Jeep Wrangler Unlimited JK auf TRX-4

  • Das sind die, die ich meinte.
    Was heißt drückt? Die KSQ gibt genau die 350mA aus (oder sollte sie zumindest, nachgemessen habe ich nicht), egal, ob da jetzt vorne 6V oder 30V reingehen.
    Die LEDs müssen sich damit begnügen, was kommt.


    Bei den meisten günstigen Highpower LEDs sind 350 mA allerdings schon der Nennstrom, das heißt, sie arbeiten auf voller Leistung. Vergessen sollte man dabei aber nicht, dass die aufgenommene Leitung nie zu 100% in Licht umgesetzt wird, sonder immer auch in Wärme. Gerade bei den Starke LEDs muss man da aufpassen, sonst werden die fix zu heiß

  • Na, dann werde ich das mal testen, die gibt‘s ja im 3er Pack, vielleicht Pimpe ich dann auch noch meinen Defener mit g‘scheiten Scheinwerfen…

  • So, die Konstantstromquellen sind bestellt. Ich werde den Test dokumentieren.


    Gestern habe ich der Akkuposition experimentiert. Wenn der Akku nicht hinten montiert wird, kippt die Kiste nach vorn. Allerdings ist hinten auch noch kein (Alu-)Bumper montiert, vorne dagegen ein schwerer Bumper + Winde. Ich denke aber ich kann für den Akku hinten eine Halterung bauen und habe somit den „Motorraum“ frei für Elektronik.


    Hatte ich schon erwähnt dass gestern der neue Motor geliefert wurde? Ich werde mich allerdings noch ein wenig disziplinieren und erst die Dämpfer-Aufnahme abschließen, bevor ich damit spiele…




    Der Motor sieht echt winzig aus! Bin gespannt was der kann wenn er Strom bekommt. Werde auf jeden Fall einen Vergleich mit dem Stock-Motor anstellen!




    Da ich vorhabe ein 9er Motorritzel zu nutzen werde ich mir bei der Justierung mit dem Alu-Motorhaler das Leben etwas erleichtern…

  • Nettes Motörchen. :thumbup:


    Kleine Anmerkung zum 9er Ritzel...nicht wundern, wenn er damit lauter wird - das kleine Ritzel soll mehr Geräusche verursachen.


    Zum Thema Gewichtsverteilung...ich glaube auf einem Foto gesehen zu haben, dass Du schon Knuckleweights montiert hast, richtig? Also kann man damit die Balance nicht mehr ausgleichen...

  • So, bis die Alu-Dämpferaufnahmen da sind habe mir etwas eigenes überlegt: eine U-förmige Dämpferaufnahme, mit einer integrierten Strebe… mal sehen ob ich das aus einem Stück Alu gebogen kriege. Hier mal das unbearbeitete Alu mit den Fräs- und Schnittkante und Markierungen für die Bohrungen:


  • Am Wochenende habe ich den Entschluss gefasst, mangelnde Fingerfertigkeit mit Technik zu kompensieren und eine Fräse eingeschafft…


    Damit habe ich den Prototyp meiner Aufhängung bauen können. 2mm Alublech geschlitzt, so dass ich es rechtwinklig biegen konnte.




    Das Profil dient einerseits der Aussteifung, andererseits trägt es die Karosserie.





    Nur ein kleiner Teil steht über, der wird mit Scale-Accessoires verkleidet…



    Als Nächstes werde ich wohl die seitlichen Verkleidungen sowie das Akku-Fach bauen. Außerdem die Halter für die Magnete für die Karosserie…

  • Die Knuckleweights (Kupfer-Gewichte) habe ich auf EBAY entdeckt, "4x copper counterweight block 1.9/2.2 320g for RC 1/10 traxxas trx4 crawler car" #322691561008. Die Gewichtsangabe mit ca. 320 g für alle 4 kommt hin. Sie passen gut auf die Standard Portalcover, sind allerdings nur mit je 2 Schrauben befestigt – ich kann Dir noch nichts zur langfristigen Haltbarkeit sagen, ich hatte sie für meinen Defender gekauft und sie passten nicht mit meinen SSD-Felgen. Für den JK habe ich andere Felgen bei RCModelex bestellt, aber die kriegen das mit dem Versand nicht hin (bisher 3x Adresse falsch angegeben und DHL schickt's einfach Retour?!?!?!)
    Das müsste dann aber passen. Wenn ich sie endlich habe und montieren kann mache ich Fotos…

  • Schöne Alternative! Die halten vermutlich bombenfest und dürften auch mi mehr Felgen kompatibel sein als meine.
    Ich wollte allerdings runde Knuckleweights, in der Hoffnung dass sie mit der richtigen Farbe wie Bremsscheiben aussehen...

  • Ja, "echte" Scheiben sehen nochmal besser aus! Aber die als Spurverbreiterung gebaut, oder? Ich will eigentlich nicht breiter werden…


    Unabhängig davon sind auch die Samitxteile optisch top, aber mit den Samix-Portalcovers deutlich leichter.


    Ich warte mal meine Felgen ab, mal sehen wie dann alles zusammen passt…

  • Schöner Umbau bisher. So eine ähnliche Karohalterung für hinten bräuchte ich in einfacherer Variante auch. Machst auch Auftragsarbeiten? :D

  • Wir können darüber reden. Aber noch bin ich unglaublich langsam, bei meinem Stundensatz sind meine Prototypen daher unbezahlbar... :-)


    kannst mir ja mal eine Skizze schicken...