Allgemeiner "Orlandoo 1/35" Fragen und Tuning Thread

  • Seit gestern besitze ich auch einen Orlandoo Micro, den Rubicon. Neben meinem Aufbau, soll es ein Thread für alle Fragen, Anregungen und Umbauten rund um die Kleinen werden.



    Die Micromodelle von Orlandoo sind wirklich etwas besonderes. Der Hersteller hat es geschaft sehr kleine Modelle(Grundfläche eines Smartphones) in Modellbauqualität zu fertigen. Wobei "fertigen" missverständlich ist, denn die Modelle gibt es nur als Kit ohne Elektronik.
    Orlandoo bietet zur Zeit drei realistische Fahrzeuge an, welche sich auch in Größe und Qualität unterscheiden.


    1. Der Ford F150(OH35P01)
    war der erste Micro dieser Serie. Er hatte noch ein einteiliges Chassis aus Kunststoff und dicke Achsen. Auch das Getriebe war mit Plastikzahnrädern ausgestattet. Verwendet wurden Schneidschrauben und an manchen Stellen musste man nacharbeiten(bohren, schleifen). Größe 17x7x6cm


    2. Der Jeep Wrangler Rubicon(0H35A01)
    ist der Nachfolger des F150 und bei gleichem Maßstab deutlich kleiner. Er besitzt nun einen richtigen Rahmen und Gewindeschrauben, Nacharbeiten sind nur selten nötig. In Getriebe und Achsen werkeln Messingzahnräder. Größe 13x6x6cm


    3. Der Mitsubishi Pajero(OH32A02)
    ist das neueste Mitglied der Orlandoo Familie, die Größe liegt zwischen den beiden anderen Modellen. Berichten zufolge soll die Bausatzqualität nochmals verbessert worden sein.



    Wenn man sich einen Bausatz aussucht sollte man also nicht nur auf Optik achten. Das gilt auch mit Blick auf verfügbare Upgrades. Es gibt viele Tuningteile für die Orlandoos, diese passen aber nicht bei allen Modellen. Zu den verfügbaren Teilen zählen unter anderem Aluachsen, verschiedene Reifen/Felgen oder (bunte)Aluteile, Soundmodul und verschiedene Motoren. Um zu prüfen ob die Teile beim eigenen Modell passen, vergleicht man am besten die Modellnummer. Die ist übrigens wie folgt aufzuschlüsseln: z.B. OH35P01(F150) -> OH= Orlandoo Hunter; 35= Maßstab(1:35), P01= das Modell(F150).


    • Größenvergleich(Vorderachsdiff)
  • Hallo ich bin ebenfalls stolzer Besitzer eines OH3501 KIT leider kann ich zur Zeit noch nicht weiter daran basteln, weil mir noch Motor usw. fehlt habe das bei einen anderen Shop bestellt als das Kit. Mich würde mal intressieren ob es denn auch stärkere Low Voltage Servos als den 2,2 Gramm gibt die mit der Orginal Orlandoo ESC betrieben werden können und von der Baugröße her passen ?

    Gruß Slobsen / Stephan


    :bier: Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :bier:

  • Warum kann man das Servo nicht einfach direkt in den Empfänger stecken? Dann hätte man wenigstens nicht das Problem ein LowVoltage Servo(Regler liefert 3,7V) suchen zu müssen, denn der BEC Ausgang hat ja 5V...


    Das originale, immer passende Servo nennt sich einfach "1,7G" nach seinem Gewicht. Es hat folgende Daten:
    Größe: 14x6,2x18mm
    Spannung: 2,8- 4,2V
    Drehmoment: 0,06Kg @ 2,8V / 0,07Kg @ 3,7V


    Das "2,2G" Servo soll nicht immer passen(Nacharbeiten?), die Modelle unterscheiden sich wohl auch hier etwas.
    Daten:
    Größe: ?
    Spannung: 2,8-4,2V
    Drehmoment: 0,07Kg @ 2,8V / 0,1Kg @ 4,2V


    Bisher habe ich nur das "HK5330" gefunden, was laut Daten in Frage kommt. Es wäre jedoch zu klären, ob der minimal Höhenunterschied schlimm ist.
    Daten:
    Größe: 13,5x6,2x20mm
    Spannung: 3,7-4,2V
    Drehmoment: 0,15Kg @ 3,7V / 0,17Kg @ 4,2V

  • Hast du einen Link zu dem HK5330 ? Das 2,2G Servo habe ich bestellt.

    Gruß Slobsen / Stephan


    :bier: Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :bier:

  • Na mal schauen wie das 2.2G so ist ...... habe mir noch aus dem Tuningregal ein paar Alu Beadlock Felgen bestellt hoffe der Servo kommt damit klar.

    Gruß Slobsen / Stephan


    :bier: Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :bier:

  • Beadlocks könnte ich auch noch gebrauchen :whistling: Habe mal alle verfügbaren Reifen mitbestellt, außer den Bausatz ist aber noch nichts da ||


    Nochmal zur Lenkung, ich habe gesehen dass ein User auf ein etwas größeres Servo umgebaut hat. Das Servo macht einen viel besseren Eindruck als die drei oben genannten, ich denke ich würde es versuchen:


    http://www.d-edition.de/RC-Mod…vo-HS-35HD.html?refID=psm

  • Moin Moin....


    also ich hab mal geschaut unter der Beschreibung des Servos steht..... ( Empfehlung Car: Nein ) search

    Gruß Slobsen / Stephan


    :bier: Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :bier:

  • Hey guten Abend .....


    also bei mir haben alle bis auf einen gehalten. Das lag aber an meiner eignen Schusseligkeit. :whistling: Servo und Motor ist leider noch nicht eingetroffen bei mir. Aber ganz untätig war ich trotzdem nicht hab an meinen Indoorparkour gearbeitet.

    Gruß Slobsen / Stephan


    :bier: Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :bier:

  • Hi,


    ich habe meine Bohrungen mit einem Gewindeschneider vorbehandelt. Hatte das Problem mit dem F150. Seitdem nicht mehr.


    Anbei noch der YouTube-Link für das Fernlicht.


    Gruß
    Rüdiger

  • Gibt's denn bei einem der deutschen Läden den Rubicon als RTR bzw. ARTR oder als Kit mit der nötigen Elektronik?

  • Hätte gerne alles in einem erprobten, funktionalen Paket. Gerade die billigen Micro-Regler sind ja von der Feinfühligkeit her nicht die Offenbarung, so manches Microservo hat ne Auflösung wie ein On/Off Schalter...

  • Der Preis bei einen deutschen Händler wie "Berlinski" ist auch nicht ohne nur das Kit kostet da schon 99 Euro...... ich habe 44 Euro bei HK bezahlt.

    Gruß Slobsen / Stephan


    :bier: Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :bier: