Mein erstes RC-Car mit CFX - Toyota FJ40 Lexan

  • !
    Hallo MaddyDaddy, Du bist echt Hilfbereit !


    Ich Denke aber das ich genau solche habe, kann aber nicht mehr auf den Speicher zum Nachmessen da die Treppe ein Mords Spectakel macht
    und das Zimmer meiner Frau liegt direkt neben der Treppe. Sie hat morgen Frühschicht.


    Die vorbereiteten Kabelenden vom 1080 sind so dick wie die Buchse im Außen-Ø.


    Ich Messe morgen nach und Melde mich bei Dir per PM.


    Danke nochmals !

  • Doch da ist sowas dabei.
    Ist das wie früher die "Wasserkleber" ? Ausschneiden, ins Wasser legen bis sich das löst,
    dann mit Spüliewasser so lange hin und herschieben bisses passt und Trocknen lassen ?


    Hält das oder gehts bei Regen ab ?-)


    Die Farbe kommt gut :thumbsup:


    Der Dekorbogen ist schon sehr hochwertig bei Lexankaros! Keine Wasserschiebebildchen sonder richtige Aufkleber ;) Meist sind sie auch schon vorausgeschnitten ^^

  • Die Farbe kommt gut :thumbsup:


    Der Dekorbogen ist schon sehr hochwertig bei Lexankaros! Keine Wasserschiebebildchen sonder richtige Aufkleber ;) Meist sind sie auch schon vorausgeschnitten ^^


    Danke, metallic Orange ist schon schön Geil. :)


    Dann schaue ich mir die Aufkleber einmal genauer an, falls das so ist, darf man die dann überhaupt mit Spüliwasser zum Schieben benetzen ?




    Ich merke mit jedem Post wie unwissend ich doch noch bin und wie gut es war das @caessy mich dazu überredet hat einen Thread aufzumachen !
    .................



    @MaddyDaddy und die Buchsen


    Ich habe das Kabel heute morgen direkt nach dem Aufstehen noch total verschlafen etwas "Enthaart" und mit viel Wackelei und der Lupe (ich brauche eine Bastelbrille!)
    dann mit der 14,-€ Lötstation verlötet gebracht. (Die ist das nächste Austauschwerkzeug)
    Bissel gefeilt ;) dann noch 2x Schrumpfschlauch drüber und es sollte gehen.


    Danke für das selbstlose Angebot Maddy !!


  • Ich wollte das nur mal weitergeben, weil man es mir auch gesagt hat.


    Der Stecker kommt an die "Motor-Seite". Die Buchsen sind an der "Regler-Seite" zu verlöten.


    Es hat zwar keinen Nachteil, wenn es doch verkehrt ist.
    Hat aber den Vorteil, wenn man denn doch ein 2. Modell hat, so das man die Teile tauschen kann,
    ohne immer "umlöten" zu müssen.

  • Jein, es hat noch neben dem von Dir geschilderten auch den Vorteil, dass Du keine spannungsführenden Kabel offen liegen hast, falls der Stecker einmal aus der Buchse rutscht. Zugegebenermaßen ist das sehr unwahrscheinlich, da meistens mit einer Zugentlastung durch Kabelbinder gearbeitet wird.


    Wenn man den Motor aber einmal ausbaut und die offenen Stecker vom Regler aneinander kommen während man etwas an der Lenkung oder Beleuchtung probiert, hat man schnell einen Kurzen mit kaputtem Regler und Gestank in der Wohnung. Ist mir auch schon mal passiert - da allerdings mit offenen Kabelenden ;(


    Isno, hast Du die auf Stoß gelötet? Sonst würde ich ein paar Adern entfernen, so dass das Kabel in der Buchse angelötet werden kann, ist sicherer und mechanisch unempfindlicher. So viel Strom fließt ja nicht, dass man den vollen Kabelquerschnitt braucht.

  • Habe das Kabel vollständig in die Bohrung geschoben(auf Anschlag) und dann gelötet.


    Auf die Lötkolbenspitze etwas Zinn dann an den Stecker/Buchse und dadrüber die Wärme eingeleitet, Lot an die Litzen.
    Wenns schmilzt nachschieben und abkühlen lassen.


    Habe hier noch Bleilot rumfahren, sollte also halten.


    Die Buchse habe ich aus dem Kurzschluß-Grund auch an den Regler gelötet, die kann ich vollständig Isolieren
    der Schrumpfschlauch steht auch über, damit nichts ausser dem Stecker iwie Kontakt bekommen kann.


    :)


    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

    Einmal editiert, zuletzt von Isno ()

  • Heute sind die CC-Schäume in die Reifen gewandert, sieht richtiger aus jetzt.


