RealScale Offroad Days

  • Wieder dahoam.


    Die RSO Days waren eine rundum gelungene Veranstaltung! Danke an die fleißigen Helfer, die uns Campern morgens schon um 7.00 Uhr mit heißem Kaffee und einem super Frühstück versorgt haben. Und natürlich ein Fettes Dankeschön an Michael, der sich mit der Planung und Organisation der Veranstaltung echt viel Mühe gemacht hat. Die Mühen haben sich absolut gelohnt. Viele tolle Momente auf den Strecken, den WP‘s. Eine gelungene Veranstaltung!
    Morgen werde ich mal die Bilder sichten und in den dafür vorgesehenen Thread laden.


    War super mit euch bekloppten! beer


    Noch ein Danke an Marian, für die bewegten Bilder in den WP‘s. :thumbup:

    Grüße Christian


    Wer anderen eine Grube gräbt, fährt selbst hindurch!

  • Auch wir sind wieder daheim angekommen, alles ausgeladen, gegessen und natürlich die ganzen Bilder angesehen.


    Von uns auch ein riesiges Dankeschön an Michael und seine fleißigen Helfer. Wir wurden das ganze Wochenende von morgen bis abends toll bewirtet. Dafür nochmal einen besonderen Dank an Wolfgang und seine Frau, die sogar ihren 43. Hochzeitstag für uns haben sausen lassen beer .


    Die Locations waren super ausgesucht und haben tolle Bilder ergeben. Die Strecken waren ebenfalls eine Herausforderung die man aber mit den Hilfsmittels die jeder im Auto mit sich führte bewältigen konnte. Für das freie fahren blieb natürlich auch noch genügend Zeit. Und genau dies war für mich das Highlight bei der Veranstaltung. Die tollen Fahrzeuge zu sehen und die Fahrer wieder zu treffen und viel Spaß zu haben.
    Mir hätte es schon fast gereicht dem Pedro einen Tag lang bei seinen Fahraktionen zu zusehen. Für mich hat er den Spirit der RSO Day´s an diesem Wochenende am perfektesten gelebt beer .
    Das bei einer solchen Veranstaltung über ein komplettes Wochenende nicht alles perfekt läuft sollte auch jedem klar sein, aber diese winzigen Kleinigkeiten haben die Teilnehmer mit dem Veranstalter auch gleich konstruktiv besprochen und es wurden gemeinsam Lösungen erarbeitet. Das habe ich auch so in dieser Form noch bei keiner Veranstaltung mitbekommen :respekt: .


    So Michael und nun zu dir, nach den RSO Day´s ist vor den RSO Day´s, geile Veranstaltung freue mich schon auf´s nächste Jahr beer .

  • Irgendwie wurde schon alles gesagt.



    Bleibt nur ein dickes fettes :sdanke: an jeden und jede die es uns allen ermöglicht haben


    ein unvergessliches Wochenende in Traumhafer Gegend mit sehr schönen und


    anspruchsvollen Strecken sowie lecker Essen und Trinken


    gemeinsam zu verbringen.



    Ich könnte Euch alle :knuddel:













    Nächstes Jahr bin ich wieder dabei. :headbang:

  • Hallo RSO-Fahrer,


    es war uns eine Freude euch ein Wochenende in der schönen Eifel zu verwöhnen, kulinarisch so wie spielerisch. Wir hatten sehr viel Spaß mit euch und freuen uns euch im nächsten Jahr bei den RSO Days wieder zusehen.


    Schöne Grüße
    Gertrud & Wolfgang :thumbsup::thumbsup:

    Es Grüßt aus der schönen Eifel

    Wolfgang

  • Ich möchte auch noch einmal Danke sagen !


    Zuerst allen Teilnehmern die mit ihrem Spirit, Ihrer Leidenschaft mit der sie beim Hobby sind, unseren RSO Days zu einem fulminanten Start verholfen haben !!! Danke, Danke, Danke !!!


    Aber auch meinem Wolfgang, Planung und Aufbau der Veranstaltung liefen Hand in Hand, jeder hatte sein Resort, dennoch wurde alles gemeinsam entschieden ! Klasse !!!
    Dazu seine Frau Gertrud die unauffällig eigentlich kaum sichtbar echt viel im Hintergrund erledigt hat ! Unsere Gute Fee, Gertrud auch Dir ein dickes Dankeschön !!!


    Dann unsere beiden Newbees die Ihre Feuertaufe gut überstanden haben. Hubert der beim Auf- und Abbau tatkräftig angepackt hat, auch in der Vorbereitung mitgeholfen hat, Junge auch Dir ein fettes Dankeschön !!!
    Manfred unser Großer hat mit unserem Logo, Teamshirts, Sticker etc. ebenfalls einen Anteil den er für uns kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Auch das ist nicht selbstverständlich, auch dem gebührt ein dickes Dankeschön !!!



    Die ersten Planungen für die RSO Days 2019 sind bereits im Gange. Den Termin werden wir im Januar bekannt geben wenn der Jahreskalender unseres Vereins steht. Doch alles weitere dazu wird folgen wenn ich das Reglement angepasst habe, in einem neuen Thema/Fred.





