GOX17: Die German Offroad eXpedition < .....nach dem Vorbild der Adventure Masters Indonesia :-)

  • Da dieser Thread mittlerweile ziemlich an Dynamik zugelegt hat, ergänze ich diesen ersten Beitrag um ein paar Rahmenbedingungen und Links, so daß Neueinsteiger sich besser zurecht finden.


    >>EINEN SCHNELLEN ÜBERBLICK BIETET DAS GOX-FAQ: GOX FAQ: ...........schau einfach nach im FAQ > Nur lesen, weitere Fragen bitte im "Mutterpost" stellen <


    Das "Regelwerk" gibts hier in Beitrag 115: GOX17: Die German Offroad eXpedition < .....nach dem Vorbild der Adventure Masters Indonensia :-)


    Noch ein paar ergänzende Worte und die fast fertigen Expeditionsaufkleber: GOX17: Die German Offroad eXpedition < .....nach dem Vorbild der Adventure Masters Indonensia :-)


    Nachdem, vermutlich versehentlich, hier im Beitrag aber auch an anderer Stelle schon Videos anderer Veranstaltungen als Beweis der Regel: "Schau Dir die Videos an" aufgeführt worden sind und das zwangsläufig zu Mißverständnissen führt, lege ich die hier im Beitrag 1 verlinkten Videos als verbindlich fest !
    Siehe Beitrag 400: GOX17: Die German Offroad eXpedition < .....nach dem Vorbild der Adventure Masters Indonensia :-)


    Die Startnummern sind fix pro Fahrzeug und werden durch Ello hier verwaltet: GOX - German Offroad Expedition STARTNUMMERN


    Gedanken zu Wettbewerben und Veranstaltungenhier in Beitrag 249: GOX17: Die German Offroad eXpedition < .....nach dem Vorbild der Adventure Masters Indonensia :-)


    Bauberichte kann jeder selbst separat erstellen (vielleicht mit dem Suchwort GOX im Titel). Es wäre aber schön, wenn hier ab und zu eine Wasserstandsmeldung, sprich Bilder, zu sehen wären.


    Die Bauberichte sollten wegen der Übersichtlichkeit hier verlinkt werden: GOX - German Offroad Expedition - Fahrzeugliste


    Generell bin ich echt sprachlos, was da gerade abgeht :whistling: ............. Jungs Ihr seid Spitze ! :thumbsup:





    -------------------------------------------------------------------------------
    AB HIER GEHT DER URSPRUNGSTEXT WEITER


    In der Tube bin ich zufällig auf ein Video der Adventure Masters Indonesia gestoßen. Kennt das einer von Euch ?


    Ich finde das schaut richtig gut aus :thumbsup: (nix Land Rover Experience geschnulle) und die Bandbreite an Fahrzeugen ist genial. Jeeps, Toyotas und Landy´s diverse Typen und Baujahre, Samurai, Jimny, Daihatsu..........aber schaut selbst.


    Anfangs bisschen viel Geschwafel aber das kann man ja überspringen. Die nächsten Folgen kommen immer gleich im Anschluß und werden zunehmend "interessanter" ;)




    EDIT: Da die ursprünglichen Videos nicht mehr alle Online sind, funktionieren die Links nicht mehr !

    Das Erste hier ist noch von den Adventure Masters of Indonesia, sowie es ursprünglich verlinkt war.


    Hier sind Videos aus 2018, die aber als Synonym für die alten Videos stehen und für die Regel "Schau Dir die Videos an" als Referenz angewendet werden dürfen.




    Und noch ein Video, in dem man sehr schön die unterschiedlichen Fahrzeuge und deren Ausstattung sehen kann. So sehen GOXer aus !



    Ich kenne ja einen hier, der hat so einen Jeep in 1:10 this Sauberle Tobi !

  • Tolle Inspiration - Vielen Dank :thumbsup: !


