TRX-4 by Guden

  • Vorwort: Hier immer ein aktuelles Bild, danach seine Geschichte ;-)





    ...lässt noch auf sich warten assaultrifle


    Oder...



    :!: Es hat ein Hirn, also lebt es :!:


    Heute sind die vorerst letzten Teile der Elektronik die ich in meinem TRX-4 verbauen werde (später wird noch ein anderer Motor kommen).


    Habe dann mal alles soweit zusammengesteckt und getestet.
    Es funktioniert, und zwar so wie ich mir das vorstelle.


    Was sind die Besonderheiten an dieser Elektronik?


    Zum einen ECHTE 5 Kanäle (bei der originalen Fernsteuerung sind es 4, aber der Empfänger splittet den Kanal für die beiden Diffs auf, daher auch keine EPA möglich)


    Telemetrie (Spannung, Temperatur, Drehzahl über Empfänger, sowie weitere ESC-Daten über X-Bus).


    Aber auch ich splitte mir (in meinem Fall Kanal 3) auf um beide Diff-Servos nacheinander schalten zu können, habe jedoch vor jedem Diff-Servo ein Modul verbaut mit welchem ich Reverse schalten kann, und EPA einstellen. Somit sind die Endpunkte für beide Diffservos unabhängig voneinander einstellbar.


    Schaltservo ist eh einstellbar, da ich hierfür einen seperaten Kanal benutze.


    Getriebe- sowie Diff-Servos benutze ich BlueBird BMS-21HV. Diese haben eine Standart-Futaba-Verzahnung ( 8o ), Coreless-Motor, Alugehäuse, sind digital und drücken 3,2 Kilo an 7,4Volt (HighVolt-Servos). Ebenso haben sie komplette Metallgetriebe und sind 2-fach kugelgelagert. Achja: Kosten weniger als die Hälfte der Traxxas-Servos :whistling:


    Durch die Fernsteuerung wird Folgendes überwacht, und schlägt ggf Alarm:
    Einzelzellenspannung Fahrakku
    Temperatur Motor
    Drehzahl Motor
    Temperatur ESC (wobei dieses sich selbst überwacht und bei Bedarf den Lüfter einschaltet, aber sollte der mal ausfallen, bin ich auf der sicheren Seite)
    BEC-Spannung vom ESC



    Gut möglich dass ich später noch mein externes BEC verbaue, um das Lenkservo mit 8Volt zu betreiben. Dies wäre zwar auch mit den Schalt/Diffservos möglich, aber die beiden EPA-Module der Diff-Servos dürfen nur 6Volt max.
    Am ESC stelle ich dann 6Volt ein, und habe 8A um die 3 kleinen Servos und Licht etc. zu betreiben, das braucht ja dann eh alles 6Volt.



    Soweit mal das Gehirn...


    Zutaten:
    Lenkservo Savöx SB-2270SG, HighVolt, Brushless, 35 Kilo
    ESC CC Mamba X
    Getriebe/Diffservos sind die weiter oben beschriebenen BlueBird
    Motor momentan LRP Vector K7 mit 21,5TCastle Creations 4-Poler mit 1900 KV, sensored
    MTTEC V12 LiPo-Überwachung Junsi Cellog 8S

    3S LiFe-Akku3S P.Ion von Hadi-RC, 3200 mAh

    X-Bus-Modul
    Quick-Connect-Duo-Modul
    2x EPA/Reverse-Modul für Diff-Servos
    Modul um einen Kanal für 2 Servos zu splitten von Traxxas (TRA-5697)
    später kommt noch mein CC-BEC dazu.


    Das Ganze sieht abenteuerlich aus, und passt später hoffentlich in meine Lennart-Box hail



    Bildchen:




    Die Diff-Servos musste ich allerdings anpassen, da sie ansonsten wohl nicht in die vorgesehenen Schächte am TRX-4 passen.
    Warum?
    Ganz einfach: Die Traxxas-Servos haben den Kabelausgang unten, die BlueBird allerdings seitlich.
    Das würde also nicht in den Schacht passen hmm


    Also öffnen wir ein Servo und schauen uns das mal an...



    Problematisch ist hier die Tatsache, dass die Plöatine bis an den Gehäusedeckel ragt.
    2 Möglichkeiten: Kabel ab-, und unten wieder anlöten, oder nach unten biegen, hierfür muss das Loch für die Zugentlastung vergrößern um Platz zu schaffen, sonst passt später der Deckel nicht mehr.
    Variante 1, also das umlöten hätte mir gut gefallen, aber unten an der Platine sind sehr kleine Bauteile aufgelötet, diese wollte ich nicht töten und habe mich also für Variante 2 entschieden.



    Wenn die Servos schon einmal geöffnet sind, kann man natürlich auch die Getriebe etwas fetten...




