Hobbyking Basher RockSta 1/24

  • ... merci.


    Komisch, wenn ich nach denen suche, findet die Suche nichts.


    Sind aber ja auch "out of stock" gerade

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • Tja.


    Bestellt hab ich die da



    Und die da




    Bekommen hab ich das da



    Fix fertig montiert, aber ohne Schaumeinlagen.

    Die hätte ich auch jederzeit in Deutschland bestellen können.

    Manchmal kommt‘s einem etwas chinesisch vor. fie


    Grüße, Michael

  • ... wo? Hast du da einen Shop?


    Ich finde heute irgendwie gar nix ... :tischkante:

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • Jaaa .. schon klar. So weit war ich auch schon: die kommen dann aber auch alle aus China.


    Ich dachte du hättest eine deutschen Shop mit Lieferung aus "D".


    Gruß Roland

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • ... hail ... merci - ich bin mit meiner Sucherei gerade glücklos (oder unfähig doofy)


    Bei wltoys.eu haben sie die Reifen auch vorrätig -> KLICK.

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • .. ach ja, was ich dich noch fragen wollte: passen die WLToys ohne Modifikation auf den RockSta?


    Gruß Roland

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • DIE Felgen haben einen 7 mm Sechskant. Das passt also.

    Wie schon beschrieben sind die Mitnehmer um 7 mm nach innen versetzt.

    Ob das ohne Spurverbreiterung Spaß macht kann ich dir nicht sagen.


    Oder wart mal. Ich hab noch einen RTR im Schrank stehen. Weihnachtsgeschenk.

    Wenn ich den in Betrieb nehme kann ich gucken ob das geht.

    Aber nicht gleich.

    Sohnemann ist wach und extrem neugierig :D:D

  • Also, ich hab‘s mir angesehen.

    Mit dem Original RockSta mit RTR-Funke schleift beim letzten Millimeter Lenkeinschlag der Reifen am Kugelkopf.

    Also entweder Spur verbreitern oder eine RC-Anlage mit einstellbaren Endpunkten verwenden.

    Was ich jetzt nicht getestet habe: ob man vielleicht 2 mm Unterlegscheiben zwischen Felgenmitnehmer und in den Sechskant in der Felge bekommt. Das könnte reichen.

  • Hallo Michael.


    Danke dir für die Info. Ich überlege noch ob ich mir andere Reifen besorgen soll - ich habe gerade eh schon viel zu viel rumliegen ...


    ...


    Jetzt kommen zuerst einmal die kleinen Power Motörchen in einen der RockSta´s.


    Ich habe sie eben mal ein wenig einlaufen lassen, die ziehen doch tatsächlich im Leerlauf bei 4,8 Volt schon fast ein Ampere .. 8o






    ...

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • Also, ich hab‘s mir angesehen.

    Mit dem Original RockSta mit RTR-Funke schleift beim letzten Millimeter Lenkeinschlag der Reifen am Kugelkopf.

    Also entweder Spur verbreitern oder eine RC-Anlage mit einstellbaren Endpunkten verwenden.

    Endpunkt kannst du aber über die Rates mit der Original FS auch einstellen.

  • ... so ist es:



    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • ... look - hear - smile ... :D:



    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler

  • :bier::bier::bier: Super gemacht.

    Der Kleine geht mit 50T echt ganz flott. Braucht eben auch ein bisschen Strom.

    “The engine is hungry„ :D

    Bin auf deinen 70T Test gespannt. Meine liegen hier noch ohne Kabel rum.


    Gruß , Michael

  • So, damit von mir auch noch ein kreativer Beitrag kommt will ich jetzt auch mal.


    Bei mir kam die dritte Evolutionsstufe meines Servo/Lipo Kombiträgers.

    Jetzt klappt‘s auch ohne Akkuberührung.



    Die neue Spurstange ist auch schon drin. Musste die Titanstange noch etwas kürzen.

    War wieder ein tolles Feuerwerk. Titanschleifstaub brennt ja wunderschön weiß ab.

    Also Schutzbrille sonst brennt‘s im Auge.



    Jedenfalls ist jetzt links und rechts genug Platz.

  • Für die Buggyfelgen hab ich mir auch was einfallen lassen.

    Die sind ja recht groß und glatt, im Gelände nix nütze und eher kratzeranfällig.

    Also hab ich mir aus TPU Profilscheiben drucken lassen.






    Montiert sieht‘s dann so aus:




    Die Detailtreue des TPU Drucks ist nicht so toll.

    Aber wenn er jetzt seitlich wo gegen rutscht wird immer noch Kraft übertragen.

    Das Profil ist bei allen Rädern so geschwungen gestaltet, dass wenn das Rad bei Vorwärtsfahrt unten wo dagegen läuft es nach oben weggedrückt wird. Soweit zumindest meine Theorie crazy.


    Warum die Scheibe nicht bis ganz nach außen geht? Da ist ein Knick in der Felge und ich wusste nicht, ob sich das Material da drum schmiegt.


    Grüße,

    Michael

  • Moin Michael,


    interessante Weiterentwicklungen die du da wieder präsentierst - aber fertig wirst du wohl auch nie werden dance

    Die Felgen gefallen mir so ganz gut - sehen fast ein bißchen wie Weißwandreifen aus ..


    In das "Motorenfeuer" muss ich leider etwas Öl gießen.

    Die PN Racing Motoren sind für 4,8 Volt augelegt und halten max. 5,5Volt aus (Info PN Racing),

    d.h. das wird im RockSta vermutlich ein eher kurzes (Fahr)Vergnügen.

    Zumindest die Kohlen werden schnell weg sein ..


    ich lasse die jetzt aber mal drin, da der RockSta so echt viel mehr Spass macht ..


    Gruß Roland

    "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“


    Gadra der Einsiedler