SCX10 mit Fremdachsen oder ein Hilux auf einem STCRXX140-Chassie

  • Tach,


    hatte vor einem halben Jahr mal einen wunderbaren Hilux auf dem Marktplatz gefischt und festefestellt, dass mein Herz zu den SCX10-Achsen "nein" sagt, aber sowas von! Ich weiß garnicht warum. Stabil sind sie ja. Aber geht nicht. Irgendwas ist da. Irgendeine Blockade. So besorgte ich mir zusätzlich ein TRX4-Chassie und werde auf jeden Fall die Achsen von dem TRX4 nehmen und bis jetzt wahrscheinlich den Rahmen vom SCX10. Aber das kann sich jeder Zeit noch flott abwechseln, so entstand der Name meines noch nicht fertigen Chassie.


    Als erstes fing ich an die Kardanwellen aus dem TRX zu schrauben. Madenschrauben im RTR, die sich problemlos rausschrauben lassen, sind mir völlig neu. Welch eine Freude am Sonntag Morgen. Heute ist mein Tag! Die TRX4 Achsen wurden zerlegt und nachgefettet. Die unteren Links von der Hinterachse des SCX10 können auch an der TRX4-Hinterachse verwendet werden, die oberen muss ich neu konstruieren. Mittlerweile habe ich so viele Links, aber erstaunlicher Weise schon wieder keine in passender Länge. So ist wieder mühseeliges Länge schätzen angesagt - drei mal abgeschnitten und noch zu kurz.


    Das SCX10 Getriebe habe ich mal um 180° gewendet, weil das Differential der TRX4-Vorderachse nicht in der Mitte ist. Ich hoffe, ich habe da keinen Denkfehler. Vielleicht dängelt die Kardanwelle jetzt beim Einfedern gegen einen Link oder so.


    Ich lasse noch ein paar Bilder sprechen.


    Das langweile SCX10-Chassie mit einem Murkslenkeinschlag:


    Ein tolles Chassie, mit tollen Funktionen, aber mir irgendwie zu globig. TRX4


    Die Portale der Vorderachse:


    Ein Portal von innen:


    LG,
    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • Bin gespannt auf den Hilux- Bastard.

    ...und ich erst!


    Der Konstruktion könnte sich anbieten ihr etwas Isländischen Hochlandlook zu verpassen. :tanzen:

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • Moinmoin moinmoin ;)

    und festefestellt, dass mein Herz zu den SCX10-Achsen "nein" sagt, aber sowas von! Ich weiß garnicht warum.

    für den Satz gibts schonmal volle Punktzahl. :thumbup:
    Guck Dir die Achsen doch mal an, dann kommst Du ganz bestimmt drauf was Dir an den eckigen fetten Dingern nicht gefällt.


    Aber egal, es geht ja zum Glück um was anderes ......


    Der Konstruktion könnte sich anbieten ihr etwas Isländischen Hochlandlook zu verpassen. :tanzen:

    .......... jau so richtig mit Puschen in der Vollfettstufe, nem Rammbügel um Fjorde zur Seite schieben und Sitzheizung.

  • Pfff, was ihr alle gegen die guten SCX10 Achsen habt. :P
    Die sind doch wie Klaus Oller Schwede:
    Nicht sehr hübsch, aber robust, eckig und zuverlässig. :D


    Aber die Kombination aus SCX 10 und TRX-4 klingt vielversprechend, da bleib ich mal bei, zumal ich selbst auch beide Autos hab. :D

  • das fröhliche Linklängeraten hat für die Hinterachse vorerst ein Ende.


    Die Grabbelkiste stellte dies zur Verfügung:


    und 5mm kürzer ergab es


    Ich glaube das fühlt sich gut an.

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • Wenn du die oberen links minimal länger machst, veränderst du den Winkel des Achsausganges mehr in Richtung Welle des Getriebes.
    Das würde das Einfedern erleichtern und die Kardanwellen schonen, denn auf dem Foto sieht der imaginäre Wellenwinkel sehr steil aus.
    Das kann, fotoperspektivisch gesehen, aber auch täuschen.

  • @Stormyhill
    Danke für den Tip. Das passt schon ganz gut. Hab die Achsen so, dass die Portale Pi mal Augenmaß rechtwinklich zum Rahmen sind aufgehängt. Beim Einfedern bewegen sich die Achsausgänge zur Kardanwelle nicht kontraproduktiv. Viel spannender war es jedoch die Vorderachse mit dem Pandanstab (richtig geschrieben?) Panhardstab aufzuhängen.



    Die Vorderachse sitzt:


    ausgefedert:


    eingefedert:


    freundlicher Weise hat einer der Vorbesitzer des Axialchassies bereits ein paar Löcher gebohrt.


    Zuerst hatte ich den Pandanstab Panhardstab auf der Innenseite des Rahmens befestigt. Was den Nachteil hat, dass der Winkel zu groß ist und die Achse sich zu doll zur Seite bewegt beim Einfedern. Jetzt sind zwar die Rodends um 90° zueinander gedreht (einige werden laut Aufschreihen), aber bist zu einem gewissen Winkel kann man das problemlos machen. Der Anschlag wird nicht erreicht und mit der Seitwärtsbewegung der Achse kann ich leben.



    Nachdem die ersten Rätsel gelöst sind, sind die nächsten auch schon in Sichtweite. :rolleyes:


    Aaaatens: irgendwie das Servo im Rahmen befestigen ist noch das geringere Übel und nun
    Beehtens: was mach ich mit den ein wenig langen Bowdenzügen zu den Diffsperren der Achsen? - Hat die schon mal irgendwer gekürzt?



    LG,
    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

    Einmal editiert, zuletzt von moinmoinhb ()

  • Heute das Servo eingebaut. Habe den Servohalter vom TRX4 zurechtgeschnitzt, dass er in den Rahmen vom SCX10 passt. Die Lenkstange vom TRX4 passte auch zufällig Plug&Play.


    ausgefedert:


    eingefedert:


    nix stößt aneinander, faszinierend.... :thumbup:


    Die Kardanwelle zur Vorderachse habe ich auch schon verbaut. Passt auch und kollidiert beim Einfedern auch nix. Zur Hinterachse brauche ich eine extra lange Kardanwelle, sowas habe ich leider nicht vorrätig.


    LG,
    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • ooooch manno! Pastt nich......



    Das ist der Servohalter für zwei Servochens die zum Schalten der Differentialsperren ist.


    Meine Servochens mit Metallgetriebe passen von der Länge her so ganz knapp nicht da rein. :no::cursing:chainsaw


    Naja gut, wozu hab ich einen 3D-Drucker? :whistling:



    LG,
    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • hi Karen,


    na das schau ich mir doch an was du da zusammendengelst! :thumbup::thumbup::thumbup:


    :popcorn::popcorn::popcorn:


    Ach und was das Thema SCX angeht, da unterhalten wir uns mal an Ostern! :jaja:


    Gruß Thomas

  • hi Karen,

    klingt wie eine Drohung......
    hab jetzt Angst.

    Angst kannst vor den gesteckten Toren haben, also so ein klitzekleines Bisschen wenigstens!


    Aber sonst nicht!


    Gruß Thomas :knutsch::knuddel:

  • ob das hier einen Sinn hat sehen wir die Tage:

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • habt ihr noch platz ? ich möcht mich setzen...

    Bitte, ein Platz ist noch frei. Die Stühle sind in den Bauthreads leider ungleichmäßig verteilt. :huh:
    Mögen die nächsten ihre eigene Sitzgelegenheit mitbringen.



    :P;)

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock