Frischer Suzuki SJ 410 aus dem 3D Drucker

  • Hallo Zusammen,


    nachdem ich mir ein EX Real bestellt habe, kam mir die Frage welche Karo da nun drauf sollte.


    D90? Ne, hab ich schon.
    JK? Ne, hab ich jetzt schon zwei.
    Toyota SR5? Radstand zu lang...ohne Anpassungen.


    Ein Suzuki Jeep. Fein.....leider auch nur in Lexan mit 300/313mm Radstand gefunden. Ach ja und der SJ hat ja Blattfedern im Original...also eigentlich nix EX Real.


    Dennoch kam ich auf die Idee selbst Hand anzulegen. Also Zeichnung im Internet besorgt, Rechner angeschmissen, Fusion 360 gestartet und Stunden gezeichnet.


    Ich wollte Euch einfach mal an der Entwicklung teilhaben lassen, vielleicht gibt es ja noch ein paar gute Ideen.


    Ich starte mal mit dem aktuellen Stand:



    Es fehlen noch ein paar Teile vom Inneren, aber der Drucker rödelt seit ca. 3 Tagen fast jede mögliche Minute und spuckt Teil um Teil aus.
    Die Karo ist in Einzelteile zerlegt, so dass man die mit einem Druckbett von ca. 20x20cm noch gut drucken kann.


    Ein paar der Druckergebnisse seht Ihr hier:



    Großen Dank auch an @takumi der immer wieder gut Ideen hat und meine Entwicklung hier schon live miterleben durfte.


    Gefühlt fehlen noch 728 Teile aber das wird schon.... Ein Haufen Teile existiert ja bereits und ich glaube es ist schon ersichtlich was es wird :-)



    Ideen und Hinweise sind immer willkommen.


    Viele Grüße aus Südhessen
    DoMi

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Doch gibt es mit 254 mm aber bei weitem nicht so detailgetreu wie dein cooles Projekt.

    OK, die hatte ich nicht gesehen aber wollte ja gerne was um die 275mm wegen des Ausgangschassis..... die passt dann bestimmt gut auf die Tamiya CC-01 oder MST CMX/CFX dieser Welt.

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • @takumi


    Hi, hast ja recht und dank @mudzuki habe ich auch schon eine Quelle für tolle kleine Scharniere bekommen. Zum Start wird das erstmal solide und dann gibt es die Funktionsvariante :-) Gleiches dann bei Türen und Heckklappe. Ist in der Zeichnung ja quasi schon so vorgesehen.


    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Ja und das Beste, die sind hier bei mir hier recht nah. Vielleicht kann man da ja auch selbst abholen ... und noch ein paar ungeplante Einkäufe machen.... IKEA lässt grüssen. Hihi

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Na das sieht doch schonmal klasse aus.
    In Serge, @mudzuki hast Du auch den richtigen Ansprechpartner.


    Bei der feinen Druckereinstellung reicht 1 oder 2x Spritzspachtel und alles wird glatt wie ein Kinderpopo.

    Das hoffe ich, habe in 0.16mm gedruckt und erstmals auch das Ironing bei Cura genutzt. Hat mich wirklich beeindruckt.

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Nachdem ich ein paar Hinweise von @mudzuki bekommen habe, musste der Vormittag dran glauben. Neues Amatrurenbrett und Lenkrad gezeichnet inkl Entertainmentcenter a la 80er Jahre.


    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • @Tom Tüftel
    Ich schaue mal was geht. Noch ist der Innenausbau ja nicht fertig. Ich hatte mal einen Einbausatz für zwischen die Vordersitze. Mal schauen was der Getriebetunnel noch an Platz lässt :thumbup:

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • .... habe mal zum Thema Chassis gehrint. Man könnte den ex ja auch mit Blattfedern ausrüsten, oder? Gesehen habe ich das zwar hier noch nicht aber muss ja nichts heissen.


    Aber dazu muss es erstmal hier eintreffen. Liegt seit Ande April beim Importeur in den Niederlanden...soll dann aber noch kommen. Bin gespannt wann.


    Jemand schon auf Blattfedern umgebaut und kann mir dazu was erzählen?


    Danke und Gruß
    DoMi

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • So, aktuell sieht es wie folgt aus:


    Es fehlt noch der Tankdeckel und das neue Amaturenbrett sowie Kleinteile für den Zusammenbau.
    Sitzmöbel bereite ich schon mal vor aber muss dann schauen wie das ins Chassis passt.


    Kleinteile die mir noch so fehlen:


    Aussenspiegel und Innenspiegel
    Cassettenbox
    Streuscheiben für Schweinwerfer und Blinker
    Lampeneinsätze für Scheinwerfer und Blinker
    Schalthebel und Handbremse



    Für die Interessierten hier mal die Druckdauern mit meinem A6 bei 50mm/s und 0.16mm infill zwischen 10-25% bei 2 bzw. 3 Wänden.


    Stossstange vorne 2h
    Kühlergrill 3h
    Motorhaube 9,5h
    Motorabdeckung 3h
    Teil zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe 1,5h
    Kotflügel vorne je 1,5h
    Windschutzschreibe 2,5h
    Türen je 3h
    Dach 6h
    B-Säule 3h
    Schweller je 1h
    Kotflügel hinten je 1,5h
    Radkästen je 1,5h
    Bodenplatte 7h
    Heckklappe 3h
    Stossstange hinten 2h


    Amaturenbrett, Lenkrad mit Kleinteilen 5h
    Kleinteile (Scharniere etc.) 1h


    Gesamt bis jetzt 65,5 Stunden :-)


    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.