Snatch´s Big Boy

  • Superclass hat mich schon immer irgendwie gereizt :D Bei uns hier ja fast ausgestorben,aber auf internationalen Events fand ich es schon immer mega den Crawlern zum zusehen was da alles möglich ist.Zudem sagt eigentlich jeder der so einen besitzt daß es zum fahren mehr Spaß macht als alle anderen Klassen.Deswegen war bei mir schon immer der Reiz da,und nachdem vor einigen Tagen der Fritz seinen Super zum Verkauf angeboten hatte dachte ich: jetzt oder nie ;)
    Ein blitzsauberer Aufbau mit vielen Selfmade-Teilen,gefällt mir ausgesprochen gut:




    Schöne verbreiterte Berg Achsen,dazu 2x Monsterservo 7980 :thumbup:




    Ordentlich Gewicht ist auch drin:


    Kommt auch mächtig tief runter:



    Meine Lieblingsreifen in "groß" sind auch noch mit dabei,genauso wie ein zusätzlicher Satz Felgen u. Foams :D



    Macht alles einen wunderbaren Eindruck! Das wird hier deswegen auch kein Bauthread,denn den gibts ja schon vom Fritz selber: Klick oder auch hier Klick
    Ich will hier nur berichten wenn ich mal was umbaue oder mal wo mitfahre. Bauen brauch ich jetzt aber nix,denn das der Super auch super funktioniert hat der Fritz schon öfter bewiesen,deswegen werd ich das mal schön so lassen wie es ist ;)
    Stattdessen muß ich mal sehen wie ich meine Funke programmiere,geplant wäre die Hinterradlenkung auf den Lever-Hebel zu legen und diggen dann mit den Trim-Tasten prozentual.... das stufenlose Dig werde ich zwar vermissen,aber alles kann man eben nicht haben,dazu fehlt ja auch eine dritte Hand :/ Zweite Möglichkeit wäre die hintere Lenkung prozentual zu schalten und das Dig lassen wie es ist. Mal sehen was mir liegt :rolleyes:

  • Yes.
    Ich wusste es :D:D:D


    Zwar Schade das es keinen Bauthread gibt, das könnte evtl. den ein oder anderen noch bisserl anheizen, aber du teilst zumindest deine Erfahrungen usw. Besser als nix.


    Genial find ich die schon auch, aber da hab ich ja noch weniger Gelände als jetzt schon hmm

  • Eh klar :thumbup: Er passt durch 2.2er Gates ja gerade so durch :D
    Der Größenunterschied fasziniert mich aber trotzdem,schon ein ganz anderes Kaliber...

  • I sag mal so: da werden die Löcher auf der Käsplatte gleich kleiner :D
    Ne im Ernst,glaub das Käsplatte fürn Super a richtig gutes Terrain ist,nicht gar so schwierig wie für 2.2er
    Samu empfiehlt mir die Lenkung hinten über den Lever-Hebel zu machen,angeblich ist die 4-Rad Lenkung hilfreicher als das Dig.... schwer zum vorstellen momentan noch,aber i kann ja beides testen,sofern i das programmiert bekomm :S

  • Klar,bewegt sich :thumbup: War auch gar kein großes Ding die Schalter entsprechend zu belegen,geht mit der MT-4 recht easy. Nun muß ich ihn erstmal fahren aber momentan keine Zeit... :/ Was mir halt sofort gefehlt hat war das stufenlose diggen mit dem Lever,der lenkt jetzt die Hinterachse.Aber Samu meinte mir wird schnell auffallen das die Hinterachslenkung hilfreicher ist und deswegen diese lieber stufenlos sein sollte. Man muß halt ganz klar sagen: am Super geht nix über Knüppelfunke! Da kann man alles stufenlos regeln.Und angeblich soll man ja Pro&Shafty mit Knüppel auch noch feinfühliger fahren können... aber ob ich mir die Umgewöhnung antue weiß ich noch nicht :whistling:

  • Das hört sich doch schon mal gut an :thumbsup:


    Ich bin in meinem Scaler auf Knüppelfunke umgestiegen, da ich mehr funktionen wollte. Aktuell sind zwar nur 3 belegt, aber weiter sollen noch folgen. Und nachdem ich für ne Schubraube eh ne Knüppel brauchte hab ich gedacht, das versuch ich einfach mal.
    Und ich muss sagen, für das, dass ich erst einmal gefahren bin bisher, hat es super funktioniert. War nicht einmal ein umgewöhnen nötig. Einziger Nachteil, man hat halt ein größeres Teil mit um den Kopf hängen oder in der Hand.