Der TRX-4 Thread, Tuning, Tipps und Tricks

  • Es scheint nicht so leicht einzusickern...

    Lasst doch bitte diese Trollerei bleiben, es gibt Leute die haben diesen Thread im Abo weil sie nach INFORMATIONEN suchen.

    Dann sollten auch Infos drinstehen.

    Sorry - aber ich kann leider nicht JEDEN Tag nachsehen, und dann sammelt sich eben einiges an. Von daher hab ich nicht gesehen, dass da schon ne Diskussion gab.
    Manche haben auch noch ein Leben neben dem Modellbau.
    Und das dann als "Trollerei" zu bezeichnen......tja, unterste Schublade.

    Und wenn einem das "Haben will" aus dem Spiegel angrinst, schalten sich einige Hirnzellen einfach ab. Und das sind meistens die, die für die Vernunft zuständig sind..... :wut:  

    Die Erkenntnis von Marek
    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Sie wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  • Der ausschlaggebende Post hätte einfach mit verschoben werden müssen, dann wäre das gerade nicht passiert.


    So ist es eine ganz normale Reaktion - muss man halt weiter wie von 12 bis Mittag denken können/wollen um das Gesamte zu verstehen, speziell dann, wenn man einer Derer ist die das Ganze komplett mitbekommen haben ;-)


    Geht raus spielen ;-)




    LG

  • Deine Gelassenheit und Freundlichkeit die du in diesem Forum ausstrahlst lässt mich immer wieder lächeln. Geht raus spielen ist wohl der beste Satz den ich je gehört habe in einem Rockcrawler Forum 👍🏽


    Um mal zu Tipps zurück zu kommen, schon mal jemand auf die Idee gekommen Foams aus einer Matratze zu schneiden, war eine der besten Ideen die ich je hatte:



    Mit etwas Fuddelarbeit sitzen die Fest drinnen und haben dank der Übergröße eine sehr gute Tragfähigkeit für Fahrzeuge mit um die 6kg (zumindest bei meiner Kaltschaummatraze)

  • Hoffentlich eiern sie nicht.

    Dürften aber besser als 99% der Serienfoams der Reifen sein!


    Können trotzdem nicht an die perfekten A.L.T. Foams ran kommen.

  • Ich find die Idee gut und kann mir vorstellen dass das ganz gut funktioniert. Ich mag nur keine Löcher in meiner Matratze crazy


    Können trotzdem nicht an die perfekten A.L.T. Foams ran kommen.

    Mal langsam. "perfekt" sind die noch lange nicht. Ich habe auch 2 Sätze mit ALT-Foams. Aber 1. muss man erst mal an der Aussenseite gehörig die Kante weg schneiden weil die Reifen sonst aussehen als hätten sie Schulterpolster aus den 80ern und 2. verliert man z.B. gegenüber HD-Foams einiges an Grip. Die ALT-Foams haben für mich lediglich den Vorteil dass sie auf Schrägen stabiler sind und dass sie die 3Kg Achslast von meinem Auto aushalten.

    Grüße

    Martin this


    Aufgemalter Dreck auf dem Geländewagen ist wie aufgemalte Essensreste auf dem Teller pillepalle

  • Ich find die Idee gut und kann mir vorstellen dass das ganz gut funktioniert. Ich mag nur keine Löcher in meiner Matratze crazy


    Können trotzdem nicht an die perfekten A.L.T. Foams ran kommen.

    Mal langsam. "perfekt" sind die noch lange nicht. Ich habe auch 2 Sätze mit ALT-Foams. Aber 1. muss man erst mal an der Aussenseite gehörig die Kante weg schneiden weil die Reifen sonst aussehen als hätten sie Schulterpolster aus den 80ern und 2. verliert man z.B. gegenüber HD-Foams einiges an Grip. Die ALT-Foams haben für mich lediglich den Vorteil dass sie auf Schrägen stabiler sind und dass sie die 3Kg Achslast von meinem Auto aushalten.

    Kanten wegschneiden? Wieso das? Ich hab die mehrfach verbaut, kann aber diesen "Schulterpolster" Effekt nicht sehen.

    Wranler BF Goodrich All Terrain


    LC 70 RC4WD 1.55er Scrambler


     


    Trx4 Bronco 2.2er Micky Thopson Baja MZT und TRX4 Sport 1.9er Micky Thompson Baja Claw.



    Vielleicht hast Du ja die falschen Grössen verbaut. Die sind ja nicht mit den von z.B. CC Crawler vergleichbar. Die A.L.T. Foams werden immer ganz speziell auf einen Reifentyp angepasst. Und dann passen sie auch perfekt.

    Und wenn einem das "Haben will" aus dem Spiegel angrinst, schalten sich einige Hirnzellen einfach ab. Und das sind meistens die, die für die Vernunft zuständig sind..... :wut:  

    Die Erkenntnis von Marek
    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Sie wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

    Edited once, last by Crawler_Newbee ().

  • Mal langsam.

