F350 Wrecker von Modelltuner2

  • Einige haben es schon mitbekommen, ich hab ein Schnäppchen gemacht das seines gleichen sucht.


    Darunter ein Tamiya MAN. Anfänglich schien nur wenig zu fehlen, doch nun habe ich alles mal ganz genau gesichtet und betrachtet. Nun ich müsste mir neben den Kugellagern auch noch einige Ersatzteile fürs fahrerhaus holen.


    Ich schwanke noch zwischen neuaufbau des MAN, oder einer Weitergabe der Hütte und was dann aus dem Fahrgestell werden könnte.
    Für Ideen bin ich da natürlich offen.


    Jetzt zerlege ich erstmal das Fahrgestell bzw mache alle Anbauteile schonmal ab.


    Wer weis was damit passiert??

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Och nee ein Wrecker hast du ja schon. :D (obwohl´s ne idee wäre)


    Aber das mit dem Ford klingt nicht schlecht.
    Dann hätt ich nen F350 High Lift, nen F150 Ranger und nen F100 (wenn ich die Midnight Pumpkin Karo aufmotze)


    Oder willste tauschen? :whistling::saint::saint:

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Heiko mein junger Fordfahrer,


    schreib doch einfach alle möglichkeiten auf Zettel und laß ein Familienmitglied, oder auch ohne Glied rofl , einen Zettel ziehen und das machste dann einfach.


    Übrigens gratuliere ich Dir zu dem Schnäppchen, obwohl ich trotz VB runterhandeln schon ein bisschen grenzwertig finde. Aber egal.

  • Wo fang ich an?


    @MaddyDaddy weist doch Frechheit siegt, und wenn VB dahinter steht schreit das nach verhandeln.


    @Cowboy74 die wachsen mir sicher nicht übern Kopf, klar muss ich endlich wieder was fertig bekommen, aber das wird schon. So hab ich bis zur Rente genug zu tun.


    @Stormyhill , Olaf was glaubst du wozu ich den TA 02 habe :D LKW Fahrgestell wäre zu groß dafür, auch wegen der Räder.


    Was ich bisher bei euch allen raushöre ist FORD.
    Der eine meint ein PicUp der F-Serie, der andere meint einen "jungen" Ford, und der letzte meint ein Transporter.


    Vorstellen könnte ich mir auch ein Fahrerhaus und Aufbau selbst aus PS zu bauen.
    Mir schweifen da verschiedene Modelle durch den Kopf.


    Ein Ford F Modell der alten Serie
    Ein Ford Transconti als Zugmaschine
    Ein Ford Bus von 1955 (müsste der Rahmen verlängert werden und die Kardan)
    Ein Ford G 917 DC (müsste der Rahmen verlängert werden und die Kardan)


    Aber wie gesagt hab ich ja noch einige angefangene Projekte, die Zuwendung wollen und nach mir rufen wenn ich den Dachboden betrete.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Wo fang ich an?


    @MaddyDaddy weist doch Frechheit siegt, und wenn VB dahinter steht schreit das nach verhandeln.


    Was ich bisher bei euch allen raushöre ist FORD.
    Der eine meint ein PicUp der F-Serie, der andere meint einen "jungen" Ford, und der letzte meint ein Transporter.


    Beim Verhandeln bin ich mittlerweile aber auch so geworden. Dadruch, dass man bei Kleinanzeigen mittlerweile schon seinen "Festpreis" mit Aufschlag zum Handeln berechnen muss, hab ich beim Feilschen auch keine große Gnade mehr. Wobei es immer auf beide Seiten ankommt. Als Verkäufer, bei nem netten Kontakt, der nicht nur aus "was ist letzt preis!!!???" besteht, kann man sicher eher nen Auge zudrücken. Aber gut, ich gönne Heiko voll und ganz sein Schnäppchen. Man muss auch mal Glück haben. Punkt ;)


    Zur Gestaltung... gabs die etwas neueren Transits nicht mit Zwillingsbereifung hinten? Da gäbe es doch sicher nen Modell, was noch keiner hat. Ooooder wie bei der Resteverwertung hier im Forum, wo einer (frag mich jetzt nicht, wer^^) mit LKW Achsen nen Käfer gebaut hatte... Ne schicke Ratte...
    Ooooder den MAN als Used Look Fahzeug, währ oooch was :)

  • Es gab auch die alten Transen mit Zwillingen hinten soweit ich weis, aber die Karo die ich habe, passt nicht zur Fahrgestell. Leider.


    Naja, ich steh nicht auf MAeNer. nono


    Bin doch ein FORDler oder ein Scania Fan. Oder alte Klassiker.
    Mal sehn was es werden könnt. Müsste mal meine Blueprintsammlung durchforsten.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • War eben mal eine Smoken und mir was zu essen vorbereiten und dabei hab ich den entschluss gefasst, die MAN Hütte und die Rahmenteile gehn weg. Hab ja noch die Rahmenteile vom Scania R470, die sind die gleichen und sind sogar noch neu. Hatte em Scania ja Die Rahmenteile vom MB 1850L verpasst.


    Dann werden erstmal andere Projekte weitergemacht.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Erst dachte ich ja mit dem, im Konvolut enthalteten 2s LiPo Akku und dem neuen Robbelader könnt ich den Einstig in die LiPo Technik machen, aber pustekuchen, der "Sensorstecker" vom Akku passt nicht zur Aufnahme im Ladegerät. Also werd ich wohl bei den altbewährten Nimh Akkus und meinen 2 LRP Ladern bleiben und die andern abstoßen.


    Wenn ich ne Midnight Pumkin Karo bekäme die komplett ist wüsste ich schon was ich mit dem Fahrgestell anstellen könnte. Oder die Karo von der Lunch Box?
    Ideen kreisen einige durch meinen Kopf.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Wüsste ja nichtmal wo ich so ein Adapter herbekäme, und an einem 2x geladenen Akku werd ich sicher kein Kabel abknipsen und was neues dranfriemeln.
    Nene.


    Ich bleib bei meinen Nimh Akkus, dazu hab ich auch Regler. Bei Lipos müsst ich mir am Ende noch andere Regler holen. Nene.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen