Sand Scorcher PP (Power Poser)

  • Hallo Michael,


    jetzt muss ich mich als "Ex Owner" doch auch mal zu Worte melden. Ich würde den Motor auf jeden Fall nicht so Bunt gestalten, ich finde das wirkt immer "Spielzeughaft". Arbeite lieber mit unterschiedlichen Silbertönen. Ventildeckel entweder silbern oder schwarz, Verteilerkappe entweder braun oder schwarz, die Stößelstangenrohre bitte nicht gelb sondern vllt. anthrazit.



    Die Zündkabel bitte eher anliegend am Motor verlegen und nicht wild umherbaumelnd, die könnten aber z.B. gelb sein, als Farbbezug zur Reifenschrift.
    Bau bitte wieder den schönen Metallauspuff dran, biiiitteee !


    Das sind nur Vorschläge von mir, bitte nicht falsch verstehen, Du machst einen tollen Job.


    Ansonsten bist Du sehr gut dabei mit dem "Aufpimpen" vom Schorsch, RESPEKT !!

  • Moin, zum Thema alter Scheibensatz mit Heckscheibe: Ich hab meinen vor 12 Wochen in der Bucht ersteigert...allin knapp 40 Euro. Musst Du überdenken ob sich das lohnt...


    Gruß Mike, auch Käfer bastelnd....

  • Ralph du machst es mir nicht leicht. ;) Klar, an der Farbgebung kann ich noch was ändern. Das wäre nicht das Thema.


    Den schönen Stahl-Auspuff, so gern ich ihn wieder am Scorchi hätte, kann ich aber mit diesem Motor vergessen. Er ist schlicht und einfach unten zu breit. D. h. er passt nicht auf die Rohrausgänge des Motorblocks. Und das sieht dann irgendwie ziemlich bescheiden aus. :jaja: Wie gewollt und nicht gekonnt. Hauptsache die Bling Bling Puffe is dran, auf Teufel komm raus. Wenn der einen Ticken schmäler wäre.... :love:


    Zum Thema "alter Scheibensatz". Aktuell finde ich diesen nirgends. Bei den Kleinanzeigen nur den alten monster Beetle komplett erst ab 90 Öcken. Das ist mir zu viel, pillepalle nur weil ich die Scheibe bräuchte. Falls ihr eine günstigere Quelle kennt, als her damit. :)

  • Michael, das ja auch kein Auto für "leicht".....
    Lieber ein bisschen mehr Zeit lassen und gut überlegen!
    Schick bitte mal ein Bild mit dem Auspuff am Motor angehalten, ich hab da eine Idee im Kopf.

  • also micha,
    als alter streaker fahrer!


    die zündkabel auch in rot direkt vom verteiler an den lüfterkasten und dann nach links und rechts an die zylinder!
    1.zylinder zwischen lüftkasten und vergaserbrücke durch!


    dann die ventildeckel und ölpumpendeckel mattschwarz!


    öl einfülldeckel in glänzend silber!


    zünd reihenfolge 1432! rechtsdrehend!
    obere riemenscheibe wie die stösselrohre!

    GRUSS STEPHAN
    GEBIRGSJÄGER HAMBURG
    GULF DINGO / SHORT WB BRONCO / TFL BRONCO /SANDSCORCHER / FAV-WILDONE / WRANGLER / ++++++ BAUSTELLEN!!

  • Watt??? ;( Bahnhof...Abfahrt...nächster Halt... :scratch:


    Zündreihenfolge? Ähm, ich wollte die Kabel eigentlich nur irgendwo, wo man das Kabelende nicht sieht, verschwinden lassen. Aber da du das jetzt angesprochen hast, bitte ich um ein aussagekräftiges Foto der Kabelverlegung und Anschlüsse. :D


    Die Farben habe ich etwas angepasst. Allerdings bleiben Ventildeckel, Zündverteiler und Ölpumpendeckel rot! Ich will das so, weil es mir gefällt. Rot heißt schnell und geil. dancepardon Mag ja sein, dass die meisten Renn-Käferleins das nicht haben/hatten aber dann ist meiner eben eine Ausnahme. Ich habe mich in diese Akzente verliebt. :love:



    Ach ja, dafür sind die Schnöselstangendingens nun wie gewünscht nicht mehr gelb. :)


    Ein Foto mit der angehaltenen Stahlpuffe folgt noch, Ralph. :jaja:

  • Der stahl pot sieht natürlich viel geiler aus,muss doch irgendwie machbar sein halbwegs das passend zu machen :tischkante:

    Spielzeug ??? :blazer:


    Sach ma, soll ich dir mit dem "Spielzeug" mal vors Bein fahren? 8o:aetsch:
    Es grüßt der Uwe :bier:

  • Was noch gut kommen würde, wäre ein wenig ausgeglühte Optik bei den Krümmern

    Hatte ich damals schon gemacht, zwar nicht geglüht aber gebläut, wie das eben halt beim Chrom mit Hitzeeinwirkung aussieht.


