Jeep Wrangler JK Rubicon

  • Da ich mal wieder Bereitschaftsdienst habe und erst um 12:30 Uhr mit der Arbeit beginne, konnte ich mich heute morgen dem JK widmen.


    Ich habe da mal ein bissel am Riffelblech rumgedoktert. :)


    Zuerst die Fußraumverkleidung der Beifahrerseite geschnitten, gebogen und eingeklebt. Leider ist mir beim hin- und herbiegen eine Stelle leicht gerissen. War mir dann aber egal. Ich wollte es nicht nochmal neu machen.



    Dann kam die Fahrerseite dran. Da hat's dann schon besser geklappt.




    Und als dann endlich beide Bleche an ihrem Platz waren...ZACK...war es 12:30 Uhr und ich musste los. :(


    Als nächstes kommen kleine Podeste für die Bestuhlung auf's Blech.

  • Nice work, those look Very Good, I can't wait to see the seat consoles!!!!!! :headbang:beer:headbang:

    mfg Walt
    :pray: Bow down and pray to the GODS of WHEELSPEED :headbang:

  • Mädels, meine Zeit für Modellbau ist seit Wochen leider wieder sehr knapp bemessen. Deswegen gibt es heute nur ein geschliffenes Update der Sitze.



    Jetzt sind sie hinten fast so glatt wie ein Kinderpopo. :lol: Lackiert wird ganz am Ende, wenn auch die Sitzfläche behandelt wurde. :jaja:


    Und ich habe die tollen Vierpunktgurte aus der Meisterproduktion von Frank K., die mir freundlicherweise von Michael @Oetti überlassen wurden. :D Ein fettes :sdanke: an dieser Stelle.


  • Trotz der vielen Bereitschafts- und sonstigen Arbeitsstunden (Im Telefonica-Netz brennt förmlich die Luft) habe ich mir mal ein Stündchen Kellerdienst rausgenommen. Ich muss ja endlich mal mit den Sitzen vorwärts kommen.


    Es fehlten noch Sitzkonsolen, damit Rico und June in der richtigen Höhe und Position sitzen können.


    Also mal schnell drei Platten 5mm-PS zusammengepappt, zersägt, gefeilt und geschliffen...



    Ein bissel gebohrt, wieder gefeilt und geschliffen...



    Form gefällt...irgendwie...



    Noch mehr gebohrt und Schrauben für die Sitze rein...



    Erste Pass- und Anprobe mit der süßen June...



    Als nächstes werden die Konsolen geschwärzt, dann kann die Endmontage erfolgen. Anschließend muss ich mir Gedanken über die Befestigung der Gurte machen. Seitlich kein Problem aber hinten? Hmmm. hmm

  • So Michael,


    nun muss ich aber mal meinen Senf dazu geben hmm . Nach dem du die Sitze mit tagelangem Schleifen so toll hin bekommen hast willst du die Sitzkonsolen doch nicht so lassen nono . Wenn sich hier keiner traut etwas zu sagen muss ich es ja tun, die gehen gar nicht nono .


    Schau mal die Konsolen von Matze TF2 in seinem Papa Smurf an oder die von Readhawk in seinem Jeep :thumbsup: .


    Das kannst du wesentlich besser :thumbup: , jetzt nicht schludern :knuddel:beerbeerbeer .


    Ach so was ich eigentlich schreiben wollte, die Gurte bitte an der Gurtstrebe vom Cage hinter den Sitzen befestigen :thumbup: .

  • Schau mal die Konsolen von Matze TF2 in seinem Papa Smurf an oder die von Readhawk in seinem Jeep :thumbsup: .

    Diesen Tipp hätte ich vorher haben müssen. Jetzt sind alle Löcher gebohrt (vor allen Dingen die im Riffelblech), die Sitze verschraubt. War 'ne scheiß Arbeit! :wut: Und jetzt wo du es ansprichst, gefallen mir meine Konsolen auch nicht mehr. Verdammt!!! :tischkante:


    Ich schaue mal was ich machen kann, damit man am Ende nicht noch die ganzen Löcher sieht.

  • Diesen Tipp hätte ich vorher haben müssen. Jetzt sind alle Löcher gebohrt (vor allen Dingen die im Riffelblech), die Sitze verschraubt. War 'ne scheiß Arbeit! :wut: Und jetzt wo du es ansprichst, gefallen mir meine Konsolen auch nicht mehr. Verdammt!!! :tischkante:
    Ich schaue mal was ich machen kann, damit man am Ende nicht noch die ganzen Löcher sieht.

    Oh sorry :whistling: ,


    ich schicke dir nachher wenn ich zu Hause mal ein Bild wie du das verkleiden könntest. Dann kannst du die Konsole so an den Sitzen lassen beer .

  • Einer musste es ja tun Michael.

    Stimmt. :jaja:

    Quote

    ...da gibt der sich solche Mühe beim biegen vom Riffelblech am Boden und dann solche Konsolen pardon:lol2: .

    Ei ja... Ich wollte dann halt schnell fertig werden. Wobei schnell mit den ollen Konsolen wieder so ein Wunschgedanke war und blieb.
    Jetzt brauch ich nur noch so Recaro-Aufkleber. Muss ich mal den Drucker anschmeißen...

  • So...extra für den lieben Ralf habe ich die Sitzkonsolen fertig bearbeitet. beer


    Die Zwischenschritte erspare ich euch. Es war auf jeden Fall mehr Hirnschmalz gefragt als ursprünglich gedacht. Gerade beim Biegen nur mit Schraubstock, Holzklötzchen und Hammer musste ich doch des Öfteren innehalten und mich fragen, was genau ich da eigentlich treibe. modo


    Letztendlich hat dann aber alles gespasst. Leider sind die Biegekanten nicht schön scharf gebogen, deswegen kann man sie nicht so gut sehen. :thumbdown: Dafür ist alles echte, solide Handarbeit. :jaja:



    Fehlt eigentlich nur noch der RECARO Schriftzug. :)


    Schwierig wurde es dann wieder beim Anzeichnen der Befestigungsbohrungen in der Karo. Dieses Problem konnte ich aber mittels Schablonen lösen. Ok, manche Bohrungen wurden letztlich doch zu Langlöchern... :lol:



    Und weil Rico so lange Beine hat und nicht mehr gescheit hinter's Steuer passt darf nun June fahren. Ihre Arme sind nur ein bissel kurz. Ist halt 'ne zierliche Dame.



    Zufrieden Ralf? :D


    Wie gefällt's dem Rest?