    Als Nächstes befreien wir die Adern aus dem Steckergehäuse damit wir die Zugentlastung entnehmen können und die Kabel auch später durch den modifizierten Deckel schieben können.



    Danach muss die Aussparung für die Zugentlastung aufgefeilt werden, da hier später das Kabel in einem Bogen um die Platine entlang läuft.
    Mittig an der Unterseite des Deckels habe ich zwei Löcher a 2mm gebohrt, und ebenfalls etwas aufgefeilt. Hier geht dann das Kabel nach unten weg.




    Zusammengebaut sieht das dann so aus:




    zu gerne hätte ich nun unten wieder die Zugentlastung eingesetzt, dies war aber nicht möglich da zwischen Deckel, Kabel und Platine absolut KEINE Luft mehr ist




    Jedenfalls sollte das so jetzt passen. Vorne werde ich das Kabel wohl noch mit PlastiDipp schützen, und unten evtl. mit Scheibenkleber fixieren.


    Alternativ...


    @Lennart Wäre es möglich, Deckel zu drucken die 3-4mm höher bauen, wenn ich dir die Abmessungen durchgebe?
    Das wäre natürlich die Goldrandlösung :love:




    Soviel zum Gehirn, das Fahrzeug lässt weiterhin auf sich warten.


    Gestern hatte ich wieder nachgefragt, ob es dieses Jahr noch etwas wird.
    Antwort: DIESE Woche sollen noch welche kommen...


    Naja, ich mache es wie Papier, und bin geduldig...

    Signaturfläche zu vermieten...

    5 Mal editiert, zuletzt von Guden ()

  • Sehr ausführlich und gut beschrieben.


    Nur verstehe ich nicht, warum Ihr an Euren alten Bestellungen fest haltet, gibt es doch immer wieder Hinweise, wo es gerade welche zum Sofortkauf gibt.


    P.S.
    Ich glaube das SB-2270SG hat "nur" 32 kg an 7,4V.

  • Stimmt, es hat nur 32 Kilo.
    Dafür "echte" 32.
    Am 7,4Volt.


    Man müsste mal messen wie viel es an 8 Volt sind.



    Das mit der Bestellung ist halt so ne Sache...


    Kaum gibt es einen Tipp wo es Fahrzeuge gibt, sind sie auch schon wieder weg.
    Zudem möchte ich den Wagen auch unbedingt in silber haben...




    LG

    Signaturfläche zu vermieten...

    Einmal editiert, zuletzt von Guden ()

  • Kaum zu fassen...


    ...ich habe nun also auch einen TRX-4 blackeye


    Erster Eindruck: Doch schon recht groß die Kiste golly



    Habe jetzt auch schon 6 Stunden an dem Teil rumgeschraubt, und das ohne dass man wirklich was sieht 8|


    Es war klar, dass die Traxxas-Elektronik rausfliegt, da ich bereits andere Komponenten dafür habe (siehe Post 1).


    Also mal schnell leer geräumt das Wägelchen...





    Falls jemand etwas davon gebrauchen kann --> PN an mich...




    Desweiteren wollte ich mir ansehen, ob und wie die Kiste denn so geschmiert ist. In der Vergangenheit konnte man da des öfteren von Mangelschmierung lesen.
    Also habe ich mir das Getriebe, die beiden Diffs, und die 4 Portale vorgenommen.


    Bei meinem fahrzeug ist da sehr seltsames Zeug gewesen, teils wi8e Fett, teils wie Öl... Irgendwie so, als hätte das Fett jahrelang gestanden und sich in seine Bestandteile zerlegt.



    Honig im Getriebe:



    Also das geht mal gar nicht doofy



    Das Getriebe wurde also schön brav zerlegt, entfettet, und bekam dann eine schöne BelRay-Waterproof-Grease-Füllung.



    An dieser Stelle möchte ich mal noch sagen, dass das Getriebe meines Erachtens sehr stabil ist. Auch die Passgenauigkeit ist mal wieder Traxxas-typisch sehr gut.


    Dann ging es weiter an die Achsen, genauer gesagt an die Differentiale mit den Sperreinheiten.
    Bei der Aktion ist mir gleich mal von vorne ein C-Clip weggesprungen, und zwar so, dass ich ihn nach über einer Stunde suchen nicht finden konnte, und dies auch nicht mehr habe.
    In die Zeichnung geschaut: Es gibt ihn, aber nur mit dem kompletten Seilzug. Toll. So oder so, dumm gelau... öhm, Moment mal...
    War da nicht...??
    In mein E-Teilelager geschaut, Dämpfer vom Traxxas-Rustler geöffnet, und siehe da, die Kolbenplättchen sind mit exakt den gleichen C-Clips fixiert --> Rettung :cheers:


    Habe dann die vordere Achse von diesem Honig befreit, neu gefettet, die Portale ebenfalls (diese waren recht trocken), alles wieder zusammengebaut, und mich gewundert wieso ich noch ein Kugellager auf dem Tisch liegen habe...


