HOBBYWING XERUN AXE POWER SYSTEM

  • Wow, vielen Dank für so viel Input auf 48 Seiten.

    Auf einen der ersten Seiten wurde Bezug auf die "Drag Brake" zumindest vermutet, dass die Axe-Combo auch mit "Schwergewichten" ab 5kg kein Problem hat und das Fahrzeug auch an Steigungen still hält.

    Kann das jemand bestätigen?

    Aktuell liege ich bei ca. 5,5kg und schwanke noch zwischen dem 540er R2 mit 1400kV und mit 2100kV oder aber doch dem 540er R1 mit 1800kV.

    Gefahren wird mit 2S und dem Standard-SCX10-Getriebe.

  • Moin
    Ich liege mit meinem RCRun LC80 bei um und bei 5 Kg (habe noch nicht wieder gemessen, war aber das letzte mal recht dicht dran)
    Habe bislang nur eine kurze Tour probieren können, fahre den 2300er, der hat das Teil aber gut in der Steigung gehalten, hatte auch genug Drehmoment, um an der Steigung zu beschleunigen.

    Steigung war mehr als 100%, 96mm Reifen mit AT Profil.

    Gruss von Bornholm
    Christian

  • Danke, dass du deine Erfahrung mit mir teilst.

    Bei wieviel Prozent hast du deine Drag Brake eingestellt? Wenn ich mich richtig entsinne ist es möglich deise bis zu 200% einzustellen?

  • Bei wieviel Prozent hast du deine Drag Brake eingestellt?

    Ich schau heute Abend mal nach, glaube aber nicht, dass ich die bei 200% habe.
    Das AXE System fahre ich in 2 Modellen, dem Gmade BOM & RCrun LC80, beide in der 2300er Kombi, wobei der LC80 deutlich schwerer ist, als der BOM ;)

  • TRX6 mit R2 2800kV, ich glaube auf 70%. Steht ebenfalls wie festgenagelt. Der dürfte knappe 5kg haben. Ich gehe davon aus, dass die Axe Combo auch mit 6 oder 7kg keine Probleme hat. Solange die Reifen Grip haben, natürlich ;-)

  • Ich denke die hat auch mit 10 Kilo kein Problem, weil sie aktiv gegenwirkt ;-)


    das heißt solange sie den Wagen vorwärts bewegen kann, ist auch die Kraft da ihn am Berg zu halten.



    LG

  • Ich wollte mal 'ne Rückmeldung geben: Mein Scaler ist nun komplett aufgebaut und inklusive Anhänger (0,6kg) komme ich auf ein Gesamtgewicht von 7,1kg.

    Die AXE-Combo kommt damit wunderbar klar. Die Drag Brake habe ich bereits vor der ersten Fahrt auf 100% gestellt. Vermutlich kann ich hier noch um einige Prozente runtergehen.


    Vielen Dank für eure Einschätzungen und weiterhin viel Spaß mit euren Combos.

    Ich werde damit noch viel Spaß haben: Ein tolles Fahrgefühl, eine sehr gute Investition!

  • Bei 70-100% Drag-Breake stehen unsere gewöhnlichen 1/10 Crawler an der steilsten Felswand.

    Wieso gehen da also bis zu 200%?


    Bei einem Freund mit einem Axial Ryft musste man tatsächlich 170-200% einstellen (Axe Foc R2 3300kv, noch ohne 2 Gang Getriebe),

    damit er wirklich immer stehen bleibt. (Er ist halt länger übersetzt als unsere Crawler)

    Diese Reserve ist also doch nicht so unnütz wie man denkt.

  • Ich hätte wegen der AXE FOC Combo eine Frage.

    Hab mir vor längerer Zeit hier auf dem Marktplatz eine neue unbenutzte

    AXE FOC Combo mit 2300kv gekauft.

    Ich bin mit der Combo zweimal gefahren und wollte die letzten Tage

    meinen TRX-4 wieder startklar machen.

    Hab dann ein nicht so schönes Geräusch gehört was ich zuerst dem Getriebe

    vom TRX-4 zugeordnet habe.

    Nachdem ich den Motor ausgebaut hab und ihn so mal laufen lies hörte ich

    immer noch ein Geräusch.

    Nach dem öffnen des Motors hab ich den Läufer rausgezogen und in der Bandage

    waren Schleifspuren und Fussel im Motor.

    Das Lager an der Antriebswelle hab ich dann auch aus dem Gehäuse entfernt

    und musste feststellen dass das Lager ausgenudelt ist und harte

    Laufgeräusche von sich gab wenn man es gedreht hat.


    Hatte einer von euch auch schon solche Probleme?


    Dafür dass der Motor richtig Geld kostet bin ich schon etwas entäuscht.

    Garantie ist schon weg falls jemand den Hinweis drauf gibt.

  • Lager einfach tauschen, ganz einfach.


    Die von meiner AXE kombo hatten auch etwas rost angesetzt, als ich den Motor mal aus Neugierde geöffnet habe. Wird aber auch als U-Boot benutzt, daher bin ich den Lagern nicht böse. :lol:


    Bauform S695 2RS. Hätte noch zwei in Edelstahl hier. Wenn du Interesse hast, meld dich einfach. :)

    Grüße, Julian this

    Fahrzeuge: TLR 22x-4 mit REDS 5T HW ESC und Savöx Servo, TRX4 Sport mit 2 Gang und HW Combo, BRX01 mit LC 70 Karo und Canopy, Veles 29" stock bis auf Savöx Servo

    Mein System

  • Die Lötkontaktstellen am Regler waren noch jungfräulich.

    Ich durfte da als erster den Kolben schwingen.

    Das klingt jetzt irgendwie zweideutig.


    Ist schon klar dass ich die Lager einfach auswechseln werde

    aber sowas sollte einfach nicht sein.

    U-96 spiel ich nicht mit meinen Modellen....:lol!!:

    Danke für das Angebot HDGamer aber ich hab schon welche

    bestellt bevor ich meinen Beitrag hier geschrieben hab.

    Bleiben ja nur die 2RS Lager in Edelstahl Ausführung denn solche

    Lager wie sie im Motor verbaut waren hab ich nicht gefunden.


    Wenn man die Bezeichnung von dem verbauten Lager eingibt

    dann kommen nur Seiten mit asiatischen Schriftzeichen.

    Mich würde das schon mal interessieren was es mit den zwei

    verschieden farbigen Deckeln auf sich hat.

  • Rekordjaeger281 kannst du vom Auseinanderbau und den Lagern mal Fotos machen?

    Und auch schreiben welche Lager du bestellt hast, wenn sie passen? Das wäre toll und könnte für andere Leute hilfreich sein, wenn sie mal in die gleiche unglückliche Situation wie du kommen.