Mein'e Traxxas TRX4 Defender Arctic und Rallye + Raptor... und Rubicon

  • Ja also ich bin hier und in der Szene ganz neu und habe heute meinen TRX4 Defender bekommen. Das war ein spontaner Kauf, da ich die Tage auf der Suche nach RC-Reifen für meine LEGO MOC's auf den Defender gestoßen bin... Und auf ganz viel Zubehör. Habe auch schon einiges bestellt aber bisher kam nur die Schaufel ;-)


    Ich habe über eBay viel aus China und USA gesehen. Gibt es das auch hier oder wenn meist nur viel teurer? Wo kauft ihr so ein?


    Also werde ich hier im Forum mal schauen, was es so gibt und was man mit dem Teil alles so machen kann.


    Das 1. Problem ist schon da! Das Reserverad geht nicht ab. Die Mutter lässt sich nur 4-5 Windungen drehen, dann ist sie fest. Selbs mit gutem Werkzeug geht da nix. Will auch nichts abbrechen!


    Fragen: Der beigefügte Schlüssel, das "Radkreuz" springt über die Mutter... Ich denke das ist eine 7er Mutter. Stimmt das? Aber selbst mein guter Metabo Nuss Kasten springt über aber 6,5 ist zu klein... Was tun? Gleich beanstanden und austauschen die Karosse??? Noch habe ich ja 2 Wochen Rückgaberecht...

  • Hallo Peter,


    das Reserverad ist nicht zum (zerstörungsfreien) Abnehmen gemacht. nono Das kriegst Du nur mit Gewalt ab.


    Das haben viele andere auch schon so gemacht, nicht schön, aber eine neue Reserveradhalterung kostet nicht


    viel. Ob das ein Reklamationsgrund ist? hmm Keine Ahnung, aber denke eher nicht.


    Aus welchem Grund soll es ab?

  • nun da ich neu bin... kenne ich mich damit nicht so aus. Aber da es doch normal mit einer Mutter gesichert ist und auch in der Sprengzeichnung einzeln aufgeführt ist, muss es ab gehen. Habe schon den nächsten bestellt und dann mal sehen wie das bei dem ist. Einer geht dann zurück. 14 Tage Rückgaberecht:-)


    Und warum das ab soll: ich habe schon Stahlfelgen geordert, da soll das Reseverad auch anders werden...


    Auch blöde das die REIFEN VERKLEBT sind. Mache wohl eh andere drauf aber schade das man die nicht einfach ab ziehen kann.

  • Reifen sind bei uns immer geklebt oder verschraubt.
    Bei den enormen Kräften im Gelände und den weichen Gummis ist das unbedingt nötig.
    Du bekommst die Reifen durch Kochen runter oder durch den Backofen ;)

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Okay, wenn es bei @Robinson07 einfach abging bleibt die Frage, warum es bei 95% nicht so ohne weiteres abgeht? hmm


    Und


    ...


    Und warum das ab soll: ich habe schon Stahlfelgen geordert, da soll das Reseverad auch anders werden...


    Ich weiß nicht, wieviel Du schon über den TRX gelesen hast, aber der Schwerpunkt ist alles andere als optimal und wenn


    Du den jetzt noch weiter negativ verändern willst, durch die schwere Stahlfelge am Heck, dann glaube ich, ist das so


    gewollt von TRAXXAS, daß man das Reserverad nicht so einfach abbekommt! :lol!!:


    Vielleicht gerade als "Greenhorn bei den Scalern" erst mal noch etwas belesen, bevor man zu viel Geld, für "nutzlose"


    Sachen ausgibt?


    Soll nicht schulmeisterlich klingen, sondern nur ein gu gemeinter Rat/Hinweis sein! :jaja:

  • @redford


    Okay, wenn es bei @Robinson07 einfach abging bleibt die Frage, warum es bei 95% nicht so ohne weiteres abgeht?



    Also wenn Du das Reserverad hinten abschrauben willst dann schraube die Mutter lose
    und ziehe gleichzeitig das Reserverad von der Reserveradhalterung weg.


    Die haben in der Halterung einen Sechskant reinkonstruiert und wenn die 6-Kt-Schraube
    beim lösen der Mutter aus dem Sechskant rausrutscht dann dreht sie mit weil
    das Rad mit einer selbstsichernden Mutter befestigt wurde.


    Hab die Schraube schon rausgedrückt darum weiß ich das.


    Also leicht anziehen und die Mutter lösen dann klappt das.