    Naja, beim 2. mal gings wesentlich schneller :lol!!:


    Hinterachse war das gleiche Spiel, diesmal habe ich allerdings besser auf diesen C-Clip aufgepasst, und gleich alle Kugellager wieder verbaut.




    Bei der Gelegenheit konnte ich dann noch am Rahmen alle Schrauben auf festen Sitz kontrollieren, kam ja nun überall gut ran.




    Als Servohorn habe ich das von Axial genommen, sollte ja angeblich passen... Tut es aber nicht.
    Lenkt man nach rechts, schlägt der Kugelkopf der Lenkstange an den Panhardstab. Hier fehlen die 2mm Länge die das Traxxas-Servohorn mehr hat (24mm).





    Ich habe hier ein Servohorn mit 24mm Länge liegen,. also habe ich das eingebaut.
    Nun Kamen sich der Kugelkopf und der Panhardstab nicht mehr in die Quere...




    Allerdings kann der Wagen nun nicht mehr komplett einfedern.
    Das Traxxas-Servohorn hat eine spezielle Bauform, es wird quasi umgedreht auf das Servo geschraubt. Dies schafft Platz zwischen Lenkstange und der Verbindungsstange zwischen den beiden Rädern.
    Es sorgt auch dafür, dass das Servohorn beim einfedern nicht vom Panhardstab ausgebremst wird (2cm Federweg).


    Außerdem sollt keine Schläge auf das Servohorn weitergeleitet werden.
    Rein beim Verschränken merkt man das übrigens nicht.




    Vielleicht könnte mal jemand das verifizieren, vielleicht ist es auch nur mit meinem Servo so, und mit dem Originalen nicht.
    Mit dem originalen Servohorn fehlen jetzt noch ca 2-3mm.
    Ich werde mal versuchen, meinen Servo etwas zu unterbauen, vielleicht funktioniert das ja... :scratch:



    Naja...
    Morgen habe ich noch etwas Arbeit vor mir, denn aktuell habe ich jetzt einen Traxxas TRX-4 Roller, hätte nicht gedacht dass diese Dinge mich so lange aufhalten...




    Ich freue mich jedenfalls schon auf die erste Testfahrt :cheers:

  • Schmore in der Hölle, Guden.
    Hier mit Bildern um sich werfen, während ich immernoch warten muss. :P

    Definition "Forum": Ein Forum im allgemeinen Sinn ist ein realer Ort oder ein virtueller Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können.
    - Wikipedia

  • Das gibts doch nicht golly


    Jetzt würde selbst ich woanders bestellen, denn die Lieferung ist schon lange da oops


    Heute Mittag mache ich mal weiter, muss ja irgendwann auch fahren die Kiste.


    Hat noch keinen Meter auf dem Buckel :whistling:

  • Sollte am Dienstag auf den Weg gehen, wurde erst Mittwoch verschickt und war gestern noch nicht da.
    Tracking gabs leider auch keins. Ich bleibe gespannt.
    Tröste mich damit, dass ich gestern eh keine Zeit hatte und einen geilen Tag hatte.
    Will dir jetzt aber nicht den Fred zerspamen.


    So wie ich das mit dem Servohorn lese, müsste es doch bald mal ein "Tuning" Horn direkt für den TRX4 geben.
    Gibt ja jetzt schon jede menge Zeug.

    Definition "Forum": Ein Forum im allgemeinen Sinn ist ein realer Ort oder ein virtueller Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können.
    - Wikipedia

  • So wie ich das mit dem Servohorn lese, müsste es doch bald mal ein "Tuning" Horn direkt für den TRX4 geben.

    Hast du einen bestimmten Farbwunsch?


    Klick-klick


    ;):D


    Das Plaste-Servohorn ist mir heute übrigens verreckt.


    Das passiert halt, wenn man mit dem TRX-4 über unsere Rennstrecke fährt.



    Dort hat er sich übrigens sehr gut geschlagen, sieht geil aus wenn die Kiste sich in die Kurve legt :thumbsup:


    Motor ist jetzt momentan 21,5T mit dem originalen 11er Ritzel, könnte etwas schneller sein, aber kommt noch.


    Nach gut 60 Minuten heizen war dann mein Akku leer, was unter diesen Umständen aber verständlich ist. Motor hatte 55 Grad, der ist normalerweise eiskalt.
    Ich wollte noch ein Video machen, aber leider wurde ich beim 2. Akku irgendwann zu übermütig und habe das Servohorn geschrottet.


