Ein Brite auf Crawler EX Real

  • Hallo ihr Gentlemen of Rock


    Wie im anderen Beitrag schon kurz beschrieben, habe ich mir zu meiner bestandenen Techniker-Prüfung das Crawler EX Real Chassis gegönnt.


    Obwohl das Ganze hier ein Langzeit-Projekt wird fange ich trotzdem schonmal damit an.


    Wie der Titel bereits verlauten lässt, soll das Chassis vom gleichzeitig angekündigten Land Cruiser bekleidet werden. Da dieses aber noch nicht auf dem Markt ist, heißt es eh warten. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Karo auch in ABS kommt. Ansonsten muss ich umdisponieren auf Tamiya Hilux oder LC 70 von Killerbody. ?( Es soll jedenfalls in erster Linie ein Scaler werden.


    Gestern kam das ersehnte Paket. Sieht alles auf den ersten Blick sehr gut aus. Die Kunststoff-Beatlocks wandern in die Grabbelkiste und werden durch (vorerst) 1.9er Steelies ersetzt. Eventuell später 1.55. Muss ich aber erst am Original sehen. hmm


    Regler, Motor, Winde und allerlei Scale-Gedöns ist bereits vorhanden :D


    So kam das Ganze also gestern bei mir an


    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Hab mir heute den Inhalt mal etwas genauer angeschaut und mich dazu entschieden, dass die Bausatz-Felgen ins Lager gehen. Da hab ich kurzerhand mal einen Satz Stahl-Beatlocks drauf gebaut.



    Irgendwie kommen mir die Reifeneinlagen recht hart vor,oder?

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Konnte es jetzt doch nicht erwarten und habe mal mit dem Rahmen begonnen :D Qualität der Teile ist ok, da hab ich aber schon besseres in der Hand gehabt. Was allerdings das schlimmste an dem Bausatz ist, sind die Schrauben. Die sind echt unterirdisch und trüben den Bauspaß enorm :thumbdown: Hier hätte ich mir mehr versprochen. Ich hoffe, dass der weitere Bauverlauf besser wird.

    Der Rahmen steht soweit schonmal. Für die Mittelstreben werde ich warten, bis die Aluteile von 3Racing rauskommen. Die Kunststoffteile wollen mit absolut nicht gefallen.

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Kleines Update zum Sonntag ... Heute hielten Servo und Getriebe Einzug :)




    Als Alternative, falls der Toyo nicht kommt, wird wohl ein Loops Body vom Mitsubishi Pajero Wagon zum Einsatz kommen.

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Ich hab mich heute mal an den Zusammenbau der Achsen gemacht und dann auch gleich wieder aufgehört ... Trotz vorherigem Gewindeschneiden sind die Schrauben einfach abartig assaultrifle


    Das ist der erste Bausatz, der mir echt keinen Spaß macht :thumbdown:


    Hier muss 3Racing einiges nacharbeiten, damit es den Preis von knapp 220 Euro rechtfertigt.


    Ich schmeiß das Ding jetzt erstmal in die Ecke und besorge mir anständige Schrauben.

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

    Edited once, last by Kersten84 ().

  • Werkzeug ist nagelneu ... extra gleich mitbestellt :D Geduldig bin ich eigentlich, nur ist halt irgendwann genug, vor allem, wenn der Bastelspaß so getrübt wird. Schrauben habe ich mittlerweile 10 Stück ersetzt. Vielleicht hatte ich auch einfach Pech und hab ein Montagsauto erwischt ;(

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Vielleicht hatte ich auch einfach Pech und hab ein Montagsauto erwischt

    Montagsschrauben ... ;)


    Ich tausche sonst grundsätzlich bei jedem Auto alle Schrauben. Nur bei den MST Chassis habe ich nichts getauscht und beim 3Racing Ex real nur 3 Schrauben. Sonst kenne ich und hatte ich kein Chassis, bei dem die Schrauben brauchbar waren.

  • Hi,
    ich baue das Chassis auch gerade und habe überhaupt keine Problememit den Schrauben.
    Vielleicht mal ordentliches Werkzeug benutzen.
    Finde das Chassis echt toll und für den Preis kann man mal nix falsch machen.
    LG
    Jens

  • Wie schon oben geschrieben, das Werkzeug ist ordentlich und nagelneu. Die Schrauben sind einfach Mist ...


    Das Chassis an sich ist schön eine schöne Sache. Jetzt muss ich erstmal warten bis die Schlangengrube aus dem Urlaub kommt, damit ich neue Dämpfer bestellen kann. Die Big Bore Dämpfer sind mir einfach zu dick.

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Nach langem Ärger mit den Schrauben habe ich jetzt einige Bauschritte ausgelassen und berichte kurz von aktuellen Stand. Die Links und die Achsen konnten problemlos montiert werden und es wurden probehalber die Baisatz-Dämpfer verwendet. Das jedoch nur vorübergehen, dann kommen die Team Raffee Dämpfer rein. Einen kleinen Test habe ich bereits absolviert. Alles läuft seidenweich und schön ruhig. Ich bin sehr zufrieden mit dem Chassis


  • Ist es bei den EX Real Fahrern hier auch so, dass das Lenkgestänge bei vollem Einfedern an den Servo anschlägt ?( ist mir gerade erst so aufgefallen.


    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • Wie mein Vorredner schon sagte...ist eigentlich nicht schlimm , was viele hier aber vergessen. Das kommt nie vor , es sei denn du fängst damit an durch die Gegend zu springen modo