Der TRX-4 Thread, Tuning, Tipps und Tricks

  • Bei mir schlägt das.


    Ich müsste den Lenkausschlag schon auf 30° begrenzen damit es aufhört, habe aber auch die TFL-Achsen, und bin der Meinung mit Originalteilen war es nicht so schlimm...

  • Genau. Nur bei Volleinschlag bis Anschlag. Wenn man kurz vor Anschlag (1/2 - 1 Grad) bergrenzt is es weg.


    Ich hab die Team Raffe Komplett-Achsen (Baugleich aber aus Alu).

    Und wenn einem das "Haben will" aus dem Spiegel angrinst, schalten sich einige Hirnzellen einfach ab. Und das sind meistens die, die für die Vernunft zuständig sind..... :wut:
    Die Erkenntnis von Marek

    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Sie wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  • Man kann pauschal keine Angabe zu der Gradzahl machen, weil die bei den verschiedenen Herstellern scheinbar differiert...


    Mit 1/2-1 Grad sind die Team Rafee dann aber schon sehr gut.


    Teilt mal bitte eure Werte mit, ich denke das ist ganz interessant :-)

  • Volleinschlag = Rappelne Vorderachse
    Ist doch normal. Schau dir die Gelenke an. Dreh sie langsam dann siehste wo das Rappelne her kommt. War auch erst überrascht als ich das sah. Dann mal genauer angeschaut und schnell war klar woher es kommt.
    Da hilft nur den Lenkanschlag begrenzen. Schnellste und einfachste Methode

    Mein Fuhrpark :
    Traxxas TRX 4 Grün
    Traxxas Slash 2 wd
    Axial Yeti Score Trophy Truck
    WL Toys Rock Racer

  • Ja, ist normal. Technisch bedingt.

    Und wenn einem das "Haben will" aus dem Spiegel angrinst, schalten sich einige Hirnzellen einfach ab. Und das sind meistens die, die für die Vernunft zuständig sind..... :wut:
    Die Erkenntnis von Marek

    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Sie wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  • Moin zusammen, evtl. habe ich auf den letzten 200 Seiten was überlesen, brauche aber mal einen Tipp. Würde gerne ein TRX Kit aufbauen aber nur mit 2.Gang, Diffs mit den Spools gesperrt, Over- + Underdrive verbaut. Keine inneren Kotflügel, vorne und hinten unterschiedliche Reifen (vorne grobes Profil), Akku vor dem Lenkservo (3s), Karo Sport + Bumper vom Sport. Eigentlich nur eine Wildsau zum rumwühlen - wenig Gewicht und wenig Elektronik :-)) Was meint ihr - funzt das? Oder hauts mir dann irgendwas um die Ohren?? Grüße, Michael

  • Over- UND Underdrive? Das ist Murks, entweder das eine oder das andere - aber nicht beides.

    Und wenn einem das "Haben will" aus dem Spiegel angrinst, schalten sich einige Hirnzellen einfach ab. Und das sind meistens die, die für die Vernunft zuständig sind..... :wut:
    Die Erkenntnis von Marek

    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Sie wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  • Moin. Es kommt drauf an welche Untersetzung du möchtest. Bei zwei mal Underdrive ist die Endgeschwingkeit niedriger, logisch.
    Du kannst schon beides machen.
    Aber der Drehzahlunterschied ist dann recht extrem und die Hinterachse wird praktisch nur noch hinterher gezogen. Für Shafty Crawler ok. Für längere Scalertouren eher suboptimal.

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • .. der würde auch passen, leider aber auch nur 1500mAh -> KLACK


    .. oder der -> KLICK - Da passen sicher auch 2 Stück hochkant nebeneinander.

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

    Einmal editiert, zuletzt von MoD ()

  • Over- UND Underdrive? Das ist Murks, entweder das eine oder das andere - aber nicht beides.

    vorne reicht tatsächlich vollkommen aus. angenehmer nebeneffekt ist zudem auch der verkleinerte kurvenbradius.

    TRX-4 - SCX10 II - Wraith - CMX - Modelex
    Scale? Kann man das essen...?
    AC/SC

  • Wer lesen kann und auch die Artikelbeschreibung ganz betrachtet, ist klar im Vorteil, Schande über mich! Ich danke Dir!


    Ach, und nochwas, was mich beschäftigt, wer kann denn hierzu was sagen, Zitat aus TRX-4 Anleitung:


    "Mehrere Einstellungen und der Multifunktionsschalter
    Es ist wichtig zu beachten, dass die mit dem Multifunktionsschalter
    vorgenommenen Einstellungen sich gegenseitig überlagern. Wenn Sie zum
    Beispiel den Multifunktionsschalter auf Lenkungs-Prozentanteil programmieren
    und auf 50 % einstellen und anschließend den Schalter auf Lenkungs-
    Empfindlichkeit programmieren, wird sich der Sender an die Einstellung des
    Lenkungs-Prozentanteils „erinnern“. Die Einstellungen, die Sie an der Lenkungs-
    Empfindlichkeit vornehmen, werden auf den Lenkhub von 50 % angewandt, den
    Sie zuvor eingestellt haben. Genauso wird das Deaktivieren des Multifunktions-
    Schalters zwar verhindern, dass weitere Einstellungen vorgenommen werden
    können, die zuletzt gewählte Einstellung des Multifunktions-Schalters gilt aber
    nach wie vor"


    Kann man denn den Multifunktionsknopf irgendwie löschen? Vermutlich ist bei mir im Sender irgendwie was mit dem Lenkservo hinterlegt, Doppelte Rate genannt. Jedenfalls rennt sich das Servo die Seele aus dem Gehäuse
    und ist hyperempfindlich um die Nullstellung. Aktuell macht am Sender alles so wie es soll, also ootb, der MF Knopf regelt das Tempo. Bevor ich das gute Stück jetzt ausbaue und/oder tausche, mal hier der Versuch.