Hobbyking Basher RockSta 1/24

  • Eine Bestätigung des geglückten Bindvorgangs senden aber auch die nicht telemetriefähigen RX, glaube ich.

    Ich glaube eher nicht. Habe ich gerade probiert. Der nicht telemetriefähige Empfänger veranlasst den Sender nicht automatisch das Bind-Menü zu verlassen. Dass er aber gebunden ist erkenne ich an der RX-LED, die dann aufhört schnell zu blinken.

    Bei meinen Funken kommt da eine Nachricht im Display, dass der Bindevorgang erfolgreich war.

    Ja, aber wohl nur, wenn sie Telemetriefähig sind, oder?


    Ich teste das am WE nochmal mit einem Multiprotokoll Modul, das eigentlich auch keine Telemetrie unterstützt.

    Das wäre super !


    Gruß,

    RCfreund

  • Sehr schade, ich hatte es auch schon mit meinem Multi Modul versucht, scheint wohl eine Art Zwitter zwischen der ersten und zweiten Version der Flysky Empfänger zu sein.


    Interessanterweise konnte ich die Funke vom Basher problemlos mit dem Flysky Empfänger im Free Men Pro binden (allerdings ist dann Gas verkehrt herum, das könnte man ja im ESC ändern).


    Falls mal jemand einen für das Fach passenden Akku-Alternative zum winzigen King Akku sucht:


    Es gibt von Tattu einen 450/2S XT30 Akku, der gerade so reinpasst, allerdings muss man natürlich eine XT30 Buchse in den Basher löten. Da der Balancer-Schutz vom Akku extra lose beigelegt ist, muss man am Akku dafür nichts modifizieren.


    Moffa, ich vermute Du bist *der* Moffa?