    Aber ich verspreche euch, dass es nächste Woche ein Video gibt 8)


    Fazit bisher: Schweinegeil dance



    Edit: @Xell the Fallen Angel da haben sich unsere Beiträge wohl etwas überschnitten, während ich editiert habe...

    Signaturfläche zu vermieten...

    3 Mal editiert, zuletzt von Guden ()

  • Danke, ich hätte gerne "Pink-Einhornglitzer", das haben die nun nicht. :D


    Bist denn gestern noch gefahren?

    Definition "Forum": Ein Forum im allgemeinen Sinn ist ein realer Ort oder ein virtueller Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können.
    - Wikipedia

  • @Xell the Fallen Angel


    Warst nicht du es, der den Sinn von RPM-Teilen für den TRX-4 angezweifelt hat hmm





    Naja ok, die Bohrungen passen nicht wirklich zum Wagen, aber die sind ja schnell geändert :D




    Da ich aktuell keine Reifen habe, und somit die SR2-Felgen nicht montieren kann, dachte ich man könnte ja wenigstens mal versuchen ob die Radnabendeckel passen...



    Tun sie sogar :thumbsup:


    Farblich gefällt es mir allerdings nicht so recht...




    LG

  • @Xell the Fallen Angel


    Warst nicht du es, der den Sinn von RPM-Teilen für den TRX-4 angezweifelt hat hmm


    Das kann sein, wenn ja, würde ich aber so auch noch sagen. ;)
    RPM ist ja bekannt durch seinen großartigen Kunststoff, welcher auch härteste Schläge einstecken und abfedern kann.
    Das macht in dem TRX wengier sinn, bzw schießt über das Ziel hinaus.


    Die Reglerhalterung ist nicht sinnlos, könnte aber jede Firma aus fast jedem Plastik bauen.
    Aus dieser Sichweite macht es weniger Sinn zu RPM zu nehmen.


    Ein gut plazierter On/Off ist extrem wichtig, das musste ich auch schnell feststellen.

    Definition "Forum": Ein Forum im allgemeinen Sinn ist ein realer Ort oder ein virtueller Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können.
    - Wikipedia

  • Es fährt...



    ...und wie golly


    War heute mal 2 Stündchen unterwegs mitz der Kiste, und was soll ich sagen?
    Ich bin begeistert :thumbup:
    Wo der überall durchgeht, das ist ja der Wahnsinn.
    Mit dem geht mehr als mit meinem Wraith.


    Vor allem ist es erstaunlich, wie weit man kommt ohne die Diffs zu sperren, unfassbar.


    Die Reifen haben Grip ohne Ende, kaum zu glauben dass es da noch bessere gibt.


    Was ich jetzt nicht so sehr nachvollziehen kann, ist die Kippwirkung über die Hinterachse...


    Mir fehlt da nichts, mehr wäre unrealistisch. Lediglich der Winkel könnte etwas mehr sein, muss es aber nicht.


    Seitlich sieht die Sache etwas anders auch, aber auch hier geht mehr als ich (anhand der ganzen negativen urteile) dachte.


    Ich habe aber hinten auch die Federn gut vorgespannt, und fahre mittlerweile 100er Öl.




    Bin probehalber im 2. Gang Vollgas bergauf gefahren, war schon steil.
    Mit dem 11er Ritzel hatte ich maximal 16 A erreicht, macht bei 9,4 Volt dann 150 Watt.


    Im ersten Gang kam ich nicht über 5 A.


    Motortemperatur nach etwas heizen 40 Grad.




    Naja, will jetzt nicht mit Daten nerven, und zeige noch ein paar Bildchen in freier Natur :-)
























    LG

  • Yeah, noch einer, der begeistert ist.
    Das Ding ist echt ein Meisterwerk.
    Was willst nach den ersten zwei Stunden ändern?

    Definition "Forum": Ein Forum im allgemeinen Sinn ist ein realer Ort oder ein virtueller Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können.
    - Wikipedia

  • Ein anderer, schnellerer Motor und das 11er Ritzel gegen das 9er tauschen.


    Der Rest ist Luxus (Felgen, Reifen, Seilwinde, Licht).



    Von der technischen Seite also eigentlich nichts (mehr).


    Ich könnte allerdings auch mal den originalen Motor testen, oder einen 35T brushed...

  • OI Guden
    Das freut mich das Du die Kiste auch endlich hast.
    Mir bereitet das Ding auch immens viel Freude.
    Ja ,selbst Serienmäßig ist das Ding schon Klasse.
    Wie ein echter Defender eben.
    Wobei mein 1:1 auch diverse Optimierungen bekommen hat.
    Die Serie ist schon nicht schlecht und das Grundkonzept paßt.
    HAYA
    Jo