Eins, Zwei, Samurai

  • ,


    Wie ich sehe seid ihr alle fleißig am bauen, weiter so. Photobucket funktioniert heute ja mal ausnahmsweise dann kann ich weiter berichten.


    Da ich noch nicht genau weiß ob ich den Rahmen aus Alu oder Stahl bauen soll hab ich mal schnell ein Paar Längsträger aus Holz geschnitzt. Somit kann ich schon die Einbaulage der wichtigsten Komponenten bestimmen. Vorgesehen ist Frontmotor mit HPI Untersetzungsgetriebe, RC4WD Verteiler in 2,18:1, Lenkservo längs im Rahmen neben dem Motor. Platz für einen 2S 3200 mAh Akku ist quer auf dem Rahmen, vor der Hinterachse. Die SLS Akkus, die ich in fast all meinen Fahrzeugen nutze sind nur 15 mm dick, da bleibt sogar noch Luft bis zur Karrosserie.


    Habe mal auf die schnelle die Achsen unter meinen Holzrahmen geschraubt um euch ein bisschen Fortschritt zeigen zu können




    Und dann noch schnell die Karosserie aufgelegt



    Das Gleiche beim Samurai



    Dort musste ich aber ca 700 gramm Ballast in den Kofferraum werfen, die Hinterfedern sind von einem gebrauchten Highlift übernommen und scheinen aus einem Tamiya LKW zu stammen.


    Gruss, Serge

  • .... hi Tom,


    ich schon ... hatte unangemeldet zwar nur auf der dritten Seite geschaut, da
    waren aber gerade alle Bilder da .... und jetzt angemeldet, sehe ich alle,
    auf allen Seiten. Trotz Adblockern und anderen behindernden Schutzeinstellungen



    Grüße
    Wolf

  • Moin,


    Die Bilder sind bei Photobucket hochgeladen, die haben aber in letzter Zeit öfters Probleme mit ihrer Seite. Kann sein dass es daher kommt dass die Bilder zeitweise nicht sichtbar sind.


    Gruß, Serge

  • Servus.....


    Is das geil genau sowas hab ich schon ewig gesucht...


    Wenn du fertig bist bitte genau so nochmal machen.... :D:D:D:D
    Bin auch total Suzi bzw. Samurai infiziert...


    Das sind unsere 2...werden aber nur im Trial bewegt...


    Links Samurai von 1996 (Spanier Santana) Mit 1.6 105PS Suzuki Baleno Motor :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
    Rechts 1987 Sj413 mit Subaru Motor)

    1. Platz Winter-Trial 2015 :pray::pray::pray: 2. Platz Winter-Trial 2016 :):):)
    1. Platz Herbst- Trial 2015 :headbang::headbang::headbang:
    2. Platz Bärbel - Trophy 2015 :uglyyeah::uglyyeah: 2. Platz Bärbel - Trophy 2016 :scratch::scratch::scratch:
    1. Platz TTC 2017 :tanzen::tanzen::tanzen::tanzen::tanzen::tanzen:

  • Moin,



    ich habe gestern mal die Bilder wieder in die einzelnen Beiträge hineingesetzt, ich hoffe mal das es diesmal von Dauer ist. Nach einem Jahr Pause wegen anderen Projekten ging es ein wenig weiter.


    Der Jüngling hat uns in der Zwischenzeit ein Paar nette Teile gezeichnet welche wir dann bei Shapeways drucken liessen


    Felgen, einmal in ungefähr dem Style der American Racing, welche auf unserem 1:1 drauf sind, dann noch einen Satz Borbet/CW wie sie seinerzeit auf vielen Suzukis drauf waren




    Dazu kamen noch 2 Sätze Radlaufverbreiterungen, einmal Original für den 410 und einmal in breit für den Samurai


    Die Rahmenteile liess ich bei John Steel in Colmar Wasserschneiden, die bieten sehr saubere Arbeit zu vernünftigen Tarifen




    Und schnell mal zusammengeschraubt


    Die Boden der Karrosserien wurden nochmal etwas bearbeitet, ich brauch den Platz am Rahmen um die Sperrservos unterzubringen. Proxxon raus und los



    Sitztraversen gabs dann gleich auch noch




    Das wars für jetzt, stay tuned. Der SuperScale ist nicht mehr weit und mein Lackierer hat mir in den nächsten Wochen Farbe versprochen.


    Gruss aus Frankreich, Serge

  • Hi Wolf,


    ich find's auch toll dass ich mich endlich dazu aufgerafft habe dran weiter zu bauen, mittlerweile hab ich etwas Unterstützung bei komplizierten Formen





    So sind nach und nach viele Teile entstanden vor denen ich mich bisher gedrückt hatte, Armaturenbretter in zwei Ausführungen zum Beispiel








    oder Sitze





    Stossstangen gabs auch, mit integrierter Karo Befestigung





    und Karosserieauflagen





    So sieht das dann von innen aus, aber mit M2 Sechskantschrauben





    Wir sind aktuell recht motiviert und im festen Glauben dass sie zum SuperScale soweit fertig werden







    Gibt noch genug zu tun


    Gruss, Serge

  • hi Serge,


    von Deiner Unterstützung sieht man aber nur ein kleines bisschen auf der linken Seite. :lol2:

    mittlerweile hab ich etwas Unterstützung bei komplizierten Formen




    Die Karosseriehalter sind ja echt genial.

    und Karosserieauflagen



    Da hätte ich durchaus interesse an 2 Sätzen :whistling: ..........

  • Moin Klaus,


    Die Unterstützung auf der linken Seite hab ich ja schon länger, obwohl ich mir manchmal die Frage stelle ob er hilft oder hindert :D


    ER bringt es regelmäßig fertig mit neuen Ideen und Projekten mein Programm auf den Kopf zu stellen, dann kommen solche Teile wie der Ex-Barbie Vitara,



    ein angefangener Jeep CJ5 in 1:8



    ein gebraucht gekaufter JK



    Und noch andere Sachen heraus


    Nebenbei hab ich noch eine D110 Karosserie geschenkt bekommen, der musste auch noch fertig und und und...


    Aber beklagen tu ich mich nicht, ich freue mich auf jede Minute die wir zusammen im Hobbykeller verbringen


    Gruß, Serge

  • Abend,


    beide Karosserien stehen beim Lackierer meines Vertrauens (JSscale) und warten auf das komplette Programm, spachteln, schleifen, lackieren und leicht altern. Dazu noch etwas Rost und Schrammen.




    Währenddessen werden wir an den Chassis weitermachen, dort gibt es auch noch genug zu tun. Kann mir jemand sagen ob die Blattfedern vom TF2 Marlin weicher sind als die roten von RC4WD? Ich habe originale vom TF, rote RC4WD sowie Tamiya Highlift zum Probieren aber keine davon sagen mir wirklich zu, ich möchte aber nicht noch 2 Sätze nur auf Verdacht hin kaufen. Hier sind die Chassis im aktuellen Zustand




    Und hier ein Vergleich mit RC4WD rot mit einer Lage Tamiya drunter ( links ) und Tamiya Highlift, nur die Hauptlage



    Ein Teil des Höhenunterschieds ist den Reifen geschuldet, die Pitbull sind einige mm höher als die Mud Thrasher.


    Gruß, Serge