1:10 MC-10 Mountain Warrior

  • Öh den 1060 hab ich noch nicht "ertränken" können und ich habs wahrlich genug und vor allem "tief"getestet ha ha.Hingegen Motoren haben bei mir deshalb kein langes Leben.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Ja, das kenne ich von meinem MC 10 ebenfalls.... Da hat sich der original Motor schon auf der ersten Ausfahrt in Rauch und Wohlgefallen aufgelöst...

    Habe ihn dann gegen einen 35 Turn Motor vom blauen C für schlanke 13 Taler ausgetauscht, und staune heute noch wo der den MC 10 überall hochtreibt.... Leg mich an den Hängen selbst auf den Latz, da viel zu steil, er marschiert hoch als wäre es überhaupt nichts, und er hätte noch ordentlich Kraftreserve.... Von daher bis heute nicht bereut. Allerdings wird er auch von einem HW 1080 befeuert, das mag auch mit reinspielen....:thumbup::thumbup:

  • Hey Senfzwelch schön dass es hier mal was neues gibt & viel Spaß mit dem Carson.


    Was mir direkt positiv bei der X-Klasse auffällt, sind die Verstärkungen der Karohalter. Da muss ich gleich mal die Teileliste raussuchen, die müsste man beim alten nachrüsten können.


    Absolutes NoGo ist eigentlich die Regler/Empfängereinheit. Aber da bei dem Modell - sorry - beides Mist ist würde ich das eh zügig tauschen wie auch die viel zu klobigen und gerne siffenden Dämpfer. Kompakter Dämpfer = mehr Lenkeinschlag möglich.


    -------------------------------------


    Bei mir gab es die letzten Tage viel zu tun am Carson, denn ich habe mir vor 6 Wochen ein Hardbody bestellt, welches am Dienstag ankam. Dienstag und Mittwoch wurde zusammengebaut, angepasst und Beleuchtung eingebaut.




    Lies sich sehr gut zusammenbauen.

    Magnethalter hab ich passend hinbekommen, das Standlicht hab ich in orange an der richtigen Stelle (weiße 5mm LED mit permanent Marker gelb angemalt) und es hat soweit alles geklappt wie erhofft.


    Gestern dann Testfahrt, 1x mit Anhänger den ich auch mitbestellt hatte und 1x ohne.


    Ich muss sagen ich bin begeistert. Optisch wie fahrtechnisch (gegenüber der hohen karo zuvor) eine deutliche Verbesserung.


    Vorher:



    Nachher:






    Und mit Anhänger. Ist ein anderes Fahren aber macht auch viel Spaß.




    Jetzt gehts es nur noch mit kleinen Details und Verbesserungen weiter :)

  • Sehr schön geworden!

    -kein Vergleich zu Vorher. Aber um den Ford Body runter zu bekommen müsste man halt auf Frontmotor umbauen. Naja, für meinen Geschmack ist da der Aufwand etwas übertrieben...

  • Hab relativ spontan bei Kleinanzeigen einen Satz Alu Beadlocks erstanden.


    Kennt die einer? Vermute Wish oder ähnliches.


    Hat wer einen guten Preis-Leistung-Tipp welche 1.9 Reifen im Format 120 x 48 ca. draufpassen würden?


    Tendiere akutell zu den Louise Rowdy mit LaserFoams HD.


  • Mein Lütte und ich danken crushbandicoot recht herzlich für die Tipps und die Bestellliste aus China.

    Ich habe alle Teile verbaut und der defekte 1:12 MW ist jetzt kaum wieder zu erkennen.

    Der Fahrtregler QR1060 ist super für meinen 5jährigen, der Servoanschlag nun drosselbar, die Hillbrake ohne Jumper ist top, auch die DumboRC 6-Kanal ist prima.

    Am besten finden wir aber, dass der 1:12 MW mit dem Standartakku (800mA NiMH) jetzt 45(!) Minuten durchhält, vorher waren es 10 Minuten. Vielen Dank, wir haben sehr viel Spaß mit den Autos. Für den 1:10 MW bestelle ich jetzt alles noch einmal auf Reserve. 😉


  • Kein Grund zum Dank, ist doch selbstverständlich.

    Aber ich glaube so einen 1:12 muss ich mir doch noch krallen. Irgendwie sind die schon geil.

    Also, ich wünsche Euch noch jede Menge Spaß mit den Crawlern.

    -frage mich manchmal was aus meinem geworden isthmm, der rollt schon länger in Schweden herum.

  • Ehrlich gesagt macht uns der

    1/12er derzeit sogar noch mehr Spaß zu fahren, da er durch den kurzen Radstand sehr Geländegängig ist. Bei Überschlägen landet er fast immer wieder auf den Rädern.


    Den Benz gibt es bei Conrad jetzt schon für 160€, da lohnt sich ja bald das Ersatzteile bestellen nicht mehr. Papa wird auf jeden Fall beim

    großen Modell bleiben. Servowinde, Beleuchtung und Zubehör sind auf dem Weg aus Shenzen. ;-)

  • War gestern mit nem Kumpel und seinem TRX4 Sport unterwegs.


    Vom Gewicht her machen die Beadlocks einen guten Eindruck allerdings haben die Reifen sehr wenig Grip. Kollege hat die Louise Champs drauf, bauen auch was breiter, ich denke die werden es.


  • Wie von Euch prophezeit, ist nun der erste Lenkservo „fratze“.

    Dank crushbandicoot hatte Papa gleich Ersatz in der Kiste.

    Fix drangeschraubt und was soll ich sagen: Toll, was der Chinese da für 11,99€ abliefert. 😀

  • Es ist schon erstaunlich, was bei den Servos für die paar Euro geboten wird. Meine machen auch schon länger einen einwandfreien Job und werden dabei nicht gerade zimperlich behandelt.

    Um die Carson ist es eigentlich Schade, so übel sind die ja nicht. Aber das Getriebe ist halt Ruckzuck im Eimer:aufreg:

  • Moin zusammen!

    Der Nachwuchs fährt ja noch immer den 1:12 MW. Ich fahre ihn auch gerne.

    Bin seit langem auf der Suche nach anderen Dämpfern die gut passen. Von der Länge, Breite und speziell auch vom Befestigungsauge. Ist ja kleiner als 3 mm glaube ich.

    Hat da wer Empfehlungen für Dämpfer?

    Und andere Reifen würde ich gerne verbauen. Die originalen Reifen haben 90 mm Durchmesser und 38 mm Breite.