Der TRX-4 Thread, Tuning, Tipps und Tricks

  • Natürlich geht das, ganz genau so. Nur Servos tauschen und reversieren.


    Allerdings sehe ich den Sinn von "hinten gesperrt und vorne offen" nicht ein. Das brauche ich sehr sehr selten, oft aber das Gegenteil, vorne gesperrt und hinten offen, das hilft oft schon ziemlich beim Vortrieb, und die Lenkbarkeit ist immer noch recht gut. Manchmal kommt man mit "vorne gesperrt und hinten offen" sogar besser vorwärts als mit "beide gesperrt", z.B. wenn man nach einer Traverse den Hang hoch kurven will. Dann muss das kurvenäussere, talseitige Vorderrad gut ziehen, während die Hinterachse möglichst kurvenwillig sein soll.

    ich sehe das etwas anders,aber letztendlich jeder,wie er mag.

    Bei meiner zuerst gestellten Frage ging es ja um "Geht,oder geht nicht" und das es auch ohne TQI funktioniert ,ist für mich und manch andere, ausschlaggebend :)

  • doch, die Einstellungen bleiben erhalten, ich habe mehrere TRX4 und nur ein Bluetooth Modul und habe damit alle Diffsperren umgestellt. Bleiben alle so, auch nach dem Entfernen des Moduls...

    Das ist interessant.

    Ich nehme an das ist nicht erst seit dem letzten Update so, sondern schon länger?

    Weil, bei mir ist das definitiv nicht so, auch bei gelöschten Appdaten und neu angelegtem Modell... Sobald ich das Programm beende springen die Servos in die (nicht programmierte) "Blinkefunktion" zurück, d.h. auf Default. Auch bei Bluetooth-Abbruch oder ohne das Modul.

    Allerdings habe ich seit einigen Monaten kaum noch Zeit zu fahren und daher könnte es sein das es sich bei einem der letzten Updates geändert hat...

  • Natürlich geht das, ganz genau so. Nur Servos tauschen und reversieren.


    Allerdings sehe ich den Sinn von "hinten gesperrt und vorne offen" nicht ein. Das brauche ich sehr sehr selten, oft aber das Gegenteil, vorne gesperrt und hinten offen, das hilft oft schon ziemlich beim Vortrieb, und die Lenkbarkeit ist immer noch recht gut. Manchmal kommt man mit "vorne gesperrt und hinten offen" sogar besser vorwärts als mit "beide gesperrt", z.B. wenn man nach einer Traverse den Hang hoch kurven will. Dann muss das kurvenäussere, talseitige Vorderrad gut ziehen, während die Hinterachse möglichst kurvenwillig sein soll.

    ich sehe das etwas anders,aber letztendlich jeder,wie er mag.

    Bei meiner zuerst gestellten Frage ging es ja um "Geht,oder geht nicht" und das es auch ohne TQI funktioniert ,ist für mich und manch andere,die mehr reale Bedingungen schaffen möchten, ausschlaggebend :)

    Aha, scale als Grund. OK, verständlich. Und ich bin nicht mal draufgekommen... :rolleyes: Aber ja, einfach Stecker tauschen, Reverse und gut ist.

  • Ich glaube,wir lassen es darauf beruhen,das es möglich ist und gut is .

    Denn alles weitere wäre in diesem Thread und seinen Usern nicht nützlich .

  • Es betrifft eh nur die, die nicht in der Lage sind Post 1 aufmerksam zu lesen und deshalb hier über 8100 Einträge durchackern, lassen wir denen doch ihren "Spaß" :lol!!:


    Ich füge die Reversegeschichte mal noch zu Post 1 hinzu ;)




    LG

  • doch, die Einstellungen bleiben erhalten, ich habe mehrere TRX4 und nur ein Bluetooth Modul und habe damit alle Diffsperren umgestellt. Bleiben alle so, auch nach dem Entfernen des Moduls...

    Das ist interessant.

    Ich nehme an das ist nicht erst seit dem letzten Update so, sondern schon länger?

    Weil, bei mir ist das definitiv nicht so, auch bei gelöschten Appdaten und neu angelegtem Modell... Sobald ich das Programm beende springen die Servos in die (nicht programmierte) "Blinkefunktion" zurück, d.h. auf Default. Auch bei Bluetooth-Abbruch oder ohne das Modul.

    Allerdings habe ich seit einigen Monaten kaum noch Zeit zu fahren und daher könnte es sein das es sich bei einem der letzten Updates geändert hat...

    Ja, ist schon länger und nicht nur bei mir so, wir sind eine kleine Truppe und haben ein Bluetooth Modul verwendet um die Sender umzustellen und das hat bei allen Sendern funktioniert bzw sind die Einstellungen nach dem Ausbau des Moduls erhalten geblieben.

  • Das ist interessant.

    Ich nehme an das ist nicht erst seit dem letzten Update so, sondern schon länger?

    Weil, bei mir ist das definitiv nicht so, auch bei gelöschten Appdaten und neu angelegtem Modell... Sobald ich das Programm beende springen die Servos in die (nicht programmierte) "Blinkefunktion" zurück, d.h. auf Default. Auch bei Bluetooth-Abbruch oder ohne das Modul.

    Allerdings habe ich seit einigen Monaten kaum noch Zeit zu fahren und daher könnte es sein das es sich bei einem der letzten Updates geändert hat...

    Hallo zusammen,

    bei meinen TRX'en funzt das problemlos mit einem Bluetooth Modul.

    Mein erster TRX4 ist von 2017, ok Updates hat er bekommen.

    Liegt vielleicht daran, das nach der Programmierung nicht gespeichert wird?