MAN KAT 1 6x6

  • Ui =O Karsten schwein gehabt, dank eurer schnellen Reaktion ist nichts weiter passiert ! Puh :respekt:

    Ja denke ich auch, nächste Stufe wär gewesen, das der Rauchmelder Alarm gegeben hätte, dann wär das ein Fall für die Feuerwehr geworden denke ich. ;(


    lg Karsten

    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Moin Leute, sooo, Gestern kam dann auch das Anhängerprojekt für den KAT, bin begeistert, wird mir eine Freude sein, diesen Bausatz zusammen zu fügen.


    lg Karsten

  • Sieht schon einmal gut aus, da bin ich ja mal gespannt :thumbsup: .

    Ja ich auch Rene, mus erstmal wieder Zeit haben zum basteln, sieht aber schon mal Wertig aus, Farbe ist auch festgelegt, wird in Wagenfarbe lackiert, Habanero Orange von VW. Habe da noch Farbe von stehen. Plane denke ich an schmutziges Weiss, aber das entscheide ich dann wenn der Anhänger fertig ist, vorher bringt das nichts.


    lg Karsten

    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Ja, gibt genug Bilder im Net mit verschiedenen Aufbauten, vom Licht/Funkmast, Stromgenerator, Werkstattkoffer, Planenaufbau ist alles vertreten, ich lass ihn so mit Plane, gefällt mir am besten. Die Heckklappe soll zum öffnen sein, kommen Kisten und andere Ladegüter rein.
    Bereifung denke ich an Uralräder, mus ich mal schauen, die Kupplung bau ich erstmal die drann, die dabei ist, oder, ich versuch die gleich aus Metall zu bauen, am KAT kommt dann eine "Rockinger" oder was anderes, mal sehen. Ich bau erstmal den Anhänger auf, eventuell kommt ein Blattgefedertes Fahrwerk drunter, oder Stossdämpfer, da bin ich mir noch nicht sicher, schaue da mal genau im Net.


    Cool, grad gesehen, das Er auf seiner Seite schon die verschiedenen Masstäbe angibt. :thumbsup:


    lg Karsten

    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Moin Leute, bin voll am Basteln, der Anhänger mus ja mal angefangen werden, Bilder dazu am Ende, und, ich abe mir gleich was überlegt, wie man die Rückleuchten anbaut, ohne das Sie im Gelände Schaden nehmen, sprichs, abreissen, ich werde Sie an Schanieren aufhängen.


    Bau, und so Erspar ich euch, Hüttenknecht (Rainer)( Ein 1,5 to Anhänger der 1. Generation für meine Emma ), hat einen sehr guten Bericht hier ins Forum gestellt, danke dafür Rainer. :thumbsup:


    Aber, ein bischen Augenfutter, sollt Ihr dennoch bekommen, da ich die Deichsel mit Messingrohr zwischen den Einstellgelenken besetze, bin ich gerade dabei, diese einzupassen. Die länge der Rohre weis ich nicht, ich baue momentan so, das man später bequem das ganze anpassen kann, um dann die Rohre zu kürzen, oder, zu verlängern.


    lg Karsten


    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

    6 Mal editiert, zuletzt von Karsten 500 ()

  • Karsten,
    gute Idee mit den Scharnieren an den Rückleuchten.
    Es wäre aber auch mit einem Streifen Gummi gegangen.


    Aber ansonsten sieht das ja schon gut aus.
    :bier::bier:

    Stimmt, nur, die Schaniere habe ich noch rumliegen, da wollte ich mal ein bischen spielen, Gummi...Da bin ich gar nicht drauf gekommen... 8|
    Habe mir grad neues Material nachgeordert, brauch ja noch was für 2 Zusatzstützen hinten, und dem Deichselrad, 2 Stossdämpfer brauch ich auch noch, dann mus ich mal schauen wie ich die Räder befestige.


    lg Karsten

    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Moinsen, so, heute kam denn auch das bestellte Material, und ich habe mal probehalber Material zugeschnitten, und eingefrickelt, ok, Messing ist schwer, und bringt Gewicht nach oben, das gleiche ich aber mit den Uralrädern wieder aus, und unten herum ist ja dann auch noch einiges an Metall.
    Die Stossdämpfer sind klar für die Federung des Anhängers, Die Zusatzscheinwerfer, sind entweder für einen Lichtmast am Anhänger, oder kommen auf den KAT, aber ich denke, ich baue einen Lichtmast. Die verstromung dann mit Schalter auf dem Anhänger platziert.


    lg Karsten


    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Heute ging es dann ein wenig weiter, die China Ware zusammen setzen, und die Spriegel für die Plane einkleben.
    Dann ein wenig die Teile zusammen gestellt. Es kommen aber noch ein paar Änderungen.


    lg Karsten


    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Tscha, heute dann mal mit der Plane weitergemacht, einfach mal eine Einkaufstasche zerschnitten, und drauf gelegt, ist auch nur ein Test, zur richtigen Plane wird dann eine Tasche ohne Aufdruck verwendet.
    Dann noch die beiden Staukästen zusammen geklebt, es fehlen noch die Scharniere.


    lg Karsten


    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Soooooo, die Deichsel hab ich bearbeitet, das Messingrohr gekürzt,
    und die Staukästen haben Farbe bekommen, noch nicht das letzte finnish, aber schon fast drann.
    Das Zugmaul, versuch ich gegen eine Messingöse zu tauschen.


    lg Karsten


    Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

  • Hi Karsten,


    bin mal gespannt wie er dann aussieht am LKW.


    An der Deichsel würde ich ev. noch 6 Kant Schrauben einsetzen, die Schlitzschrauben sehen so mittel aus.
    Ich hab noch welche mit grossen Köpfen und 6 oder 8 lang, sind sogar schwarz. Könnte ich, falls Du
    magst mal ein paar in einen Umschlag stecken.
    Grad nachgesehen, wird aber etwas dauern, ist schon alles verpackt und weg - wir ziehen Ende August mal wieder
    mal um <X


    Grüssle
    Andreas