    Allen also ein großes Dankeschön das dieses Weekend für mich eine bleibende Erinnerung geworden ist !!!

    sagt und grüßt, der Michael


    - - Der Künstler ist eine Steigerung des Handwerkers - Walter Gropius - -

  • Ein Tag später ...


    der Spaß hat ein Ende und die reale und brutale Welt hat uns wieder.


    Aber wie war das RSO Wochenende?
    Dieses Wochenende hat uns für ein paar Stunden von all dem fliehen lassen. Wir hatten teilweise nicht mal Empfang ... herrlich.
    Lauter bekloppte vereint ein Hobby und die verbringen nun ein Wochenende zusammen.
    Man kennt sich, man freut sich, die Welt ist in Ordnung.


    Eigentlich ist schon alles geschrieben, aber man kann es nicht oft genug erwähnen. Mein großer Dank geht an Michael und Wolfgang. Man hat richtig gemerkt, wie ihr euch bestens vorbereitet habt. Ihr habt im voraus andere Veranstaltungen beobachtet, analysiert und das Beste für euch rausgeholt.
    Für mich war es ein perfektes Wochenende. I
    Ich konnte vor Ort Campen und um 7.00 Uhr morgens gab es Kaffee ... wie geil ist das denn? Am frühen Morgen, glücklich und kaputt vom Vortag sitzt man mit gleichgesinnten, trinkt einen Kaffee und schaut bleed. Das allein war ein Highlight.
    Zu diesem Zeitpunkt hatte also Wolfgang und Gertrud schon alles hergerichtet. Das heißt Brötchen gekauft, Frühstück vorbereitet und Kaffee gekocht, für uns ... Dafür nochmal vielen Dank. Und dann diese Ruhe vom Wolfgang, die ist einfach gigantisch und steckt voll an.
    Kleine Anekdote, die glaube nur ich mitbekommen habe.
    Sonntag, 7.35 Uhr, ich trinke im Vereinsheim einen Kaffee und schau bleed (träume, nur ein Auge auf, beim anderen war über Nacht wahrscheinlich das Servo ins Fritten gegangen und somit ging das Augenlid nicht auf ...).
    Am Vortagabend hat Wolfang auf einem großen Schwenkgrill gegrillt (was sonst) und Gertrud (seine Frau) hat ab und an mitgeholfen.
    Nun wieder zurück zum Sonntag, 7.35 Uhr im Vereinsheim. Wolfgang und Gertrud unterhalten sich hinterm Tresen. Sagt Gertrud: Der Schwenkgrill ist nix für mich. Sagt Wolfgang: Ist zu hoch, wa? Sagt Gertrud: Ja viel zu hoch. Dann sagt Wolfgang mit seiner tiefen Stimme und in seiner absoluten Ruhe gespickt mit jahrelanger Erfahrung ... Ist ja auch ein Männergrill und schmunzelt dabei. Gertrud lächelt nur leicht.
    Leute, ich hätte mich einnässen können. Allein das war es wert aufzustehen, die Welt war in Ordnung.


    Also nochmals vielen Dank an Michael, Wolfgang, Gertrud, Hubert, Manfred, dem Verein und allen anderen die im Hintergrund mitgewirkt haben. Ganz großes Kino.


    Viel Blödsinn geredet, viel gelacht, viel gefahren, klasse Wertungsprüfungen, toll organisiert, super und lecker gegessen und vor Ort hat man Campen können, oder es gab eine Jugendherberge.
    Was will "Mann" mehr? Mehr braucht im Grunde "Mann" nicht.


    Ah, auch liebe Grüße an die Anja, die sich den ganzen Quatsch mit einer Gelassenheit antut und sicherlich Ihren Teil dabei denkt. Aber du kennst uns ja, wir tun keinen weh und wollen nur spielen.


    Letztendlich noch einen Großen dank an die Teilnehmer, also an uns. Wir waren ja auch super, sonst wäre es nie so gut geworden. Mir hat es großen Spaß gemacht, danke.


    Wie sagte damals Paulchen Panther: Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage.


    Gruß
    Pedro

  • Die RSO-D gehen in die zweite Runde.


    Wir freuen uns auf ein ausgebuchtes Starterfeld und auf ein tolles Spektrum an Fahrzeugen. Wir sind mitten in den Vorbereitungen damit diese Tage wieder zu einem Erlebnis werden. Freut Euch auf neue und bereits bekannte Herausforderungen. Wir haben uns ein paar neue Dinge ausgedacht die den Spaßfaktor nocheinmal etwas anheben sollen. Aber auch neue Aufgaben die ein höchstmaß an Präzision im Teamwork fordern, warten auf Euch.


    Hier der aktuelle Teaser. Der nocheinmal Erinnerungen an das vergangene Meeting aufwacht. :D





    Auf das es bal wieder heißt "Gentlemen start your Engine . . ."






    Bis dahin vain



    "Reglerqualm und Ritzelbruch"




    Euer Team RSO

    sagt und grüßt, der Michael


    - - Der Künstler ist eine Steigerung des Handwerkers - Walter Gropius - -

    Edited once, last by Trail Daddy ().