Erich und sein Dreirad ( Tamiya Dancing Rider T3-01 )

  • Weiss ich nix von. Bist du sicher, das der das im Bezug zum Dreirad gesagt hat ?


    Aber egal, ich bastel mir trotzdem ne Pelle. Kann mir nicht vorstellen, das es nix bringt.




    Gruss,
    Axel.

  • Moinsen,
    ... wie wird denn ab Werk eingelenkt?


    Weil - hab ich mir gedacht - wenn die Schräglage zwingend erforderlich ist zum Einlenken weil sonst hoppla... könnte man den Einschlagwinkel der Gabel dann nicht (irgendwie) an die Schräglage zwangskoppeln?
    Würde bedeuten: halbe Schräglage links erzeugt halben Einlenkwinkel der Gabel nach links. Volle Schräglage rechts erzeugt vollen Einlenkwinkel nach rechts.
    Hätte den Vorteil, daß man nur ein Servo braucht...


    Oder ist das schon das Grundprinzip der Kiste und es taugt trotzdem nix?

  • Als du nur kurz zum schauen da warst ,hat er den (auch zurechtgefeilten) mal draufgehabt...aber nur kurz... brachte wie gesagt nix!

    Ah ok, hab ich nicht mitbekommen. Was war denn damit ? Kein Grip ? Oder kippte der damit auch um ?




    könnte man den Einschlagwinkel der Gabel dann nicht (irgendwie) an die Schräglage zwangskoppeln?
    Würde bedeuten: halbe Schräglage links erzeugt halben Einlenkwinkel der Gabel nach links. Volle Schräglage rechts erzeugt vollen Einlenkwinkel nach rechts.
    Hätte den Vorteil, daß man nur ein Servo braucht...

    Ähh, exakt das habe ich doch ausprobiert ! Funktioniert nicht die Spur. Steht aber alles weiter oben. ;)


    ................



    @ Karl-Heinz :


    Jolle und Rolf sind insgeheim bloss traurig, das sie keinen abbekommen haben. Die versuchen nur, uns unsere abzujagen. :D


    Aber Jungs, freut euch, die nächste Charge kommt bald ! Dann könnt ihr euch auch endlich einen kaufen ! Wir verratens auch nicht weiter. :whistling: vain




    Gruss,
    Axel.

  • Ich zerbreche mir ja auch das Hirn, wie man die vordere Gabel etwas in den Griff bekommt. Das Rumgewackel sieht einfach doof aus.
    Mit einem weiteren Servo spiele ich rum, den Rest macht hoffentlich die richtige Einstellung an der Funke.
    Ansonsten werde ich noch das Vorderrad etwas schmaler machen, sollte für mehr Zug sorgen.


    Morgen wird erstmal der neue Motor und die Heckbereifung getestet


  • Oha, mit BL wird das aber ne astreine Wheelymaschine. ^^


    Die F1 Pellen sehen gut aus ! Jetzt noch die vordere Felge farblich anpassen wär das i-Tüpfelchen.


    Interessanter Dekorbogen. Bietet sich bei dem Gefährt ja mehr als an. Selber gemacht ? :thumbup:



    Falls du mit der Gabel irgendwann irgendwas erreicht haben solltest, meld dich. Würd mich interessieren. ;)




    Gruss,
    Axel.

  • Kann das sein das die Gabel verkehrt herum eingebaut wurde?
    Da die Befestigung des Rades hinter den Gabelholmen ist hast Du einen Nachlauf was bei höheren Geschwindigkeiten zum Pendeln des Rades führt (wie beim Einkaufswagen!).
    Auch das Schutzblech sieht verkehrt herum aus! Eigentlich ist der Längere Teil immer hinten.

  • Da die Befestigung des Rades hinter den Gabelholmen ist hast Du einen Nachlauf was bei höheren Geschwindigkeiten zum Pendeln des Rades führt (wie beim Einkaufswagen!).

    Deswegen ist im Baukasten auch nur ein relativ lahmer 380er Motor drin. Jeder, der nen schnelleren einbaut oder mit 3S fährt, hat mit dem schlackern zu kämfen.


    Aber das kann man sicher einfach unterbinden / mindern. Muss ich mir mal anschauen.




    Gruss,
    Axel.

  • Moinsen,
    ... ah ok wenn du das weiter oben beschrieben hast. Ich hab's vielleicht nur nicht richtig raus gelesen - von ner Zwangskoppelung hatte ich nichts erkannt


    Ging wohl in dem langen Text unter. ;)

    mit provisorisch gebastelter push-pull Seilzug-Zwangsanlenkung via zwei über Kreuz geführten dünnen Stahldrähten von Servosaver zur Gabel,


    Gruss,
    Axel.

  • Die Formel 1 Felgen sehen klasse aus und der Dekorbogen auch! ...Aber Brushless und dann womöglich noch an 3s auweia...ich glaub dafür ist dat Dingens nicht ausgelegt...so ganz ohne richtige Federung und Dämpfung! Ob das gut (aus)geht? :?:

  • Ich habe den LRP Fusion HS Motor und Kugellager verbaut. Mehr Leistung braucht das Modell nicht, und ist für das Motorritzel und die Endantriebe schon zu viel. Werde meinen wohl wieder abgeben. Warte aber jetzt erst noch auf das neue Ritzel. Zur Zeit dreht das originale hemmungslos durch. Auch mit Original-Motor. Leider nicht so ganz Tamiya Zuverlässig das Gerät, und somit verschlingt es dennoch viel Geld. Wenn man irgendwie tuned, zieht sich das dann durchs ganze Modell. Die Lola Karo. ist wohl nächste Woche zu kaufen. Sie liegen schon beim Zoll.
    Mein Dancing Rider geht aber wohl bald zu eBay.