MST CMX - Geschwindigkeit

  • Ein Kühlergrill und Lampen

    Hallo Sascha, ich denke, den Grill vom Clod könnte man passend machen!



    Aber, wenn das Ding wirklich so schlecht ist...

    Man, was habe ich nur getan! :oops:
    Diese Bemerkung war ironisch gemeint! Ich weiß doch, daß das Chassis was taugt!


    ( Wo ist der "Ironie-Smiley... ? )


    ( Die kleinen Steine liegen weiter hinten ! )



    Gruß!
    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

  • Diese Diskussion ist erstaunlich. Man kauft etwas und ist dann gleich mal unzufrieden. Passiert ja schon mal aber man sollte sich schon erklären lassen, warum dies und das so ist ...


    Eine Lexan-Karosserie eines anderen Herstellers abformen ist eine relativ einfache Sache und schon formt man schöne Lexan-Karos, in die andere viel Arbeit und Geld investiert haben! golly


    An eine Lexan-Karo für einen On-Roader oder einen Drifter werden auch etwas andere Anforderungen gestellt. Die turnen ja auch nicht im Wald rum. Und wenn ein Hersteller ein RTR Modell mit Lexan-Karo anbietet und dazu noch eine Fernsteuerung, ein Servo und einen Regler für ein paar Euro dazu packt, kauft man das oder nicht. Modellbauer kaufen lieber Kits und bauen selber eine passende Karo in Austattung nach eigenen Wünschen. Da kann man auch nicht von Cent-Artikeln reden.


    Es gibt eine ganze Menge die ein MST Chassis gekauft haben und damit sehr zufrieden sind! Deshalb sind deine Beiträge eher ungewöhnlich. Und es sind nicht alles Cent-Artikel was so aussieht. Die müssen erst einmal entwickelt werden, Formen und Vorrichtungen gebaut werden und getestet werden bevor die produziert werden und auf den Markt kommen. Hast Du eine Vorstellung, wie viel in so einen Cent-Artikel investiert werden muss? Selbst China-Kopien werden nicht auf vorhandenen Werkzeugen und Formen produziert sondern durchlaufen diesen Prozess.


    Wenn Du mit der Lexan-Karo unzufrieden bist, schau dir beim nächsten Kauf erst die Bilder an. Die zeigen ja, was Du bekommst! thinking Es war auch nicht üblich, dass bei Lexan-Karosserien ein Plastik-Grill, Plastik-Türgriffe, Scheibenwischer und sonst was dabei sind. Dies gibt es erst in den letzten Jahren bei einigen Herstellern und das kostet auch! Wird aber aus verkaufstechnischen Gründen gemacht und man lässt sich auch das bezahlen.


    Wenn Du mit der Karo nicht zufrieden bist, kauf die eine mit einem Radstand, den man mit dem MST Chassis kombinieren kann. Wenn Du dich eingelesen hast, weißt Du ja, dass man den Radstand mit den Links anpassen kann! Dann kannst Du eine Karo nach deinen Vorstellungen bauen und wir sehen dir gerne zu! search


    Ich warte mal, was daraus wird .... :D

  • Also noch Mal ganz kurz. Ich habe als völliger Außenstehender zu dem Hobby und naiver Konsument meinen Eindruck geschildert über mein Empfinden mit diesem Produkt und seinem äußeren Auftritt.


    Ich denke, dass ich das ganze recht differenziert ausgedrückt habe.


    Wenn ich hier jetzt irgendwelchen alten Hasen im Thema auf die Füße getreten bin tut mir das leid.


    Ich bin auch ganz entspannt. Ich habe eher den Eindruck, dass ihr euch aufregt. Gerade so als hättet ihr das Produkt entworfen.




    Vielleicht war das Beispiel mit der ABS Karosse nicht gut gewählt, ist halt meiner Ferne zum Thema geschuldet.



    Diese Diskussion ist erstaunlich. Man kauft etwas und ist dann gleich mal unzufrieden. Passiert ja schon mal aber man sollte sich schon erklären lassen, warum dies und das so ist ...

    Versteht eigentlich irgendjemand, dass ich das Teil eigentlich mag und nur die etwas lieblose Ausführung kritisiere?



    Es gibt eine ganze Menge die ein MST Chassis gekauft haben und damit sehr zufrieden sind! Deshalb sind deine Beiträge eher ungewöhnlich. Und es sind nicht alles Cent-Artikel was so aussieht.

    Ist mir ein Rätsel, wo ich da was gegen gesagt hätte.


    Ich finde wir sollten den Thread jetzt hier beenden.


    Danke noch mal für eure Tipps und vielleicht sehen wir uns ja mal wieder.


    Grüße


    Sascha

  • Ich muss was los werden zu der Karosserie. Das ist ja eigentlich schon eine unglaubliche Sache, wie primitiv und billig das Ganze ist. Alles nur Aufkleber. Ich mein, wie kommt man nur auf die Idee? Schaue ich mir das Ding hier für 40€ an, komme ich mir an der Stelle schon extrem verarscht vor.

    Z. B. solche Aussagen sind halt schwer zu verstehen. Die Hersteller zeigen was sie liefern und alles kostet Entwicklung und Herstellung. Sicher gibt es Autos mit Lexan-Karosserien, die Anbauteile haben. Aber eher weniger und wenn, dann kosten die auch mehr! Damit ist nicht alles bezahlt weil in der Regel Transport, Groß- und Einzelhandel, Steuern usw. auch zu bezahlen sind!

  • Versteht eigentlich irgendjemand, dass ich das Teil eigentlich mag und nur die etwas lieblose Ausführung kritisiere?

    So ist es für mich jedenfalls "rübergekommen" ...