    Danke für den Tipp ! ! !



    Auch die größere Masse ging sehr leicht zu Montieren, die Austar AX-617 sind echt angenehm.
    Der Preis und sogar deren Gewicht ist brauchbar. :thumbup:




    Jetzt noch mit der Tochter Schuhe Kaufen gehen (wünscht mir Glück 8) ), Kochen und danach einmal die Karo-Bäpper probieren. :)


    Neue Funke ist bestellt (ENDLICH! was eine Geburt!), die kommt am Dienstag dann kann ich das erste mal rollen lassen.

  • Eine Funke ist heute gekommen. :)


    Einbauen, anmachen, BEC anlernen, Fahren.


    Läuft ganz gut mit dem 55T und dem 3S LiFe, flotte Schrittgeschwindigkeit bringt er hin mit dem 17er Ritzel drin. :)



    Videos habe ich keine Ahnung wie das geht auch nach dem Windows MovieMaker haben die kleinen noch knappe 8MB
    da mekkert das Forum. :)


    Versuch


    2. Versuch


    Habe Versucht mit Vimeo, bitte sagen ob das so geht oder nicht. :)

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

    Einmal editiert, zuletzt von Isno ()

  • Zweites Video funktioniert.
    Mach doch über Youtube, da meckert das Forum nicht.


    Welche Funke haste nun ?

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Danke für den Tipp. Youtube müsst ich noch ein Konto machen, mal schauen ob sich das Lohnt.


    Es ist bisher nur die CR3P gekommen, ganz nettes Teil.


    Mal schauen bis wann die CR6P anrollt. :)

  • Danke für den Tipp. Youtube müsst ich noch ein Konto machen, mal schauen ob sich das Lohnt.


    Es ist bisher nur die CR3P gekommen, ganz nettes Teil.


    Mal schauen bis wann die CR6P anrollt. :)

    Youtube ist simpel und nahezu selbsterklärend. Wenn man eh schon wegen apps ein Google Konto hat, eh kein Thema. Kannste Dich damit bei Youtube anmelden.


    Wie, weißte nicht wohin mit den €uro´s ? :D
    Ne CR3P und dann soll noch ne CR6P anrollen ? Du kannst nur mit einer Funke Dein Modell steuern....
    Wo haste letztere geordert ?

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • :)


    Youtube:
    Also mein Android Konto möchte ich nicht nehmen, ich mach ein neues.


    Die Funken habe ich beide bei D-Edition auf Rechnung bestellt, leider wurde die Lieferung aufgeteilt.
    (jetzt wird 2x Versand berechnet anstatt Versankostenfrei :-/ )


    Iwie ist beim Betrachten bei D-Edition der Preis der Funken mit jedem Aufruf weiter gesunken,
    anfangs fand ich die CR6P nur für 99,-€ im Netz und plötzlich hatte D-Edition die auch für 84,65€ im Sortiment. (???)


    Ich hab‘s nicht so mit „allzubillig“, dachte die CR6P sieht auf dem Bild gut verarbeitet aus,
    da habe ich mir beide Funken auf Auswahl Bestellt. Behalten tu ich nur eine davon.


    6er macht zur 3er einen Aufpreis von knapp 35,-€, evtl. besser verarbeitet, 3Kanäle mehr, 3Wege Schalter,
    nettes Display(staubsicherer als bei der 3er) ……


    Schaumermal :)

  • der Preis der Funken mit jedem Aufruf weiter gesunken,
    anfangs fand ich die CR6P nur für 99,-€ im Netz und plötzlich hatte D-Edition die auch für 84,65€ im Sortiment.

    Nunja, nichts neues, das sich Händler mit den Preisen am Markt anpassen müssen um was zu verkaufen.
    Völkner war ja der erste, der den Kurs um 85 € hatte für die CR6P.
    Genauso wie der MST-CMX Baukasten, einer hat vor Wochen angefangen, den für unter 190 € anzubieten,
    heute bekommste den Kit bei den meisten Händlern für knappe 190 €.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Und da ist es wieder.... weitere Händler werden auf diesem Weg Pleitegehen,
    evtl. Marken verschwinden oder von innen mit China ausgegossen.


    Wobei China nicht gleich China ist, die haben viel gelernt in den letzten 10 Jahren dort ...
    Egal, man wäre blöd wenn das nicht ausgenützt würde!



    Heute ist die 6er angekommen, mal Anschauen wenn ich Zuhause bin. :)



    (Tochter sagt in Freiburg ist schon wieder über 30°C *schwitz* )