins noch, vorne die Light Bar am Bumper würde ich abmontieren, die passt da irgendwie überhaupt nicht hin finde ich ;)X/ ...



    Gruß


    Hannes

  • Hallo Hannes,


    Danke.


    Ja, ein paar Autos kamen jetzt doch zusammen :whistling:




    Die Lightbar vorne gefällt mir auch nicht so richtig. Die ist nur mit Kabelbinder hingepint


    Muss mal nach ner Alternative schauen. Aber jetzt bleibt es erst mal so. Licht kann man immer brauchen... :D


    ... Na ja, ehrlich gesagt war ich zu faul den ganzen Kabelsalat raus zu machen.
    Ist an tausend Stellen fixiert... X/

  • Wie sind die einzelnen Scheinwerfer den an der Stange befestigt, vielleicht kann Du einen rausschmeißen und die anderen an den origalen AufnahmepunkTen befestigen.

    Gruß Buster
    _______________________________________

    schnell / drüber / quer / SPAAAASSSSSSS!

    Alles weiter in „Busters RC Garage

  • Am Samstag wird getestet. Bin gespannt.

    Da lass ich mich mal von deiner Meinung überraschen. Zum Schluß willst gar kein Landy mehr fahren .................... :lol!!:


    Was jeden Wraith sehr gut tut, wäre so ein Tieferlegungskit von level 3 rc (level 3 Shock droop kit)
    Aber keine Ahnung, ob man so etwas noch bestellen kann.




    Was das schöne daran ist, Verschränkungen und Beweglichkeit der Achsen bleiben trotzdem erhalten. Kippwinkel "fast" bei Null :thumbup:

  • Wie sind die einzelnen Scheinwerfer den an der Stange befestigt, vielleicht kann Du einen rausschmeißen und die anderen an den origalen AufnahmepunkTen befestigen.

    Danke für den Tipp.


    Bei den Zubehörteilen, die dabei waren, sind auch noch 2 oder 3 Extrascheinwerfer dabei. Die könnte ich auch nehmen.


    Muss die Stange am Wochenende mal abmontieren und mir das anschauen

  • Da lass ich mich mal von deiner Meinung überraschen. Zum Schluß willst gar kein Landy mehr fahren .................... :lol!!:
    Was jeden Wraith sehr gut tut, wäre so ein Tieferlegungskit von level 3 rc (level 3 Shock droop kit)
    Aber keine Ahnung, ob man so etwas noch bestellen kann.



    Was das schöne daran ist, Verschränkungen und Beweglichkeit der Achsen bleiben trotzdem erhalten. Kippwinkel "fast" bei Null :thumbup:

    Danke, schau ich mir mal an. Hatte beim Stöbern glaub irgendwo sowas gefunden.... hmm
    Man könnte aber bestimmt auch die Teile von Kris nehmen, die Frank im LC70 hat.


    Der Poison Spyder an sich liegt schon tiefer als der Originale. Der Kippwinkel ist echt gut, äh schlecht... also er kippt sehr spät... ;)


    Aber das teste ich alles am Samstag. :D



    Und dass mit dem Landy fahren glaube ich nicht.
    Wir haben halt einen Alrounder gesucht, bei dem ein kleiner Überschlag nicht gleich einen kleinen Nervenzusammenbruch auslöst crazy
    Deshalb werde ich aber bei Gox&Friends-Ausfahrten oder Wettkämpfen wie der AOC nicht den Wraith nehmen.



    Unsere Dingos sind echt super, aber ich wollte mal was mit bisschen mehr Geschwindigkeit und großen Reifen. Da kam der Wraith gerade recht.



    Mal schauen, wie er sich am Samstag schlägt. :golf:

  • Der Poison Spyder an sich liegt schon tiefer als der Originale. Der Kippwinkel ist echt gut, äh schlecht... also er kippt sehr spät...

    Ich habe im Wraith die Gmade G-Transition Dämpfer mit Droop Setup gefahren. War eine reine Freude, damit zu klettern! :jaja:

  • Heute haben wir die Wraiths mal ausgiebig getestet.


    Waren an der Trifels in Annweiler.
    Eine super Lokation. Wir hatten super viel Spaß.




    Der große hat sich echt gut geschlagen. Hat richtig Spaß gemacht. Es gab auch keine Ausfälle zu beklagen. :thumbsup:




    Konnte einige Erfahrungen sammeln:


    Kippwinkel:
    - der Große kippt echt sehr spät. Bin sehr zufrieden. Kann aber immer noch besser sein
    - allerdings schleifen die Räder hin und wieder an der Karo, da der Poison Spyder vorne Radläufe hat. Muss ich mir mal anschauen zwecks Tieferlegung
    Mal sehen...


    Gewicht:
    - Es muss noch Gewicht her. Er ist etwas zu leicht. Alulinks und Alufelgen werden folgen


    Räder:
    - Die Reifen sind zu hart. Auf lockerem Boden haben die sehr schlechten Grip und ich muss mir die Einlagen mal anschauen. Vielleicht gibt es da was besseres


    Licht:
    - Das Licht zieht ordentlich Strom, daher werden wir es auf einen Schalter legen.



    Also als erstes wird mal an Gewicht und Reifenverbesserung gearbeitet, dann sehen wir weiter.