    Der Auspuff scheint doch oben genau zu passen 8o die unteren Rohre nur gerade nach vorn verlängern und feddich.
    Die übriggebliebenen Stutzen am Motor natürlich noch wegdrehmeln.

  • Ich kann‘s ja mal probieren. Vorausgesetzt das passt alles zusammen in den Originalkäfig. Und ich dachte ernsthaft, ich wäre schon fast fertig. :lol:
    Aber sag mal Ralph, hattest du nicht noch eine andere Idee wegen dem Chrompuff? Noch bevor ich das Foto reingestellt hatte...

  • Ich hatte die Befürchtung das die Rohre, die zum Motor gehen irgendwie gar nicht passen würden. Aber da so passt, brauchst du die nicht schneiden und mit einer Metallhülse wieder zusammenkleben zum anpassen. Das war die eigentliche Idee, den Auspuff passend zu machen.
    Ich hoffe du hast verstanden was ich nicht meine.... ^^

  • Ich hatte die Befürchtung das die Rohre, die zum Motor gehen irgendwie gar nicht passen würden. Aber da so passt, brauchst du die nicht schneiden und mit einer Metallhülse wieder zusammenkleben zum anpassen. Das war die eigentliche Idee, den Auspuff passend zu machen.
    Ich hoffe du hast verstanden was ich nicht meine.... ^^

    Ah so, verstanden. :) Ja, schön, dass die oberen Rohre passen... Also würden sie, wenn es da nicht ein klitzekleines Problem gäbe, welches sich nicht so ohne weiteres lösen lässt. Der Stahlauspuff passt nicht zusammen mit dem Motor in den Originalkäfig. :aufreg: Da ist alles so eng, dass der mit den unteren Querrohren am Käfig andockt und sich nicht weit genug nach unten in Position schieben lässt.
    Es nützt auch nichts, die Rohre zum Motor hin zu kürzen, denn er liegt so schon an der oberen Riemenscheibe an. Egal wie ich es drehe und wende, mit dem MK2-Motor im Originalkäfig keine Chance für den Stahlauspuff! :no:


    Aber sehr selbst:




    Wäre der Käfig einen Ticken länger würde er passen. Klar wäre es machbar den Käfig zu verlängern aber da will ich jetzt nicht auch noch dran rumbasteln. Es kommt erstmal der gedruckte Auspuff dran und was die Zukunft bringt werden wir sehen...


    Joa, er gefällt mir auch immer besser. :jaja:



    Mir fiel auf, dass der MK2-Motor nur linksseitig mit einer Schraube am "echten" Motorgehäuse festgeschraubt wird. Rechts nicht, was dazu führt, dass sich das Teil leicht verzieht und schräg steht. Geht gar nicht dachte ich und habe rechts ein Stück Lexan an den MK2 geschraubt. So kann ich diese Seite dann auch mit einer Schraube am "echten" Motorgehäuse befestigen.




    Weitere Neuigkeiten im nächsten Beitrag...

  • Die Heckscheibe habe ich nochmal vorsichtig direkt am Fahrzeug erwärmt. Das hatte den Vorteil, dass sie sich besser an der Karo in Form biegen konnte und nun viel besser in den Rahmen passt. Aber es hatte auch den Nachteil, dass sie nun insgesamt etwas welliger geworden ist. ||


    Macht aber nix. So erkennt man die nachträglich eingebaute Kunststoffscheibe gleich auf den ersten Blick. :lol:
    Irgendwann kümmere ich mich mal um eine neue in der perfekten Form.




    Ein kleiner Griff an der Scheibe dient zum Öffnen dieser. Der ist aus verlötetem Messing und wurde mit einer M1-Schraube und Mutter an der Scheibe fixiert. Ich suche aber noch einen schöneren Griff.





    Ach ja, natürlich ist der Motor fertig verkabelt. :D Detailfotos gibt es aber erst morgen bei Tageslicht.


    Die kleine Knutschkugel und ich gehen jetzt mal in die Heia. :sleeping: War wieder ein langer Tag.



    Gute Nacht Scorchi... :love::knuddel:



    Gute Nacht mibaxx... :knutsch:

  • Morgähn Michael


    Ich find die Heckscheibe absolut gelungen sieht echt Nice aus :thumbsup:


    Was anderes könntest du mir ein Par Detail Bilder von deinem Frontbügel
    schicken PN oder hier posten auch ne untere Ansicht wäre nett ;)
    Find den sehr schick und würde den gern nachbauen


    Schönen Tag Tom