SLS AMG Coupé (ehem. Roadster) 1:5, Mission Scale (Baustart Seite 8)

  • hi an alle,


    da momentan keine Zeit zum Basteln an der Cobra da ist, ich aber genügend Zeit habe, schon über das nächste Modell nachzudenken, wollte ich es hier mal vorstellen. Sobald die Cobra fertig ist, wird hier getüftelt und berichtet.


    Nein ich bin nicht auf der Suche nach Zugriffe auf den Thread, aber eine kleine Vor-Unterhaltung über das Modell ist ja wohl machbar :jaja:


    Es lauert in mir der Gedanke, etwas größeres, mächtigeres und noch scaligeres zu bauen als meine hoffentlich bald fertige Cobra, die schon im halb fertigen Zustand für Begeisterung sorgt.


    Das Modell steht fest: ein Mercedes-Benz SLS AMG Roadster, ob GT version oder Black Series Abwandlung, mal schauen . Ein Original wird es nicht, dafür aber hoffentlich sehr scalig.


    Und mit scalig meine ich das (fast) ganze Programm, von verschiedenen Materialien und Innenausstattung bis hin zur selbsttragenden Karosserie, mit einzelnen Karo-Elementen (z.B. Stoßfänger etc...).


    Maßstab? 1:5 !!! :finger:


    Achja, natürlich wird er fahrbar sein.


    Warum dieses Auto? :guckstdu: Aus diesen Gründen:


    • Stylistische Ikone der Sportwagen
    • Dazu gibt's ganz viele technische Details und Bilder
    • Das Cabrio lustet mir eher als die Flügeltüren, das Verdeck wird natürlich öffnen und schließen
    • Vieeeeel Platz für Elo und in der Größe werden eben auch ein Paar Spielereien (s.u.) möglich sein



    So und jetzt mal Eure Meinung, Vorschläge zur Gestaltung von irgendwelchen Details oder andere Anregungen?




    EDIT 1:
    Liste der Spielereien bzw. Vorhaben, bis jetzt:
    -Mitlenkendes Kurvenlicht, je nach Lenkradeinschlag. Voraussichtlich Servogesteuert.
    -Fernlicht ein/aus gesteuert durch Helligkeitssensor.
    -Härteverstellbare Stoßdämpfer
    -Funktionierendes Cabrio-Verdeck
    -"Blasende" Abgase, je nach Drehzahl mehr oder weniger "Wind" durch den Auspuff.
    -Ausfahrbarer Spoiler in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit
    -...

  • hi Lucas,


    also ich persönlich finde den Flügeltürer schöner.
    Aaaaaber noch geiler wäre mein 2ter Traumwagen, den ersten hast Du ja grade in der mache, nämlich ein Morgan Plus8. Da könntest Du dich mit Holzrahmen und Alukarosserie so richtig austoben.

  • Hallo Lucas,
    gerade erst gesehen.
    Gehst es ja mal richtig an.


    1:5 - riesig
    und bei Deiner Detailverliebtheit - Wahnsinn :lol!!:


    Als lasst uns das Projekt durch eine rege Diskussion voranbringen.

  • gerade erst gesehen.

    Ja dieses Unterforum ist wie ne Nebenstraße :D


    riesig

    927,6 mm und maßstäbliche 12,96 kg :finger:


    Als lasst uns das Projekt durch eine rege Diskussion voranbringen.

    Da trage ich gerne bei :)


    Aufgrund meiner "mit-Freundin-Zusammen-Wohn-Pflichten" bin ich grad selten im Keller an der Cobra, daher wandern meine Gedanken eher an den SLS um schon mal gedankliche Vorarbeit zu leisten. Gerade mach ich mir Pläne, wie ich den Rohbau realisiere, da er am schwierigsten ist. (Karo wird durch Urmodell in Spantenbauweise wie im Thread über die Cobra gebaut :guckstdu: DINGS)


    Der Rohbau sieht so aus:




    Die wichtigsten Rahmenteile werden aus gelötetem Messing gebaut. Drum und dran kommt dann PS beziehungsweise eventuell Aluminium wenn ich hier und da noch eine Versteifung brauche.


