Offroad-Wohnanhänger Eigenbau Baubericht

  • Hallo.
    Die Überlegung einen Anhänger zu bauen gab es schon länger, nur konnte ich mich nie so recht überwinden mal anzufangen. Aber jetzt war es dann doch soweit.
    Eins war gleich klar, es soll auf jeden Fall kein 0815 werden, also ngen bissel gesucht und gefunden...der soll es sein! :)


    Offroad-Wohnanhänger von Moser.
    Von der Form auch nicht sooo schwierig, aber auch kein einfacher, eckiger Karton. Und wenn ich schon mal so'n Ding baue, dann Muße da unbedingt ne Einzeradaufhängung drunter!
    Na dann mal los...


    Vor allem anderen, dachte ich mir, sollte ich das wohl schwierigste Problem lösen, die Einzeradaufhängung. Da mir nichts mit Stossdämpfern auf so engem Raum bekannt ist, war klar, selber konstruieren. Alles hing davon ab, wie groß die Dämpfer sind, denn sie entscheiden über die Konstruktion der Aufhängung.
    Fündig bin ich beim Tuningzubehör für Traxxas geworden.
    Also erstmal gezeichnet und Pappschablonen gebastelt.
    20mm Federweg sollen es schon sein.
    Jetzt musste solange rumgeschoben und probiert werden, bis aus den 7mm Federweg der Dämpfer, 20mm am Rad wurden.


    Nachdem das Problem gelöst war hab ich angefangen aus Messing die Aufhängung zu bauen.

    Gruß
    Seim


    "Keep on crawling"


    Vaterra Ascender
    Chevy K5 Blazer


  • Als nächstes musste ich erstmal die Grösse der Radkästen festlegen, damit ich weiß wie der Rahmen des Aufbaus aussieht, um das Chassis des Anhängers und die Aufnahmepunkte für den Aufbau anzupassen ?(pillepalle

    Gruß
    Seim


    "Keep on crawling"


    Vaterra Ascender
    Chevy K5 Blazer

    Edited once, last by Seim ().

  • So, jetzt kann ich das Chassis planen und bauen.


    Und letztlich die Aufnahmen für die Dämpfer angebracht und die Aufhängung komplettiert.

    Und alles nur so groß, dass es fast komplett hinter dem 96'er Rad verschwindet.

    Gruß
    Seim


    "Keep on crawling"


    Vaterra Ascender
    Chevy K5 Blazer

  • Dann erstmal ne ganze Menge Löten und Richten und Anpassen usw.
    Und das ist bis jetzt Stand der Dinge was den Aufbau angeht.


    Da ich denke der Anhänger wird nicht nur hinter meinem Ascender Laufen und ja nicht alle Autos soo hoch sind, habe ich beschlossen, dass er eine höhenverstellbare Deichsel bekommt.

    Gruß
    Seim


    "Keep on crawling"


    Vaterra Ascender
    Chevy K5 Blazer


  • Soll möglichst nah am Original sein.

    Hier noch eine Heckansicht.

    Das war es bis hierhin. Werde noch nen bissel weiterbauen und fleissig Fotos machen und reinstellen.

    Gruß
    Seim


    "Keep on crawling"


    Vaterra Ascender
    Chevy K5 Blazer

    Edited once, last by Seim ().

  • Das schaue ich mir auch an, denn es gibt viel zu wenig Wohnwagen!!!!

    Grüße aus dem Münsterland - Reinhard - und jetzt :) stolzer Besitzer eines Honcho :) und Chevy Blazer K5, MstCfx Toyota Bj45.