Es ist ein SCX 10 II geworden.......

  • komisch, oder ist es vielleicht einfach so abgeraucht wegen überbelastung? Aber passiert leider immer mal das ein Servo abraucht, zum glück sind die Preise da noch relativ angenehm!

    Mein Fuhrpark


    SCX10-2 Jeep Cherokee
    Tamiya High Lift FORD F150
    Mugen MBX 7R ECO
    HPI WR8 Flux Ken Block
    Losi Mini 8ight 2x
    MiniZ Motorrad
    Hobbywing Swamp Boat
    Kyosho Jet Stream 888VE
    Zelos 48"

  • Schon lange nichts mehr passiert hier, muß wohl daran liegen, das er einfach Einwandfrei seinen Dienst verrichtet. Aber nach jetzt gut anderthalb Jahren, zwei SuperScale Einsätzen und bestimmt etlichen Stunden in den umliegenden Wäldern, hab ich mal vorsorglich alles was sich bewegt zerlegt, überprüft und neu gefettet. Alles ohne Befund, scheint also von guter Qualität zu sein dieser Bausatz, und ich bereue es nicht ihn gekauft zu haben.


    Doch eine Neuerung hat jetzt Einzug gehalten, eine neue Funke. Es ist eine FlySky FS-i10 geworden. Ich hatte sie eigentlich für mein neues Projekt, den D90 auf BR-Chassis gekauft, doch es bietet sich an, da ich einen Beier-Fahrtregler verwenden werde, den mit der Carson-Funke vom SCX zu betreiben. Damit kann ich über einen Multiswitch die Schalter der Funke optimal nutzen.


    Und so sieht der Prügel dann mal aus....



    Voll Digital mit Touchscreen und allerlei Gedönse, Telemetriefähig, alles frei nach Wunsch belegbar, also im groben und ganzen mal eine ganz neue Hausnummer für mich alten Sack. 8) Doch nichts desto Trotz hab ich alles so hingekriegt wie ich mir das Vorgestellt habe, ich bin selbst überrascht. Nettes Gimmik am Rande: alle Sensoren waren schon im Lieferumfang vorhanden, also mal gleich mit angeschlossen den Krempel.



    Oben wird mit die aktuelle Akkuspannung angezeigt, darunter die Reglertemperatur, also Raumtemperatur im Moment, ja, ganz schön heiß hier unterm Dach. <X


    Dann hab ich in den Gas- und Lenkweg noch gleich eine schöne Expo-Kurve gebastelt, das Ergebnis ist, grade beim Fahrtregler (ein 1080ger) gradezu Verblüffend. Er ist ja so schon recht Feinfühlig, aber was jetzt abgeht ist ein Traum. Man kann gradezu von Umdrehung zu Umdrehung schneller werden, das geht sogar so langsam, das man fast gar nicht sieht das er sich Vorwärts bewegt, Waaaahnsinn.


    Auch von der Haptik her ist die Funke um längen besser als die Carson, soviel steht mal fest. Aber bis mir was anderes Einfällt bleibt sie erstmal im Einsatz, und den verrichtet auch sie völlig einwandfrei.