Just a simple Jeep out of Box

  • hi


    da ich gerade in Bastellaune bin, für die beiden anderen Projekte aber gerade das eine oder andere fehlt, den Pajero niemand möchte und ich auch nichts zu verschenken habe, gibt es ein neues Projekt. :D


    Hab mich in letzter Zeit ein wenig hier im Forum bei den Jeepers umgesehen, was denn da so alles in der Mache ist. :respekt:
    Bei all den Performance-Teilen die größtenteils fantastisch gebaut werden, reifte bei mir der Gedanke, dass ich mal was schlichtes bauen könnte.
    Gut gehende performate Fahrzeuge hab ich schon genug.


    Wird also was für die Straße und Waldwege :lol2:
    Als ich den 3er XJ bestellte, wurde komischerweise auch noch ein Rubi mitgeliefert hmm


    Gestern also den Pajero entsorgt :twisted: , keine Sorge wir sind ja in Deutschland, da wird wiederverwertet :P


    Das Chassis musste an den längeren Radstand angepasst werden.
    Angeblich sollen es 270 mm sein, das MST gibt 267 mm her, laut Beschreibung.


    Flugs die längeren Links bestellt und vorab schon mal provisorisch (in rot Hochglanz :S )angepasst.



    Tja, gefällt mir mal gar nicht nono
    Der Radstand wird leider nur nach hinten verlängert, der Vorderbau bleibt so wie er ist.
    Das geht gar nicht miffy


    Also hintere Links ein wenig gekürzt und vordere dafür verlängert.


    Dazu musste Platz für das Servo und Servohorn geschaffen werden


    Hintere Stoßdämpfer bauen zu hoch und ich wollte auf keinen Fall die Karo hinten ausschneiden.
    In der Krustelkiste fand ich dann noch solche speziellen Dämpferbrücken, Schwupps montiert


    Gleicher Federweg, gleiche Federn, Karo intakt.


    Nicht Intakt gehts in der Mitte, da muss Platz für das Getriebe geschaffen werden.
    Die serienmäßige Öffnung ist zu weit hinten, das nützt mir nichts.



    gedremelt, ähm geproxxont, passt wie Faust aufs Auge blackeye


    und Pflaster drüber


    Hinten sitzt die Karo nun auf den Längsträgern auf, die Dämpfer haben noch ein wenig Luft nach oben


    wenn ich nun die Karo parallel zu der Skid ausrichte, sieht es vorne mal wieder stopping aus

    hinten passt mein Mittelfinger zwischen Reifen und Karo, vorne sind es fast Doppel-Mittel
    und die Links vorne wären zu kurz.


    Karo ein wenig schräg zur Skid


    und die Sache sieht stimmig aus :)


    MST bedeutet Servo auf Achse :(


    Das darf man nicht sehen, mit der Standard-Ramme geht das gut.
    Seitlich ein wenig bearbeitet, damit die fetten Schlappen nicht streifen...



    passt und gefällt :)


    Nächste Punkte sind Karobefestigung und Rocksliders.
    :golf:

  • Viel ist bisher nicht passiert.
    Bin beruflich zu stark eingespannt, so dass ich nur zum Geld ausgeben, sprich Bestellungen aufgeben, komme.
    Wenn die Paketdienste tatsächlich die Preise anheben, bin ich nicht ganz unschuldig dran pardon


    Gestern und heute kamen wieder Lieferungen rein, ein kleiner Teil war für den Rubi.
    Ein paar Metallarbeiten waren aber drin:



    die hintere Kardanwelle war auf max beim ausfedern


    daher die ein Größe mehr bestellt


    besser


    die Links muss ich noch anpassen, da ich vorne und hinten verändert habe.
    Das kommt aber erst nachdem ich die Karo befestigt habe.


    Als nächstes kommt:


    hoffe, dass das so klappt wie ich mir es vorstelle

  • Gestern kamen ein paar Typen vorbei, machen einen auf dicke Hose.
    Konnten gleich mal die Reifen neu befelgen.




