TAMIYA Toyota Bruiser Clone kommt bald ---> der HG P407 TOYATO 4x4 Pickup

  • Das Problem is meist das, das die nötigen unterlagen fehlen oder die Teile nicht richtig gekennzeichnet sind.


    Ich hatte vor kurzem ne Funke über Ali bestellt, is im Zoll hängen geblieben und die Bundesnetzanstallt hat aufgrund fehlender CE Kennung die einfuhr verweigert. Die Funke ging dann wieder zurück. Als ich dann nen Fall aufgemacht hab, hat irgendwann der Verkäufer gemeint " Hier sind die nötigen unterlagen, damit is der Fall dann ja geklärt " Dummerweise hat das so lange gedauert das der Zoll die Funke bereits wieder zurück geschickt hat...


    Deswegen empfehle ich bei sowas, lieber das KIT Kaufen, den RTR scheiss braucht eh keiner und die gängigen Probleme haste dann nich.

  • und man die Elektro verticken könnte

    so'n 0-8-15 Elektroschrott bringt doch eh nix ein und die paar Euronen für das Kit würde ich gerne mehr zahlen, dafür, dass ich es nicht erst auseinander nehmen muss, um einen schön Bausatz zu erhalten pardon

    Paradoxe Welt hmm


    Wenn ich damit noch das Zoll- oder Bundesnetzdings Risiko umgehen kann, umso besser.

  • …. ich hab drei oder vier Sendungen von Aliexpress mit Mosfets, Chips und anderen SMD Bauteilen, alles nur so 1 - 3 € Sendungen, die sind seit 1. August in Ö … verschollen (beim Zoll?).

    Hab die Dinger jetzt einfach nochmal bestellt, vor zwei oder drei Wochen, und die ersten Sendungen sind schon da.


    Man weiß nie, wie es wird, nicht mal bei den kleinen Sachen.

    Meistens läuft es aber gut.


    Nur Fernsteuerung würde ich mir auch keine mehr in China kaufen; meine GT3C von Aliexpress kam dann wegen der Einfuhrgebühren doch recht teuer.


    Gruß,


    Walter

  • so'n 0-8-15 Elektroschrott bringt doch eh nix ein und die paar Euronen für das Kit würde ich gerne mehr zahlen, dafür, dass ich es nicht erst auseinander nehmen muss, um einen schön Bausatz zu erhalten pardon

    Paradoxe Welt hmm


    Wenn ich damit noch das Zoll- oder Bundesnetzdings Risiko umgehen kann, umso besser.

    Das mit dem auseinandernehmen ist eine gute Idee.snipergolly

    Wenn die einen denn lassen.banned

    Erfahrung: Nix schrauben beim Zoll. Das ganze Paket geht komplett zur Netzargentur:Heul:

  • Das mit dem auseinandernehmen ist eine gute Idee. snipergolly

    Wenn die einen denn lassen. banned

    Erfahrung: Nix schrauben beim Zoll. Das ganze Paket geht komplett zur Netzargentur :Heul:

    Nee da hast Du mich bissl falsch verstanden, aber das Teil dann beim Zoll auseinander zu nehmen und nur das zu versteuern, was man hinterher als Bausatz wieder zusammen setzen kann.... geile Vorstellung rofl


    Ich wollte mit meinem Beitrag eher bekräftigen, dass es ein Mordsspaß ist, den Bausatz zusammen zu bauen.

    Wenn das beim RtR schon erledigt ist, ist doch blöd. Da zahle ich lieber drauf (für das KIT) und spare dabei noch Elektroschrott und ganz nebenbei noch den Funken-Zoll-Netzagentur-Stress pardon

    Und ich spare mir das auseinander nehmen des RtR um ein schönes Bausatz-KIT zu erhalten beer

  • Stell dir mal unter Kit nich zuviel vor. Achsen, Getriebe und Chassis sind gebaut.

    Ach echt? Wäre jetzt für mich das Hauptkaufargument gewesen.

    So ein verregnetes Wochenende einen "Tamiya" Bausatz zusammen zu fügen... was gibt es schöneres?!


    Aber vorher alles auseinander nehmen müssen?

    Hmmm... hmm

  • Bei mir war es German Railway als Versandmethode


    Bei mir war es Europäische Direct Mail

    Danke.

    Also kann man hoffen, bei Bestellung das es auch über Belgien geliefert wird.

    Aber keine Garantie.

    weil, ich hatte so´n 1:16er Truck vor ein halben Jahr bestellt gehabt und dieser blieb mangels Freigabe beim Zoll hängen und ging wieder Retoure.

    BG war da kulant und erstattete mir die Euros.

    Wenn ich nun bestell und es bleibt wieder hängen ?


    Ist jetzt nicht so dringend, nur halt weil der Preis ,mir recht günstig erscheint mal zu "mitnehmen"....

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Mein Autochen kam heute an. Kam direkt von China nach Frankfurt und wurde da an Hermes (nicht DPD) übergeben. Das ganze dauerte vom Kauf an 3 Wochen. Ich mußte wieso auch immer keinen Zoll zahlen.



    Wen es interessiert, hier der Trackingprozess:


    2018-10-11 09:08:01 The Parcel is out for delivery today

    2018-10-10 12:47:18 The recipient was not present at delivery address.
    2018-10-10 09:20:45 The Parcel is out for delivery today

    2018-10-10 06:25:32 The parcel has been received at the DPD depot Chemnitz

    2018-10-09 09:54:34 The parcel has been sorted at a DPD Logistic Hub.

    2018-10-01 17:26:00 The consignment arrived at the Distribution center Frankfurt.

    2018-10-01 07:46:00 Customer clearance.

    2018-09-27 23:30:00 Leaving Hongkong to fly to the destination.

    2018-09-27 12:00:00 Arrived In Hongkong, Waiting To Fly Away.

    2018-09-26 21:30:00 Leaving The Shenzhen Operations Center.

    2018-09-26 13:27:19 Shenzhen Operations Center Processing Package Information.


    Gekauft am 19.9.



    Ein Wort zum Modell: man sieht schon, dass es kein Tamiya ist. Die Anleitung wurde billig abfotografiert. manche Teile haben Spritzguß-Nippel, die Achsen haben ne häßliche Naht und da und dort gibts mal nen Spalt in der Karo.

    Für 193 inkl. Versand und Versicherung aber ein top Preis und zudem eine hervorragende Batselbasis für viele, viele scalige Anpassungen. Sowohl Tuning als auch Optik. ;)

  • ..übrigens mal ein Wort zum Kit... das RTR Modell darf man wie ein Kit betrachten. Es muss JEDE aber auch echt jede Schraube raus und neu eingesetzt werden.

    Jedes Metallteil ist mit nem Öl eingesprüht (einige hatten ja bereits in der Schachtel Rost), das ganze Modell saftet und nicht eine Schraube am Chassis hat Loctite drauf. Ich muss sie alle lösen und reinigen und loctiten. Ich meine mich störts nicht, baue das Modell eh um aber wer RTR fährt sollte mit sich vielen lösenden Schrauben rechnen.

    Die Radschrauben waren übrigens fest.



    :bier: