ZIL 4904

  • icewulf: Sorry aber ich habe bei meinem Beier nur die Signalleitungen verbunden und es funktioniert in mehreren Modellen einwandfrei :whistling::whistling:.


    Auf der Leiste X2 wird nur das Signal ausgewertet. Plus und Minus sind nur durchgeschleift und müssen nicht zwingend belegt sein. Wenn du also nur das Signalkabel verwendest und Plus und Minus nicht übers Beier laufen lässt, wird sich das Modul ziemlich sicher über die Versorgungsspannung ein- und Ausschalten lassen.

    Liebe Grüsse aus dem Berner Oberland (CH)


    Grizzly

  • icewulf: Sorry aber ich habe bei meinem Beier nur die Signalleitungen verbunden und es funktioniert in mehreren Modellen einwandfrei :whistling::whistling:.


    Auf der Leiste X2 wird nur das Signal ausgewertet. Plus und Minus sind nur durchgeschleift und müssen nicht zwingend belegt sein. Wenn du also nur das Signalkabel verwendest und Plus und Minus nicht übers Beier laufen lässt, wird sich das Modul ziemlich sicher über die Versorgungsspannung ein- und Ausschalten lassen.

    Denk mal logisch nach eine Lampe leuchtet auch nicht wenn du nur eine Ader hast. In deinem Fall werden die Schon irgendwoher eine gemeinsame Masse haben.

  • icewulf: Sorry aber ich habe bei meinem Beier nur die Signalleitungen verbunden und es funktioniert in mehreren Modellen einwandfrei :whistling::whistling:.


    Auf der Leiste X2 wird nur das Signal ausgewertet. Plus und Minus sind nur durchgeschleift und müssen nicht zwingend belegt sein. Wenn du also nur das Signalkabel verwendest und Plus und Minus nicht übers Beier laufen lässt, wird sich das Modul ziemlich sicher über die Versorgungsspannung ein- und Ausschalten lassen.

    Denk mal logisch nach eine Lampe leuchtet auch nicht wenn du nur eine Ader hast. In deinem Fall werden die Schon irgendwoher eine gemeinsame Masse haben.

    Ich habe gerade das Gefühl dass wir aneinander vorbei sprechen.


    Für den Betrieb des Moduls brauche ich Plus und Minus, diese werden über die Klemmen X1/1(+) X1/2(-) zugeführt. Die Klemme X1/1 ist direkt mit der Klemme X1/8 verbunden welche die Plusmasse für die Schaltausgänge welche ja minusschaltend sind. Somit habe ich für die Schaltausgänge wiederum Plus und Minus.


    Für die Steuerung des Moduls wird über die Pin X2/1-4 das PWM Signal des Empfängers ausgewertet. Plus und Minus der Pins sind jeweils zusammengefasst analog eines Empfängers. So wird die Stromversorgung des Empfängers durch das BEC des Reglers sichergestellt. Diese Pins sollten aber gemäss Bedienungsanleitung gar keine Verbindung mit dem Rest des Moduls haben.


    Hier den Ausschnitt aus der Anleitung:


    Hinweise zur Spannungsversorgung des Empfängers: Der Spannungseingang an den Klemmen X1/1 und X1/2 versorgt den NF-Verstärker für die Soundausgabe, die Schaltausgänge sowie die restliche interne Elektronik des Soundmoduls mit Strom. Der Empfänger wird nicht über diese Spannung versorgt, es kommt an den Prop. Eingängen X2 also keine Spannung heraus. Es macht dem Soundmodul aber auch nichts aus, wenn z.B. über ein BEC oder ein Empfängerakku eine Spannung an X2 hereinkommt. Eine BEC-Spannung vom Fahrtregler wird über die Anschlüsse X2 direkt an den Empfänger weitergeleitet. Daher können Sie Ihre Empfängerstromversorgung genau so planen, als ob Sie gar kein Soundmodul angeschlossen hätten. Also z.B. bei 2 Fahrtreglern mit BEC, muss dann ein BEC deaktiviert werden.

    (c) by Beier Electronic

    Liebe Grüsse aus dem Berner Oberland (CH)


    Grizzly

  • das meine ich aber auch - hauptsache es geht!


    Bin grade am Kabel ziehen, da kommt dann doch eine bisschen was zusammen... hätte ich nicht gedacht, hier ne Servoleitung da eine Stromzuleitung da ne Steuerleitung hier ein Lichtkabel, zwischendrin noch Schläuche vom Raucherzeuger...

  • Hab meiner Holden einen E-Reader geschenkt, soviel Zeit hatte ich noch nie :thumbup:


    Morgen wird es wahrscheinlich einen kompletten Test aller Sonderfunktionen geben. Dann noch eine Optimierung in den Schnecken drin (da schleift was) und dann wird diese Thema hoffentlich mal endlich geschlossen und ich kann mich dem anderen Prototypen annehmen.

  • Alter Schwede gollygolly

    musste das zweimal Anschauen, aber ich den Fahrer immer noch nicht Winken sehen. ;)


    :D


    Wie schön das dieses Fahrzeug nicht in der Frust-Schublade verschwunden ist!!