    Wenn einem die Karo nicht gefällt, baut man halt 'ne andere drauf!
    Habe ich bei meinem Sawback auch gemacht!


    Ist doch Modellbau und erlaubt ist, was gefällt!


    Trotzdem finde ich, daß der CMX C10 Rtr, für relativ "kleines" Geld, ein gutes
    Preis / Leistungsverhältnis hat !



    Gruß!
    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

  • Trotzdem finde ich, daß der CMX C10 Rtr, für relativ "kleines" Geld, ein gutes
    Preis / Leistungsverhältnis hat !

    Stimmt, sonst hätte ich noch längst kein Auto ...


    Und mit einigen Umbauten und Schnibbelarbeiten an der Karo bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden.

  • den von tec gemeinten ist ein lc 70, Da wirst die Links ordentlich verlängern müssen.
    Der passt aber von der Breite her gut.
    Passen würde auch der defender als 90er. Links und chassie verlängern stehen hier auf dem Programm und ne Menge gebastel damit die Hütte passt wegen dem Getriebe...
    Pick up auch möglich...


    Es wäre wirklich besser der Bausatz geworden und Lager dazu. Es wäre zwar "teurer" geworden aber alles direkt nach Wunsch...


    Der andere Chris

  • Hi namens Vetter da hast mich aber jetzt in nach denken gebracht schnell nochmal geschaut! Ich hatte schon gedacht ich hätte die Bezeichnung vergessen! Ich hab meinen mit den vorhandenen links aus dem long wheel base kit also 267mm kit zusammen bauen können! Hat mich gewundert aber es hat geklappt! Nach und nach tausche ich die links gegen Metall links aus! War zwar auch ein wenig testen dabei aber das macht doch Spaß wenn man dann etwas blind versucht und es dann mit den original teilen schafft! Ich finde das RTR Modell genial! Wenn noch ein cmx irgendwann kommt dann der! Für das Geld preis leistungs Sieger! Würde dann die RTR Komponenten verkaufen und durch meine Favoriten ersetzen und dadurch geht es nicht günstiger! Die erste rolle seitwärts mit dem toyo tat echt weh! Bei Lexan mache ich mir keine sorgen! Beides hat seine Vorteile! Das absolute plus bei der toyo die optionalen und funktionierenden Fenster Heber! Trau mich aber nicht die zu verbauen! Hab irgendwie das Bild vor Augen er rollt den Berg runter die Tür geht auf und total scale bricht die Tür ab hehe! Gruß Chris

  • Du meckerst doch auch, über mich-)

    Nope. Nur über deine Äusserungen.



    Ich bleibe dabei, es ist schade, dass sie dem Modell nicht etwas mehr Detail und Aufmerksamkeit gewidmet haben. Das hätte die Form auch nicht viel aufwendiger gemacht.

    Sorry, aber das ist einfach grundfalsch. Zwischen einer selbstgebauten Homebrewvariante für ein paar private Deckel, wo man genug Zeit investieren kann und kein Gewinn draus erwartet, und einer industriell nutzbaren, haltbaren Tiefziehform bestehen gewaltige Unterschiede + ein paar tausend Euronen an Kosten. Sollten irgendwelche ausgeprägteren Hinterschneidungen oder gar eine Mehrteilung der Form dazu kommen, kann man allein von den Kosten für so eine Form ein Auto kaufen, wo man selbst drin sitzt. Jedes Detail verursacht Kosten. Viele Details, hohe Kosten.


    Und mit nem "Staubsauger und nem Holzkasten" machen die das auch nicht, dafür braucht man ganz andere Geschütze, die bezahlt und unterhalten werden wollen.




    Also noch Mal ganz kurz. Ich habe als völliger Außenstehender zu dem Hobby und naiver Konsument meinen Eindruck geschildert über mein Empfinden mit diesem Produkt und seinem äußeren Auftritt.


    Ich denke, dass ich das ganze recht differenziert ausgedrückt habe.


    Ich bin auch ganz entspannt. Ich habe eher den Eindruck, dass ihr euch aufregt. Gerade so als hättet ihr das Produkt entworfen.


    Also "differenziert" ist das hier...

    Das ist ja eigentlich schon eine unglaubliche Sache, wie primitiv und billig das Ganze ist.

    komme ich mir an der Stelle schon extrem verarscht vor.

    Und dieser extrem Minimalismus ist einfach geplante Abzocke.

    dass der Kram in der Herstellung nicht wirklich teuer ist

    dass der ganze Kram in der Produktion natürlich Cent Artikel sind. Meine Handkäse Verpackung hat mehr Details:-)

    Sie haben den LandFeeder kopiert und einfach alle Anbauteile,cbis auf Außenspiegel, weggelassen. Auch fehlen Grill und Scheinwerfer Ausprägungen, wie sie beim TRX-4 sind, dessen reine Karo übrigens günstiger ist. Diese Lexan Karos sind ohne Anbauteile einfach erschreckend für Otto-Normal-Verbraucher wie uns.

    ganz sicher nicht. Das sind für mich keine geschilderten Eindrücke eines Laien, sondern klare und abwertende Aussagen, die implizieren, das du dich für schlauer hältst als die Hersteller. Bist du aber nicht, in keinster Weise.


    Wenn man keine Ahnung von irgendwas hat, formuliert man seine Eindrücke ganz bestimmt nicht so, wie du das hier die ganze Zeit getan hast.




    Auch fehlen Grill und Scheinwerfer Ausprägungen, wie sie beim TRX-4 sind, dessen reine Karo übrigens günstiger ist.

    Zu der Rechnung fällt mir übrigens nix mehr ein... :wut:





    Ich bin hier jetzt mal raus.






    Gruss,
    Axel.