  • Jepp,


    das sind 15er, die sind 3cm zu klein.
    Wenn ich die aber hinter das Lenkrad befördere siehts nicht mehr ganz so schlimm aus.
    Hatte keine Lust mehr für Puppen mehr als 12€ pro St. auszugeben.

  • Sodele,


    die Halterung für die Rockslider sind geklebt.
    24 Std. sind rum, aber immer noch nicht komplett hart, lassen wir es halt weitere 24 Std. trocknen.


    Die Trittbretter konnte ich aber schon mal provisorisch montieren.




    Funktioniert wie ich es mir gewünscht habe, die Karo passt saugend in die Führungen.




    Ihm gefällts auch

  • Jepp,


    wie schon gesagt:

    die Links muss ich noch anpassen, da ich vorne und hinten verändert habe.
    Das kommt aber erst nachdem ich die Karo befestigt habe.

    sieht auf den Bildern aber schlimmer aus, als es ist.

  • Frohe Weihnachten,


    der Jeep nähert sich der rudimentären Vollendung.
    Leider war das UHU Flüssigmetall ein Reinfall.
    Sollte eigentlich Idiotensicher sein, drückt man auf die Tube, kommen zwei Würste raus, die werden vermischt und dann aufgetragen.
    Wenn der DAU aber in der UHU Entwicklungsabteilung sitzt ist das halt :hammer:


    Nun ja, immerhin stimmt das mit dem "Flüssig", hart wird es nämlich nicht.


    Also doch bohren und verschrauben.



    Karo mit Magnethalter befestigt, Links angepasst, Akku- und Elo verstaut.
    Passt, sitzt, wackelt nicht und hat Luft


    hinten voll eingefedert


    vorne voll eingefedert


    absichtlich vorne 1 mm zu kurze Links, weil


    die Räder sonst zu stark an der vorderen Stoßstangenbefestigung schleifen würden


    Nächste Stationen sind Licht und Innenkotflügel

  • Gefällt mir richtig gut bis jetzt :respekt: . Dennoch würde ich den Radstand vorne richtig anpassen, auch wenn es im Moment etwas mehr Arbeit ist, wird es sich im nachhinein mit einer viel besseren Optik auszahlen ;) .


    Kannst du die Halter von der Stoßstange vielleicht mit dem Heizluftfön warm machen und etwas nach vorne ziehen hmm .

  • Hallo Ralf,


    schön dich hier zu sehen.
    Es fehlt nicht wirklich viel ca. 1mm, auf diesem Foto kommt das als optische Täuschung rüber


    ausgefedert sieht das so aus


    passt links wie rechts gerade so mein Zeigefinger rein


    aber deine Idee ist sehr gut
    sind im Original die vorstehenden Fänger auch etwas nach unten geneigt?
    hab mal versucht das bildlich festzuhalten


    wenn ich das vorne ein wenig anhebe, ergibt das seitlich Karo-Stoßstangenübergang eine einheitliche Linie

  • Von welchem Händler hast du die Karo gekauft.
    Scheint ja heile bei dir angekommen zu sein.
    Wie war die Verpackt?

    Habe sie über Aliexpress bestellt, Händler weiß ich grad nicht mehr. Kann aber nachsehen falls du möchtest.
    Hat 34 EUR incl. Versand gekostet.
    War perfekt verpackt, Karton mit viel Schaumstoff im innern.

  • santa Ralf


    Ich habe die Karo auch schon im Auge gehabt allerdings bei Banggood .... da ja meine G-Karo grade Pausiert hmm

    Gruß Rainer
    Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!

  • Schieb ein wenig den Blues, daher heute trotz Urlaub, nicht viel gemacht und noch weniger fotografiert



    Stoßstange innen ein wenig abgefräst wegen Lenkeinschlag, Schäkel und Winchfenster montiert.
    Kühler Stahlgrau lackiert und mit schwarzen Querstreifen versehen.