Gardarsson's Next Step

  • Gestern war es dann soweit, der Postbote klingelte schon wieder an der Türe. War voll überrascht, da ich gar nichts erwartet hatte. Er meinte dann, er habe ein Einschreiben. Hab dann erstmal lesen müssen, aber als ich dann Schweden und den Absender gelesen habe, war es klar.


    DRAVTECH ist angekommen


    Ich musst es dann gleich mal aufmachen und das hat sich dann in dem Päckchen verborgen



    Heute hab ich mich dann mal hingesetzt und die ganzen Teile zusammengebaut.
    Als erstes musst natürlich das Chassis herhalten. Und so sieht das SuDu Pro dann aus. Es bringt gerade mal 50g auf die Waage.



    Im Anschluß hab ich dann den Original Servo-Halter gegen den von DravTech getauscht.
    Danach dann die Platte für den Akku auf die Achse geschraubt und die Platten für die Elektronik montiert.



    Zu guter letzt dann noch die Traxxas Rod Ends auf die Links gedreht. War am überlegen ob ich das schon machen soll oder nicht, da die TI-Slider noch nicht hier sind, aber ich konnte einfach nicht anders.



    Hier dann alles nochmal mit Gewichtsangabe:
    Links 68g
    SuDu Pro 50g
    Bully2 Hinterachse 270g
    Bully2 Vorderachse mit DravTech Zubehör 342g



    Gesamt lieg ich dann bis dato bei 768g

  • Gestern war es dann mal wieder soweit und ich erhielt das langersehnte Päckchen von Dlux.


    Dabei waren ein paar Revo RodEnds und die, ja genau, die Ti-Slider




    Ich warte nun noch auf mein Torxschrauben Bestellung und dann wird das Chassis nochmal zerlegt, die Inbus gegen die Torxschrauben getauscht und die Ti-Slider an die Links montiert.


    Mehr gibts aktuell noch nicht, aber ich werde euch auf dem laufenden halten.

  • Heute hatte ich dann mal wieder etwas Zeit und hab das Chassis mit den Achsen usw. montiert.


    An die LInks kamen die schönen Ti-Slider. Die machen auch optisch schon was her 8o


    Am Chassis wurden die gesamten Inbusschrauben durch Torxschrauben ersetzt. Sind mir irgendwie lieber und leiern nicht so schnell aus.


    Nachmittags klingelte dann der Postbote und brachte mir die erste Lieferung diese Woche. Das Futaba BLS157HV musste gleich dran glauben und wurde sofort an seinen neuen Bestimmungsort gebracht. :D
    Ich hatte als erstes ja auch das Hitec 8385TH in der Auswahl, welches dann durch das 7980TH ersetzt werden sollte. Dieses ist dann von den Abmaßen etwas zu breit und hätte nicht in die Servo Halterung gepasst.


    Braune brachte mich dann noch auf Futaba sowie der Bericht von Samu. Daher wurde es dann das 157HV. Bin schon gespannt und ob man einen Unterschied zum Hitec 8385TH merkt, welches im Shafty Platz gefunden hat.



    Dann kamen heute wieder mal VP Hex Hubs in der 225 und 350er Variante. Nachdem morgen wieder der erste Arbeitstag nach 7 Wochen Pause vor der Tür steht, können die Hubs dann gleich auf ein M3 Gewinde umgeschmiedet werden X/



    Mal schauen wann der Postler das nächste Mal klingelt :tanzen:


    Hier ein paar Bilder, wie der Bully grad da steht.



  • Es neigt sich sicher und langsam dem Ende.


    Inzwischen sind die RC4WD Gewichte angekommen, die Skins sind erstellt, angepasst und montiert.
    Die Reifen sowie die Funke haben auch den Weg zu mir gefunden.


    Das Herzstück ist aus den Staaten laut Tracker auch schon in DE unterwegs. Also hoffe ich, dass die Motoren und der Regler auch in kürze eintreffen.


    Das einzige, was wirklich ne langwierige Sache ist, sind meine Felgen. Grrrrr. Ansonsten noch die Anlenkung herstellen und das sollte es gewesen sein.
    Aber im großen ganzen schaut es nicht schlecht aus. Mit der Zeitschiene hätte ich eigentlich nicht gerechnet.