    Hoffe ich habe das Rätsel gelöst..... :thumbup:

  • nun da ich neu bin... kenne ich mich damit nicht so aus. Aber da es doch normal mit einer Mutter gesichert ist und auch in der Sprengzeichnung einzeln aufgeführt ist, muss es ab gehen. Habe schon den nächsten bestellt und dann mal sehen wie das bei dem ist. Einer geht dann zurück. 14 Tage Rückgaberecht:-)


    Und warum das ab soll: ich habe schon Stahlfelgen geordert, da soll das Reseverad auch anders werden...


    Auch blöde das die REIFEN VERKLEBT sind. Mache wohl eh andere drauf aber schade das man die nicht einfach ab ziehen kann.

    Also ich würde keine Stahlfelge als Reserverad hinten dran machen weil meiner Meinung nach
    der TRX-4 sehr Hecklastig ist mit dem Kunststoffrad.


    Entweder würde ich eine Attrappe mit einen Reserveradüberzug hinbauen oder das Reserverad
    ganz weglassen.....und ich will jetzt nicht hören daß das nicht Scale ausschaut.

  • Ich hoffe aber jetzt im Nachhinein daß bei allen TRX-4 die Reserveradaufnahme
    so konstruiert ist wie bei mir.


    Wenn man die Aufnahme von der Karo löst...sind ja nur 5 Schrauben dann kann
    man ja hinten reinschauen....wäre ja möglich daß die bei manchen TRX-4
    auch Zylinderkopfschrauben verwendet haben.

  • OK danke für die Tips !!! Das werde ich dann mal versuchen und auch das mit Dem Schwerpunkt ist logisch, wir bauen ja echte Geländewagen ;-) Aber Optik ist mir da auch wichtig und es soll das drauf. Siehe Bild..

    Bilder

    • ScreenHunter_440 Dec. 29 12.22.jpg
  • Kein Problem und gratuliere noch nachträglich zum Kauf eines TRX-4.


    Ich geb Dir Recht daß wir Geländewagen bauen....wenn man es genau nimmt dann
    können unsere 1/10 im Gelände mehr als die Originale.


    Mir ist die Optik auch wichtiger und ich muss nicht überall hochfahren können.



    Meiner Einer.....

  • Letztlich musst du Wissen was du möchtest ;)
    Wenn du aber solchen Wert auf Optik legst, wäre ein Gelände 2 von RC4WD evtl besser gewesen.

    So ein Scale Teil von RC4WD oder RCModelex wäre auch nicht schlecht....wenn man überlegt was man finanziell
    in einen Lexanbomber reinbuttert kann man leicht an die 4stellige Summe rankommen bzw auch überschreiten.


    Aber der TRX-4 ist halt ein RTR und dafür bietet er ja schon eine gute Optik und Performance....hab ich schon gesagt
    daß ich das Wort nicht mag..... :D


    Ich hab ja meinen TRX-4 geschenkt bekommen aber wenn ich meinen AXIAL Jeep so zusammenrechne
    hätte ich mir lieber sowas gekauft......


    http://www.rcmodelex.com/www-r…-PRO-FULL-Axle-D44-MaxPRO


    Ich find den sowas von geil.

  • eben 800 ist mir auch als Einsteiger zu viel so kann ich gleich fahren, hat schaltbare Sperren und ich kann es tunen nach Geschmack...


    wo bekomme ich denn die Teile Samix Brass Knuckle & Portal Knuckle Cover & Scale Brake Rotor & Caliper Set For Traxxas TRX-4 #TRX4-4413C3


    sehen cool aus nur die meisten die ich finde können nicht liefern ;-(

  • super danke für den Tipp und nein ich bestelle andere Dinge ja auch überall und viel LEGO aus Übersee usw... Und da meine Mutter aus Österreich kommt ist das schon OK :-)


    DANKE @Rekordjaeger281 aber hat er das nur für vorne oder bin ich nur blind ?? wenn dann müsste das mit den Discs auch für hinten dabei sein, sonst schaut das ja blöde aus!

  • ja und RCMart mit dem bin ich gerade am reden, der hat es derzeit wohl auch nicht am Lager ;-(


    wie sind die ?
    https://www.gpmparts.com/traxx…532_1624_4465.html?page=2


    Update, habe eben alles direkt bei SAMIX bekommen ;-) Bin echt gespannt wie das Auto wird...


    Sagt mal, welches Fett und was für Öle müssen da rein bzw. ist da überhaupt Öl in den Achsen ?