    Ok, ich konkretisiere meine Idee .... die potentiellen Interessenten einigen sich auf einen Farbton ( z.B. RAL ), bauen ein Fahrzeug auf und treffen sich vielleicht mal bei Veranstaltungen wie dem superScale
    , oder den sonst so geschätzten Trophy - Veranstaltungen, haben Spaß und kreieren auf diese Weise noch außergewöhnliche Motive, für geniale Foto - und Videoaufnahmen.


    :tanzen:

  • Ich würde ja gerne mal die SuperKarpata Trophy mitfahren.

    Oh ja..............da kenne ich noch ein paar :saint:
    Jetzt wären nur die Lottozahlen am kommenden Samstag interessant !


    Mit Schwarz-Orange macht man nie etwas falsch

    Die Farbkombi ist top! Nicht das am Ende noch einer auf P..., nein ich kriegs nicht über die Lippen.......soll ja gerade Mode sein. Ist wahrscheinlich so ein Gendermainstream Ding oder wateißich :P



    Tolle Inspiration - Vielen Dank :thumbsup: !


    Ok, ich konkretisiere meine Idee .... die potentiellen Interessenten einigen sich auf einen Farbton ( z.B. RAL ), bauen ein Fahrzeug auf und treffen sich vielleicht mal bei Veranstaltungen wie dem superScale
    , oder den sonst so geschätzten Trophy - Veranstaltungen, haben Spaß und kreieren auf diese Weise noch außergewöhnliche Motive, für geniale Foto - und Videoaufnahmen.


    :tanzen:

    Das wäre eigentlich schon ein eigener Bauwettbewerb :whistling: Die Farbe Orange ist doch hiermit schon geklärt oder ?! :D


    Wie man im Video sieht, gibt es noch wesentlich mehr schöne Trophy/Expeditions-Fahrzeuge als nur Landy und Lux.


    Natürlich sind die alle getuned oder es ist nicht viel mehr als die Basis mancher Fahrzeuge übrig aber ich finde trotzdem die Vielfalt genial! (auch wenn mein Herz für Landy´s schlägt)

  • Als bekennender Freund von Orange, in allen Farben und Schattierungen, bin ich echt begeistert.
    Die Idee von Jens ist irgendwie klasse, eine RAL 2005 Trophy aber dann nur mit T-Shirts in Pink wie im 2ten Film zu sehen.

  • Oh, Ral 2005 ist schon krass. Ich werfe mal Ral 2007 in den Raum oder auch 1017 (da hab ich noch einige Dosen vain )


    Ansonsten super Idee, ich wär dabei

    Gruß


    Hans-Peter


    Öffnet euch. Spürt die Macht, die euch umgibt. Eure Sinne nutzen ihr müsst. pump

  • Farbe ist egal, Hauptsache es ist Orange........
    Zufaellig soll mein 110er Crew Cab Orange und ein Trophyfahrzeug werden!
    Wohne allerdings suedlich von Hamburg, insofern wird er seltener auf gleichgesinnte treffen.

    Gruss Torsten


    Der Grat zwischen Spaß haben und festfahren ist verdammt schmal

  • Ral 2007

    Viel zu lasch .......



    Ral1017

    ........ Safrangelb ist kein Orange.


    @Thermik-Jeti


    Jetzt mach doch nicht wie ein Mädchen, so ein Shirt in Pink ist doch kleidsam.


    @tsellmer


    Ich glaube die meisten von uns wohnen südlich von Hamburg.

  • @MaToJe1


    Du bist doch auch bei der Brockentour dabei gewesen, oder irre ich mich?

    Gruss Torsten


    Der Grat zwischen Spaß haben und festfahren ist verdammt schmal

  • Ich bin 2017 nicht dabei :(

    Gruss Torsten


    Der Grat zwischen Spaß haben und festfahren ist verdammt schmal

  • Na da sind ja wirklich ein paar wunderschöne Vorbilder dabei :love:
    Sowas wäre mal was für ne Special Edition der RCE :)

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Intressant,teilweise bis zu vier Besatzungsmitglieder.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • hi Marcus,


    ja da hast du aber einen sehr schönen Streifen im YouTube gefunden.
    :love::love::love::love: Danke :love::love::love::love:


    Wie hier schon geschrieben wurde, ist genau die Vielfalt an schönen Fahrzeugen das besonders schöne daran. Die Location und Strecke sind natürlich auch ein absoluter Traum.


