Zirkusanhänger / Ladeanhänger für den HC 4

  • Heute die Deichsel noch etwas angepasst, und mal mit dem REO eine Runde gedreht - läuft ganz gut!




    Mit den Verkleidungen unten rum und den Staukästen geht es auch voran.





    Wenn die Klappen der Staukästen alle sitzen, muss ich mal alles schön schleifen......

  • Da heute den ganzen Tag schlechtes Wetter war, ging es mit meinem Hänger wieder weiter.


    Zunächst habe ich die Klappen der Staukästen nochmal abgeschraubt, und alles gespachtelt und geschliffen.



    Danach die Klappen wieder angebracht, und die Seiten komplett mit Leisten versehen.



    Danach habe ich die Unterseite des Hängers mit Schwarz raus lackiert.



    Die Achsaufhängung habe ich noch rot gestrichen - obwohl man davon später nichts mehr sieht.



    Deichsel und Achse des vorderen Drehschemels wurden auch rot:


  • Ich bin ja mal gespannt!
    Habe gestern mit meinem Bruder viel Zeit zusammen verbracht und habe ihm von dem Baubericht
    erzählt. Wenn Du anregungen brauchst, oder Fotos :)


    Wir sind jetzt die, mit denen wir früher nicht spielen durften

  • Wenn Du anregungen brauchst

    Ja Anregungen sind immer gut! Auch wenn es im Netz eine Menge davon gibt.


    Da ich heute mit dem Unterbau ziemlich fertig werde - hab heute früh ein wenig lackiert - mache ich mir Gedanken, wie es mit den Aufbau weiter gehen soll.


    Mache ich 2 Eingänge für den Wagen, mit 2 Abteilen zum Wohnen -???
    Mache ich eine Wohnung, und einen Teil mit einer kleinen Werkstatt - ???
    Mache ich nur einen Transport Anhänger - ???


    Was meint ihr? Bin für alles offen!


    Was mir noch weiter ein wenig Kopfzerbrechen bereitet ist wie, oder aus was ich das Dach machen soll, da ich es so bauen möchte, dass man es abnehmen kann.


    Eine Lösung muss her..........

  • Mit einem Transport Anhänger haste den geringeren Aufwand, da braucht es auf dem Dach auch keine kleine Fenster Galerie. Dafür mehr an Fläche für Beschriftung.
    Wohnanhänger ist sicherlich interessant, vor allen Dingen eine Arbeit, wo man lange Geduld für braucht, da man in dem Maßstab kaum was von der Stange zu kaufen gibt betreff Innenausstattung.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Mit einem Transport Anhänger haste den geringeren Aufwand

    Da hast du recht, ich hätte auch schon eine Idee dafür.

    Wohnanhänger ist sicherlich interessant, vor allen Dingen eine Arbeit, wo man lange Geduld für braucht, da man in dem Maßstab kaum was von der Stange zu kaufen gibt betreff Innenausstattung

    Das wäre eine Herausforderung - eben wegen der Inneneinrichtung.

    Wie wäre ein Giraffentransportanhänger? Da wäre ein Dach sogar überflüssig/schädlich



    Schicke Arbeit bis jetzt

    Danke!


    Aber ich habe keine Giraffen in 1:10 :) Die Idee wäre aber gut!

  • Erst mal finde ich die Konstruktion bis dato sehr gelungen! :thumbsup:
    Nr. 2 wäre auch mein Favorit. Kommt halt drauf an was du vor hast bzw. wie du ihn nutzen willst. Oder machst ne "Wechselhütte".
    So ähnlich hab ich es bei meinem aktuellen Projekt, dem 813er auch vor. Erstmal ne Pritsche die sich am Original Orientiert und dann evtl. nen Koffer...

  • Hallo Benny,


    jetzt mal ehrlich, wenn du dir das zutraust und dir der gefällt, dann bau so einen, oder zumindest in dieser Richtung!



    Und zwar mit allem Drum und Dran!


    Gruß Thomas

  • Benny, das sieht doch schon mal gut aus, aber, der Zirkuswagen sieht hinter deinem Truck etwas verloren aus.
    Die Deichsel stimmt vom Maßstab schon (wenn ich das uas der Ferne beurteilen kann), aber das Fahrgestell
    wirk viel zu klein.

    Wir sind jetzt die, mit denen wir früher nicht spielen durften

  • aber das Fahrgestell
    wirk viel zu klein.

    Welches Fahrgestell meinst du? Den Radstand?


    Das sieht nur auf den Fotos so aus, in echt wirkt er viel besser. Der Radstand ist vom Original übernommen.


    Zirkus Krone z.B. hat eine eigene Werkstatt und baut alle Zirkuswägen selber! Sie bauen die Hänger so, wie sie sie brauchen -10m, 15m, 7m oder auch kleiner - je nach Bedarf. Der Radstand hat hier nichts mit der Länge der Anhänger zu tun.


    In der Regel werden 2-achser gebaut, außer es werden Elefanten transportiert :lol2:

  • Nach einiger Zeit gibt es wieder mal etwas zu berichten.


    Da in den letzten Wochen meine Crawler Garage umgebaut wurde........... ich vom Reaper eine Chevy Karo bekommen habe, die auf meinen Dingo SCX jetzt drauf ist und, und und.........


    ..............sind mir die Teile die ich im November schon geschnitten hatte wieder in die Hände gefallen. Ich wusste gar nicht mehr wo was hin kommt pillepalle aber das war schnell geklärt nachdem noch einiges geändert wurde...... rofl



    Den Aufbau habe ich schon mal zusammengeleimt und geschraubt............ Unterbau und Dach.......





    ........dabei wollte ich das Dach abnehmbar machen und es so umsetzen, dass es fast von alleine hält............ pleasantry



    ............also habe ich den oberen "Dachbereich" versetzt angeordnet..........





    Somit kann das Dach nicht nach vorne rutschen.......... Seitlich mache ich im inneren kleine Leisten die das Seitliche verrutschen verhindern.



    Am Hänger:






    Für das Dach muss ich noch mindestens 4 Bögen ausschneiden und sie ein leimen und verschrauben, damit das Dach wiederrum darauf verschraubt werden kann..........


    ..............eine Tür muss noch geplant werden ( mit Fenster), die 3 anderen Fenster natürlich auch :scratch: ........


    Da ich diese Woche noch Urlaub genommen habe, die Kinder in der Schule sind - hoffe ich ein wenig voran zu kommen - zumindest spachteln, schleifen und das Dach..... :lol!!:

  • hi


    Sieht sehr gut aus! :respekt:

    GRUß DIETER


    HALT! Nicht wegwerfen, Ich kann das noch brauchen! :)


    Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können. - Zitat von ENZO FERRARI


    Ein Leben ohne Modellbau ist möglich, aber nicht sinnvoll!