    Dito ;-)

    "perfekt" sind die noch lange nicht.

    Aber näher dran als alle Anderen ;-)

    Ich habe auch 2 Sätze mit ALT-Foams. Aber 1. muss man erst mal an der Aussenseite gehörig die Kante weg schneiden weil die Reifen sonst aussehen als hätten sie Schulterpolster aus den 80ern und 2. verliert man z.B. gegenüber HD-Foams einiges an Grip.

    Komisch, bei uns fährt die mittlerweile jeder, mehrfach, und da ist noch keinem dieses Phänomen aufgefallen?

    Ansonsten hätte ich Kai-Uwe doch mal angeschrieben, der kümmert sich um die Leute.


    Ich würde sogar wetten, dass der dir auf Wunsch auch noch eine Fase außen fräst, ganz so wie du es möchtest.


    Aber wie gesagt, man muss mit ihm Kontakt aufnehmen...




    LG

  • Der Vorteil der A.L.T. Foams ist für mich dass sie eben nicht nachbearbeitet werden müssen, was ich sonst bei allen Foams mache.

    Außerdem sind sie seitenstabiler, völlig wasserfest und soweit ich sie nutze optimal an die jeweiligen Reifen und das Gewicht des Fahrzeugs angepasst.

    Das kommt für mich dem Ideal schon recht nah ...


    Nicht umsonst schafft Kai Uwe Nickel derzeit weitere neue Maschinen an und individuelle Sonderaufträge brauchen 6-7 Wochen ...

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Ich habe die letzten Tage etwas an der Ausrichtung Ritzel - Rad rumprobiert

    Ist es sinnvoll der Stahl - Kunststoffkombi bei Ritzel und Rad auch ein wenig Schmierstoff zukommen zu lassen? Wenn ja was? hmm Ich würde da zu drylube tendieren.

    Das Ergebnis war: Man kann schmieren mit diversem Zeug oder auch nicht. Das Laufgeräusch ist abhängig davon, wie stark ich die drei Befestigungsschrauben der Ritzel - Rad Abdeckung, die ja auch die Motorträgerplatte mit festklemmt, anziehe. Das hat wohl tatsächlich Einfluss auf den Abstand Ritzel - Rad und damit auf das Flankenspiel und die Geräuschentwicklung. Zu viel ist schlecht und zu wenig auch.

    Bei mir kommt dazu, daß wenn ich die Motorträgerplatte Einstecke diese um ca 20° Richtung Motor abkippt. Um das zu verhindern und um das Flankenspiel etwas zu vergrößern habe ich eine Lage Isolierband um die Trägerplattenfüße geklebt. Jetzt sitze die Platte besser kippt nur leicht und bei normalem handfestem Anziehen der Abdeckungsschrauben ist das Laufgeräusch einigermaßen OK.


    Viele Grüße

    Christian

  • Grias eich! Mal ne kurze Frage an die Runde! Passt dieser im Zubehör erhältliche Ein- Ausschalter auch auf den vom 1080 Regler? Dieses Kipp Dingens, was dann von unten zu bedienen ist!


    Schön Mal Danke vorab!


    Grüße Alex

    Gruß Alex.


    That`s all folks!
      assaultrifleFu.. the Roadrunner

  • Hallo Sam Mumm,


    was genau ist mit den Trägerplattenfüßen gemeint? Ich würde hier auch gern experimentieren.


    Grüße,

    Browi

  • Grias eich! Mal ne kurze Frage an die Runde! Passt dieser im Zubehör erhältliche Ein- Ausschalter auch auf den vom 1080 Regler? Dieses Kipp Dingens, was dann von unten zu bedienen ist!


    Schön Mal Danke vorab!


    Grüße Alex

    Ja ...


    ... mit ein klein wenig Gefriemel passt der "Easy Start Trigger Power Switch" gut zum Schalter des WP Crawler Brushed von HW .. :jaja:

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Das Problem mit dem Motorhalter ist seit release, habe das zwar auch mit Isoband gelöst, aber auf der oberen nut des halters.

    Bei mir war dort das Spiel im Motorhalter, war zu release zeiten die lösung.

    Mittlerweile hab ich den Halter von GRC verbaut, passt perfekt ohne Spiel und das einstellen vom mash ist einfacher.

    https://www.rcmart.com/grc-alu…s-trx-4-gax0087b-00078257

    Gibt in der Bucht auch günstige Clone, wie die passen weiss ich aber nicht.

  • Ich habe mir etwas Kabelschutzspirale (keine Ahnung ob das so wirklich heißt) besorgt und mal etwas Ordnung in den Kabelsalat gebracht.

    -- Wenn alle so wären, wie ich sein sollte. --

  • Sieht gut aus. Ich bin dann aber zu faul, bei evtl. Umbauten das Ganze wieder zu entfrickeln. :-)

    Aber was anderes: Was sind denn das für alufarbige Teile link + rechts am Chassis vor der HA (auf dem rechten Bild direkt über dem Ein/Aus Schalter)?


    LG