Gardarsson's Big Step oder auch Pussy Wagon

  • Und ab zum Superclass :aetsch:

    Heute in den Baumarkt gefahren mit der Hoffnung hier bisserl Alu zu ergattern. Denkste.

    Naja. Dann hab ich jetzt doch Online bestellt. Hilft ja nix.


    Mehr gibts leider gerade nicht zu schreiben.

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Sag mal, was habt Ihr denn für Baumärkte?


    Bei uns bekommst Du in jedem Baumarkt sämtliche Formen von Aluprofilen (Flach-, Rund-, Winkelprofile und Rohre in den verschiedensten Abmessungen), einige Profile auch in Messing, Edelstahl und Kunststoff.


    Ich glaub du mußt doch noch in die Oberpfalz ziehen. :D


    Gruß Jürgen

  • Bei uns bekommst Du in jedem Baumarkt sämtliche Formen von Aluprofilen

    Wir haben hier auch verschiedene Baumärkte, aber das ich alle abfahre hab ich dann irgendwann auch keinen Nerv. Der Hagebaumarkt im nächsten Ort hat schon Profile usw. da, aberbei Alu Flachmaterial hörte es bei 2mm auf und dann sind die restlichen Maße auch nicht besser. Kommt halt immer drauf an was man benötigt.

    Für nen Linkhalter hätte ich auch L-Profile bekommen. Aber was solls.

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Auch hier ein ganz großes Danke schön an lexi1970 , der mir gestern über eineinhalb Stunden Telefonsupport für die Programmierung der Funke gegeben hat.

    Er hat mir erst nochmal ein paar Grundlagen erklärt und mir dann seine Einstellungen an seinem Super.


    Nachdem ich das ganze etwas anders haben wollte, habe ich mich dann selbst versucht und Alex hat mir via Ferndiagnose über die Schulter geschaut.


    Ob ich mit der von mir gewünschten Belegung klar komme, wird sich zeigen. Auf jeden Fall wird es schon ungewohnt. Ich versuche hier mal kurz zu beschreiben was jetzt programmiert ist.


    Auf dem linken Stick habe ich "hoch + runter" quasi vorwärts und rückwärts gelegt und "links + rechts" steuert dann das stufenlose regeln der beiden Motoren. Das entspricht somit dem diggen. Zusätzlich habe ich einen 3-Wege Schalter in Verwendung der bei Mittelstellung beide Achsen antreiben lässt. Wenn der Schalter nach unten gedrückt wird, dreht sich nur die Vorderachse und die Hinterachse ist gesperrt.

    Wenn der Schalter dann in der oberen Stellung steht ist das ganze anders rum. Es dreht sich quasi nur die Hinterachse und die Vorderachse ist gesperrt.

    Bei diesen beiden Einstellungen ist auch noch verknüpft, dass sich die Räder nicht rückwärts drehen können.


    Auf dem rechten Stick habe ich "links + rechts" die Lenkung der Vorderachse gelegt und "rauf + runter" ist dann die Lenkung der Hinterachse.

    Auch hier ist wieder ein 3-Wege Schalter im Einsatz, der bei Mittelstellung die Allradlenkung zulässt und ich quasi Hundegang usw. fahren kann wie ich will.

    Wenn es mal eng wird oder ich schnell von A nach B kommen möchte habe ich dann die Möglichkeit, wenn der Schalter nach unten gedrückt wird, die hintere Lenkung auszuschalten und ich somit wie am Pro nur vorne lenken kann.

    Wenn ich dann den Schalter in der oberen Stellung stehen habe ist es umgekehrt und ich kann nur noch hinten lenken.


    So. Ich hoffe ich habe nichts vergessen und ihr versteht wie ich versuchen werde den Super zu steuern.

    Getestet habe ich es bis dato nur in der Simulation an der Software. Aber normal muss das jetzt real mit dem Crawler auch klappen. Das werde ich dann testen, wenn ich mein Aluminium da habe.


    Bis dahin werde ich mich an die Programmierung setzen für den Pro. Denn wenn ich jetzt schon alle anderen Fahrzeuge auf die Stick Funke gelegt habe, mach ich doch den auch gleich mit und ich muss bei der nächsten Comp nicht 2 Sender mitschleppen.

    Jetzt hoffe ich das gelernte auch da umsetzen zu können.


    Bis dahin

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Sappralot des hört sich ja interessant an :jaja:

    Musst mich mal testen lassen aber ich glaub ich komm so nicht mal in die Nähe vom ersten Gate :lol:

    Is aber genau richtig das du den Pro auch so umprogrammierst denn dann musst dich nicht umgewöhnen! Bin ja meinen Super erst auch so gefahren wie Samu mir das empfohlen hat,komm aber anders bei weitem besser klar,eben weils mit dem Pro dann sehr identisch ist

    Und jetzt weg vom Simulator und ab auf die Felsen ;)

  • Jetzt hoffe ich das gelernte auch da umsetzen zu können.

    Das schaffst du schon. Ist ja beim pro nichts anderes. Mußt nur eine lenkung rausnehmen. oder auch drinnen lassen. wird ja an dem empfänger platz eh kein servo angesteckt. aber man nimmts natürlich raus, wenn man es nicht braucht. jeder nicht genutzte befehl belegt nur unnötig platz im sender.


    und falls es probleme gibt, weißt ja wo du dich melden kannst.


    Erst mal companion richtig pflegen. Sprich ordner erstellen wie sd karte im sender und pfade setzten. auch fürs backup.

