MST CMX und wieder ein 2Door

  • In das kleinen Bucht hab ich mir ein nagelneues MST C-10 ergattert.
    Noch nie gefahren, RTR, und zu einem fairen Preis.


    Hier mal ein Foto wie er heute bei mir angekommen ist...




    Das Chassis hab ich bereits schon für den nächsten Scaler verplant.
    Im Haus war noch eine HiLux Hardbody Karo auf Lager. In Verbindung mit den schön schmalen MST Achsen finde ich das ganz ansprechend.
    Er soll so Tief wie möglich und trotzdem Geländetauglich werden.
    Zuerst hab ich die Dämpfer ausgetauscht, vorne 70mm, hinten 80mm und am Rahmen befestigt.
    die hinteren Links wurden mal verlängert, diese werde ich dann bei Gelegenheit durch Messinglinks ersetzen. Die vorderen Links müssten auch ein bisschen länger sein, dies mach ich dann aber wenn ich die Messinglinks anfertige. Zuerst soll er eine Testfahrt hinter sich bringen.
    Die Karo wird noch mit 3D Teilen aufgehübscht und dann neu lackiert. Beleuchtung versteht sich von selbst.


    Hier mal der aktuelle Stand...




    Die RTR Funke hab ich direkt raus geschmissen, ein 20Kg Servo das in all meinen Fahrzeugen seinen Dienst tut wurde bereits eingesetzt.
    Der original 35t Motor und der 1060 Regler bleibt vorerst in Betrieb. Ein 89er Ritzel von Robitronic hab ich bereits bestellt.
    In Verbindung mit einem 19z Ritzel sollte er dann genug Power an 3s haben, wie mein Beetle.
    Somit hab ich jetzt einen TF2 HiLux und einen CMX, einmal Blattfedertechnik, einmal Dämpfertechnik.
    Ich freu mich total drauf.


    ein CMX geht irgendwie immer...

  • Hier gefällt's mir, da schau ich mal zu :popcorn::popcorn::popcorn:

    So soll mein Winterprojekt werden. Bin mir nur noch nicht schlüssig ob CMX oder CC-01.

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)

  • weiter ging es heute mit lackierarbeiten und Radstand anpassen.



    vorne ab ich jetzt Messinglinks, hinten sind Alulinks verbaut. Das nenn ich Resteverwertung.




    nun werd ich mich um ein Design kümmern, mal schauen was das Netz her gibt.
    An der Front kommt was eigenes dran. Hier rattert der 3D Deucker bereits.
    Bin gespannt ob das passt.

  • ja die vordere Achse isr noch einmal ein Stück nach vorne gerutscht. Die Bilder hab ich vor dem Linkumbau gemacht. Ja Diplomat, C-10, MST CMX RTR..
    soweit passt alles mal, mit den Dämpfern muss ich mal noch schauen, die originalen sind fast zu weich in der härtesten Stufe. Vielleicht werd ich hier jetzt mal die GMade versuchen. Mit 75mm wäre er dann auch auf der gewünschten Tiefe. mal schauen wie es weiter geht. Vorerst werde ich mit dem jetztigen Setup eine Testfahrt machen.

  • heute war ein erster Test angesagt. Der hat dann auch gleich die ersten Schwächen enthüllt vom C-10:


    - 35t mit 24er Ritzel auf 70er Zahnrad, dachte ich mir schon dass das nicht funktioniert. Hier werd ich ein 45t Motor, 18er Ritzel und 89er Zahnrad verbauen, ist alles am WE da zum tauschen. Evt. schiess ich noch einen 1080er rein statt des 1060er RTR Regler
    - die originalen Dämpfer waren mit dem Karogewicht total überfordert. Hier hab ich jetzt mal umgerüstet uf die harten goldenen Federn. Schaut schon viel besser aus. Hier hab ich zur Not schon mal die GMade XD Dämpfer im Zulauf.
    - Räder sind top aber für mich optisch zu klein, hier hab ich mal die Dick Cepek FCII im Zulauf. Diese sollen sowohl auf dem 4Türer als auch uf diesem HiLux zum Einsatz kommen.


    sooo hier noch ein bisschen was zum angucken...






    hier noch der Zwilling auf TF2 Chassis...



    nächster Test dann am WE nach den Umbauten.

