Amewi Jeep JK auf Modelex Pro Chassis

  • Hallöchen im Neuen Jahr, Allen noch ein Frohes Neues :tanzen: ,


    nachdem mein Umbauthread wohl vom Mod. gelöscht worden ist (ohne Benachrichtigung), da der Wandel vom JK auf Mst-Cfx zu modelex im Mst-Thread doch zu heftig war ?( ,
    hier nun der an hoffentlich richtiger Stelle RC-MODELEX-JEEP JK-UMBAU-ANFÄNGER-THREAD!!!!!!!

    Alles begann mit dem Gedanken, eine neue Karo auf das Mst-Cfx-Chassis zu montieren. Als Jeepfan kam da nur die JK Rubicon in Frage.
    Also das Mst-Chassis umgebaut (Links angepasst usw.), aber dann die Ernüchterung =O , die JK-Karo passt ohne einschneidende Veränderungen
    nicht auf das Chassis.
    Lange Rede, kurzer Sinn, Weihnachten stand vor der Tür, also ein passendes RC-modelex geordert und allerlei anderes "Zeug" dazu ;) .



    Das Chassis ist ein Wucht, und sogar die Jota-Achsen sind aus Metall :D .


    Als nächstes folgte die Anpassung der Karo an das Chassis.


    Grüßle


    Dirk

  • Sodele,


    die Karo passt eigentlich gut drauf, lediglich vorne und hinten mußte ein ca. 1cm breiter Streifen abgetrennt werden, damit die Karo richtig aufliegt.
    Befestigt wird das ganze an den 4 Schraublöchern mit am besten M3 Edelstahlschrauben. Hält bombig :thumbsup: .






    Doch alles ist nichts ohne verbaute Elo und gescheite Verkabelung in Verbindung mit guter Zugangsmöglichkeit zu Akku und Elo.
    Ab hier wurde rumexperimentiert .
    Dies sah dann wie folgt aus:


    1: Elo auf Akkuträger, Akku nach hinten--------> hintere Sitzbank mußte dran glauben


    Wäre dann eine Alukiste drüber gekommen als Abdeckung.
    Doch wie komm ich dann bei montiertem Dach an den Akku ran ?(?( ?



    Also Tipps im Forum eingeholt, Danke nochmals an alle Beteiligten, die Elo auf die Seitenschweller verlegt und den Akku auf die Auflage hinter dem Motor


    -------> Kabelgewirr und zum Akkuwechseln auch immer die Karo abschrauben.


    Dann die Lösung im MST-Thread gefunden, Danke an den geistigen Urvater der Idee OlliP glaube ich, die Elo hinter das Armaturenbrett




    Und siehe da, jetzt passt ein 2s/2200mAh auf das Akkubrett, wie auch mein geliebter 2s/4200mAh. Und die Karo passt jetzt auch faltenfrei drüber.



    Grüßle


    Dirk

  • Ich hab das ein wenig anders gemacht, vorne über den Motor die Elo (Empfänger, Schaltmodule usw.), unter den Vordersitzen den Regler. Am originalen Halter sitzt der Akku. Die Karo wird mittels Gewindstifte durch das Chassis fixiert und dann von unten mit Rändelmuttern befestigt.

  • Hurra,


    die erste Probefahrt meines rcmodelex-Rubicon.
    Nach anfänglichen Knattergeräuschen beim Vorwärtsfahren, sind diese nach einer Akkuladung auch verschwunden :thumbup: .
    Jetzt noch mal alle Getriebe aufmachen und mit richtig gut Fett abschmieren und vollpressen, der Geräuschpegel ist schon ziemlich hoch :( .






    Grüßle


    Dirk