  • Sappralot des hört sich ja interessant an :jaja:

    Musst mich mal testen lassen aber ich glaub ich komm so nicht mal in die Nähe vom ersten Gate :lol:

    Is aber genau richtig das du den Pro auch so umprogrammierst denn dann musst dich nicht umgewöhnen! Bin ja meinen Super erst auch so gefahren wie Samu mir das empfohlen hat,komm aber anders bei weitem besser klar,eben weils mit dem Pro dann sehr identisch ist

    Und jetzt weg vom Simulator und ab auf die Felsen ;)

    Ist schon der Wahnsinn was man alles machen kann, ist aber auch ne Wissenschaft für sich.


    Ab auf die Felsen ist grad schwer ohne fahrbaren Crawler :no:

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Nachdem ich heute einen dezenten stick bekommen habe, musste ich doch in den Keller und schauen das ich den PussyWagon noch fertig bekomme.

    Hab zumindest schon einen Halter fertig bekommen.



    Jetzt schau ich das ich den zweiten morgen noch mache, dann sind die Servos zumindest save. Was dann bricht, wird sich zeigen.


    Dann noch schauen, dass ich Shim-Scheiben bekomme, da die Achsen zum 6-kant Mitnehmer sicherlich 0,5mm Spiel haben.


    Also ich bin zuversichtlich, dass er zumindest ein paar Meter fahren wird :jaja:

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • So. Der zweite Servohalter ist auch fertig und eingebaut. Morgen noch kurz alles checken und herrichten.

    Vor der Comp muss ich noch kurz was schrauben. Hoffe mein Kumpel kommt auch 5 Minuten früher zum Parkplatz :aetsch:

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Super Andy,freut mich! :cheers:

    Dann bist du ja weiter als ich,hab morgen noch bisl was zu schrauben,löten etc.... aber dieser "vor-der-Comp-Streß" gehört einfach dazu,das genieß ich mittlerweile fast schon :D

    Meine heavy-Bully-weights bekommt der Jürgen wieder,müssen also auch noch angeschraubt werden aber die hatten sich bei ihm auch bewährt!

    Freu mich schon deine Pussy mal in "live" zu sehen :lol:

  • Gestern vor der Comp noch meine neuen Achsmitnehmer bekommen. Danke Bluna

    Wie gewohnt sehr passgenau und aus Titan. :cheers:



    Frank Michael hat mir noch die Crimpzange und Kabelschuhe mitgebracht. Danke dafür nochmal.


    Somit war dann mein PussyWagen bereit zur Comp.

    Der erste Kurs war etwas holprig, da ich mich mit der Steuerung der Knüppelfunke noch nicht wirklich vertraut war.

    Beim zweiten Kurs lief das dann schon viel besser und hab eher dahin gelenkt, wo ich auch wollte. Leider war dann an Tor 6 Schluss, da mir so wie es aussieht die Antriebswelle gebrochen ist. Das muss ich aber beim zerlegen noch genauer anschauen und dann auf die Suche nach Ersatz gehen. :aufreg:

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Gestern vor der Comp noch meine neuen Achsmitnehmer bekommen

    Ja, hab die Mitnehmer gerade noch rechtzeitig fertig bekommen, aber du hattest ja noch paar andere Baustellen und bist am Ende doch leider mit technischem Defekt ausgefallen. ;(

    So ein Super braucht eben seine Zeit, bis er ausgereift ist. Das kann man ja auch nicht erwarten, das so eine Neukonstruktion gleich fehlerfrei funktioniert. Und Andy, die Farben vom Chassis und den Panels kommen in Wirklichkeit viel besser zur Geltung als auf den Bildern. Deine Super-Pussy gefällt mir wirklich sehr gut :love:

    mfG - Uwe
    Sind wir nicht alle etwas Bluna? :bier:

  • So ein Super braucht eben seine Zeit, bis er ausgereift ist

    Wenns wenigstens meine Eigenkonstruktionen wären die kaputt gehen, dann ists ja noch ok. Aber die Achswellen find ich dann schon traurig, gerade nach so kurzer Zeit. Da hab ich mir mehr erwartet. Mir wäre auch nicht bewusst gewesen, dass ich irgendwo in extrem harten Einsatz gewesen wäre. Aber naja. Jetzt ist es halt so.



    die Farben vom Chassis und den Panels kommen in Wirklichkeit viel besser zur Geltung als auf den Bildern. Deine Super-Pussy gefällt mir wirklich sehr gut :love:

    Danke schön. Die Farbkombi war schon etwas mutig, aber nachdem ich den PussyWagon im Film Kill Bill schon cool finde, dachte ich das sollte hier auch gut passen und es ist so

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Wenns wenigstens meine Eigenkonstruktionen wären die kaputt gehen, dann ists ja noch ok. Aber die Achswellen find ich dann schon traurig,

    Ja, das ist in der Tat traurig, aber die Chinesen chinese können eben auch nicht alles, gut und billig geht eben manchmal nicht ganz auf, aber du wirst schon eine bessere Alternative finden für deine Antriebswellen, so hoffe ich doch zumindest :)

    mfG - Uwe
    Sind wir nicht alle etwas Bluna? :bier:

  • Die ist eine orginal bully steckachse gebrochen? Die sind doch elendig dick. Dass die brechen hätte ich nicht gedacht. Hast du schon aufgeschraubt? Vielleicht ist nur ein stift im gelenk gebrochen.