    Bilder Folgen golly

  • Vom Rockcrawlerdepot. Haben nicht alle auf Lager aber einige. Hab jetzt 225er 350er und 600er hier. Hoffe die passen dann von den Abmessungen damit ich auf ne vernünftige Breite komme

  • So. Ein bisserl was ist auch wieder geschafft.


    Die Knuckle Weights sind montiert und mein erster Skin Selbstversuch ist ebenfalls geschehen.



    Nachdem ich die Minions absolut Klasse find, hab ich mir gedacht ich mach mal einen auf BANANA 8o




    Klar sind die Skins jetzt nicht so der Eyecatcher wie die von KrawlerKonzepts, aber ich finde das sie mir gelungen sind.


    Next Step --> Elektronik verstauen und verlöten


    Bis bald

  • Sorry das ich den Bericht nicht ausführlicher weiter geführt habe, aber nachdem die Zeit drängte war ich froh, das ich den Pro noch fertig für Thüringen bekommen habe.


    Nicht wundern über den hinteren Link, der ist schon gedreht. Aber man erkennt zumindest wir er jetzt da steht :/



    Nach der Comp hole ich den Bericht etwas nach

  • So. Dann mal ein bisserl nachholen, was ich während meinem Bericht nicht mehr erwähnt habe.


    Geplant waren ursprünglich:


    Bully 2 Achsen (ich finde die Dinger echt schick und sie sind auch Metall)
    - SuDu Pro Chassis (die langezogene runde Cap hats mir angetan )
    - SuDu Pro Clear Panels --> die Skins sind mit Motiv der MInions und einlaminiert :haken:
    - Bully2 Battery Mount
    - Bully2 Electronics Tray
    - Bully2 Servo Mount
    - Dlux Titan Bully2 Links
    - Dlux TI link sliders
    - CK 2.2" Carbon FG Felgen V1 in 20mm werden getauscht gegen Rockstar 2.2 Beadlock Carbon Felgen und im Endeffekt wurden es nun 2,2'' Borrego Felge B4 vorn in weiss :haken:
    - VP SLW Hex Hubs vorne 350er und hinten 600er :haken:
    - Axial SCX10 Dämpfer wurden ersetzt durch ProjektDrei Dämpfer
    - Ottsix Voodoo Pin 2.2" oder Bully 2.2 Competition Tire; Entschieden hab ich mich für die Bullys :haken:
    - Servo HS-8385TH 29/35kg --> Futaba BLS157HV :haken:
    - 2x CC Side Winder Micro ESC --> Holmes TorqueMaster BR Mini Dual Pack inkl. CC BEC 10A
    - Holmes Hobbies TorqueMaster Expert 35T :haken:
    - Sanwa MT4 + RX461 Empfänger :haken:


    Einen Einsatz hatte er so auch schon hinter sich. Auf der Thüringen Comp hat er den ersten Platz von hinten gemacht. ;(


    Seitdem hab ich jetzt die Bullys bearbeitet. Die Pins sind weniger geworden und anstatt der Stock Foams hab ich jetzt
    CI Double Deuce narrow Foam 5.5" Soft für vorne und 5.5" Medium Comp Cut für hinten eingelegt.





    Ansonsten alles Befestigungen überprüft und Schraubenlängen angepasst. Jetzt muss er dann mal wieser auf die Steine damit ich mich mal an die Funke und das diggen gewöhnen kann. :D:D

  • Geändert hat sich seither nichts. Ich muss nur noch die feinabstimmung der Regler machen und dann sollte er bereit sein für die Saison.


    Getestet wird aus Zeitmangel vermutlich auf der ersten Comp

  • Hier noch die neuesten Bilder meines Banana :D


    Die im Profil angepassten Bully Tires sind aufgezogen und verklebt. Alle Schrauben nachgezogen und angepasst.
    Somit sollte er jetzt für Ludwag gerüstet sein



  • Macht einen sehr schönen Eindruck und fährt bestimmt auch supi. So schön sauber ist meiner schon lange nicht mehr :D

    Lieber 10 mal rück, als 1 Torfehler :finger:


    [align=center]Gruß David