  • so heute hab ich wieder was gemacht. Die GMade XD Dämpfer sind nebst anderem gekommen.
    Diese hab ich zusammen gebaut und gleich montiert. Vorne hab ich noch die Dämpferdrücken vom einser SCX montiert. Mit denen kann ich den Dämpfer bester montieren.
    Ausserdem ist der abgerauchte 35t Motor gegen inen 45t getauscht und das neue Ritzen eingebaut. Nun sind es ein 19er Ritzel und das 89e Zahnrad was eine gemütliche Geschwindigkeit ergibt und genügend Kraft
    Dann hab ich noch mit schrecken festgestellt, das der Hobel ja garkeine Kugellager verbaut hat. Diese werde ich wohl noch nachrüsten.


    wie immer Pics....






    schrei navh Test...

  • heute hab ich einen 1080er eingebaut, die Karo so tief es gehr runter gelegt und mal,eine Kiste für hinten gedruckt. Leider ist die Kiste zu gross, so passt mein Hardtop nicht mehr drauf. Somit werd ich mich morgen wieder dran machn, die Kiste kleiner zu drucken. Dort soll dann das Lichtmodul drin Platz finden.



    dann noch kurz ein kleiner Verschränkungstest, passt....



    jetzt noch hinten und vorne zu schalenund dann wäre der nächste Scaler bereit.
    Die Innenausstattung wir morgen angefangen.

  • heute wieder ein kleines Teil montiert.


    Mojave Tool Box inkl. LiPo ÜBerwachung...



    das Tein ist nicht zu 100% genau, muss es aber auch nicht...




    somit hat die Box auch ne Fubktion nebst dem Schaltmodul das da rein kommt.
    Ich bin mir am überlegen ob ich den Deckel der Box noch mattschwarz machen solll.
    Mal schauen was do noch hinten drauf kommt.

  • heute bin ich seit dem Super Scal das erste mal wieder im Hobbyraum gewesen. Mein TRX und der Beetle stehen noch immer vor Dreck! Also hab ich die beiden mal in den Garten genommen und mit dem Gartenschlauch ein wenig "abgestaubt".
    Nach dem trocknen hab ich die dann gleich wieder an meine Wand gehängt. Das hat mich dann so motiviert, dass ich den HiLux auf die Werkbank gestellt hab und die Beeftubes angebaut habe. Dabei hab ich auch gleich alle Gleitlager gegen Kugellager getauscht. Das sollte jetzt vorerst an Umbauten alles sein. Bilder gibts dann wieder wenn er i Einsatz ist, wie man am Auto schraubt wissen glaub ich alle hier.

  • heute war mein HiLux mal wieder dran.
    Eine kleine Runde lag heute drin...






    da mir der Lux aus ca. 2m voll auf die Front geknallt ist im Hobbyraum, ist das Chassis komplett verzogen. Das merkt man zum einenoptisch, vorne rechts schaut das Rad mehr aus dem Radhaus raus wie links. Zudem war die Spur komplett verstellt. Neue Chassisrails kosten jedoch 50€, da muss ich mal schauen was ich noch an Lager hab für einen Umbau. Sonst muss ich halt in den sauren Apfel beisen und neue Rails kaufen....

  • Autschn ... bist du sicher, dass es nur an den Rails liegt und nicht an den Zwischenrahmenstücken? Kann mir nicht vorstellen, dass das Metal dem Kunststoff nachgibt. Nicht, dass im Kunststoff die Gewinde einen Knick wegbekommen haben.

    ----------------------------------------------
    MfG


    Kersten :)