    Das ist im heimlichen eigentlich das Leben, welches ich im geheimen leben würde. Die Welt in einem echten Offroadfahrzeug erkunden und solche Abenteuer erleben.
    Tja, irgendwann bin ich mal links abgebogen und da bin ich jetzt. Nicht falsch verstehen, ich bin so auch sehr glücklich.
    Aber kennt ihr diese verborgenen Sehnsüchte ... ;(


    Somit kommt der Modellbau ins Spiel. Hier kann man das, was die großen machen, im kleinen erleben.
    Mit gegebenen Mitteln so realistisch wie möglich das Fahrzeug zu bewegen und entsprechend auch das Fahrzeug so bauen.
    Das ist immer mein Ziel.


    Um eine solche Trophy / Expedition / Abenteuer mit unseren Modellen so realistisch wie möglich darzustellen, bedarf es einiges mehr als "nur" die Farbe des Fahrzeugs. Lieber Jens, ich weiß wie du das gemeint hast, bitte jetzt nicht falsch verstehen. Es geht mir hier eher ums allgemeine.


    Oft ist es nicht einmal das Fahrzeug ...ob nun Lexan, Hartplastik, Räder unterm Radkasten oder darüber hinaus. Es liegt meist an der Einstellung des Fahrers. Also dem an der Funke, is klar. vain
    Es gehört viel Dinge wie z.B. Teamgedanke, Geduld, teilweise viel Geduld :jaja: , eine gute Bergeausrüstung und die Geduld, den Willen und das Können diese auch zu nutzen und nicht erst dann, wenn er umgefallen ist. Das lesen der Strecke, mal Umwege fahren, ne Brücke bauen usw.


    In dem Film wurde im Laufe der Veranstaltung viel gewincht. Das ist bei den meisten Ausfahrten teilweise schon fast ein Schimpfwort ... und wehe man benutzt sie! :thumbdown:
    Als wenn der Teufel hinter einem ist, so eilig haben es einige. In echt kann ich auch nicht den Fuß nehmen und über das Hindernis schieben.
    Kann man schon, aber dann :kruecken:


    Jeder natürlich so wie er mag. Aber wenn man sowas wie in echt klasse findet und es auch so 1:10 machen möchte, dann gehört da einiges mehr zu. Du setzt es ja schon sehr erfolgreich mit deinen Trial-Veranstaltungen um. Und natürlich einige andere auch.


    So, und jetzt schaue ich mir den Film nochmal in Ruhe an.


    Gruß
    Pedro

  • Also, ich würde mich auch über so ne Scale-Veranstaltung freuen. Im Wernloch z.B. haben sich ja nette Teams zusammengefunden, die meist gut zueinander passende Fahrzeuge hatten. Mit einem Motto-Farbton wie Orange (ich find orange ja g**l) würde man halt das Fahrerfeld wieder deutlich verkleinern, denn wer kein Auto in orange grad zur Hand hätte, müsste sichzumindest ne Karo dazu bauen und dass geht für doch schon immer a bissl ins Geld und, naja, Zeit brauchst halt auch noch...(ich hab keine zum Bauen im nächsten Jahr und zur Zeit leider auch nicht, X( )


    @Thermik-Jeti : Wenn Du eine Challenge für's nächste Jahr planst und Du vielleicht auch einen anderen Farbtöne auch noch zulässt (damit genug Leute zusammenkommen), ich hätte jetzt schon gerne einen Startplatz. 1.55 oder 1.9, mit Winde. :thumbsup:

    Männer, die zu Boden starren...