    Ich habe mir überlegt, das Messing so zu löten:
    -Profile sägen, feilen, auf Maß bringen und schleifen.
    -Durch angeschraubte Winkel, ähnlichen Bauteilen aus Alu und Schraubzwingen/Klemmen werden die Profile zusammengehalten und an freier Luft gelötet
    (nicht im Keller rocketlauncher )
    WInkel und den Rest wieder abschrauben (Da diese dann hoffentlich nicht mitgelötet werden)

  • Lucas,


    hoffe es liest keiner von Daimler und Co. mit,


    dann könnte es passieren, dass Du in einer Entwicklungsabteilung versauerst und keine Zeit mehr für uns hast.


    Nun ist es auch um mich geschehen, ich werde Ideen klauen und da mein Crawler fertisch ist......


    Mal einen Glattbahner anfangen zu planen. Mehr dazu später.

  • Ein freundliche Hallo,


    Lucas - Deine habenwollenzutunliste, liest sich ja mal wieder spannend.


    Da bin sicher nicht nur ich sehr auf die Umsetzung gespannt.


    Aber in dem von Dir angepeilten Maßstab ist ja auch genug Spielraum, da ist es bei 1:10 schon schwieriger.

  • Nun zum Thema,


    also planst Du den Aufbau des Modells wie im realen Leben.
    Halt nur aus Messingprofilen. Das klingt spannend und lösbar.


    Braucht es im Modell genau soviele Spanten und Traversen wie beim realen Auto?


    Und eine handgedängelte Karosserie, wäredoch SPITZE.

  • Also Alu wäre schön aber schweiß mal Alu halbwegs sauber dann reden wir weiter ;)


    Daher Messing, einfach zu löten. Die am relevantesten für die Steifigkeit und größten Traversen und Profile werden aus Messing gemacht. Zum sauberen und geometrisch akzeptablen Löten werde ich auf Alu Winkel und ähnlich zurückgreifen. Die kann ich dann am Ende wieder abschrauben, wenn das ganze gelötet ist.


    Jetzt hab ich dann quasi die wichtigste Struktur und kann den restlichen Rohbau aus Polystyrol machen.


    Der 1:1 Rohbau wiegt (Coupé Version, Roadster eventuell 20 kg weniger) 241 kg. Maßstäblich sind das ca. 2kg. Da komm ich wahrscheinlich drauf, mit meinem "Hybrid-Rohbau".


    Im Schnitt sieht das hoffentlich so ähnlich aus:


  • Hi


    Jo noch so ein sahnestückchen aus Deiner schmiede, wird von mir auch mit Neugier und sehr viel Spaß beim bauklötze staunen verfolgt... :thumbsup:


    Beste Grüße
    Lukas T.

  • also ich persönlich finde den Flügeltürer schöner

    Und die einzige wahre Farbe für den SLS empfindest du als Mattschwarz (Offroad Sound System)... Naja, Klaus, da werde ich dir zum zweiten Mal keinen Gefallen tun :oops:
    Ich denke auf jeden Fall an Hochglanz / Metallic Lack.



    Und um die Liste der Spielereien zu erweitern sollen die Türschweller weiß leuchten, wenn man die Tür aufmacht. Ebenso soll dann das Licht unter der Tür angehen.

  • Und die einzige wahre Farbe für den SLS empfindest du als Mattschwarz (Offroad Sound System)... Naja, Klaus, da werde ich dir zum zweiten Mal keinen Gefallen tun :oops: Ich denke auf jeden Fall an Hochglanz / Metallic Lack.


    hi Lucas,


    ich finde es toll das wir verschiedene Geschmäcker haben. Das wäre ja soooo langweilig wenn alle Mattschwarze SLS fahren würden.
    Mach wie es Dir gefällt, dass ist doch das wichtigste überhaupt.